Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

273 Ergebnisse für „gmbh forderung“

8.7.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrter Anwalt ich bin der Geschäftsführer einer GmbH mit Sitz in der Schweiz. ... Welche Auswirkungen können folgende Forderungen für die GmbH, Gesellschafter, bzw. ... Was kann unternommen werden, um eine persönliche Haftung des Geschäftsführers zuverringern/auszuschliessen, abgesehen vom der Begleichung der Forderung.
26.3.2020
von Rechtsanwalt Daniel Meintz
Guten Tag zusammen, Gläubiger GMBH besitzt seit 4Jahren titulierte Forderung gegen X. GMBH ist nunmehr insolvent. ... Umschreibung/Verkauf von titulierten Forderungen.
18.8.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im Jahre 2003 als Geschäftsführender Gesellschafter Insolvenzantrag für meine überschuldete GmbH gestellt. ... Im Verfahren in Bezug auf meine Tätigkeit als Gesellschafter und Geschäftsführer der GmbH habe ich jetzt ein Schreiben bekommen, daß das Verfahren nach § 207 Inso Mangels Masse eingestellt werden soll. Da bei Antragstellung der Insolvenz für die GmbH keine Möglichkeit besteht (juristische Person) Stundung bzw.
26.3.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sachverhalt Gläubiger (G) GmbH besitzt titulierte Forderung seit einigen Jahren gegen Privatperson P. Antrag auf Eröffnung Inso durch KK bei G (GmbH). ... Muss eine "verkaufte" titulierten Forderungen an Dritte vom Gericht umgeschrieben werden?

| 26.11.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt/in Kann eine deutsche GmbH, welche einen Titel gegen mich hat, vollstrecken, wenn die GmbH vom Amts wegen aus dem HRB gelöscht ist wegen VErmögenslosigkeit, die Gesellschafterin (Mutterkonzern aus Island) verkauft worden ist, der ehemalige GmbH Geschäftsführer ein Islander ist, welcher mittlerweile in Rente ist und auf den FAroer Inseln lebt? ... Die dt GmbH ist durch eine Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg adresslich vertreten. ... GmbH-GF !!
2.2.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir haben bei unserer GMBH leider Verbindlichkeiten dem Finanzamt gegenüber, da unsere Rechnungen nicht beglichen wurden (KörperSt 2009 ca. 10 TSD - in den Folgejahren fällt wohl nichts an). ... 2.die GmbH hat selber noch Ansprüche (höher als die schulden / ca. 20tsd) gegen einen Dritten (sind aber ´momentan schwierig zu realisieren). was passiert mit dem Anspruch bei Insolvenz oder Liquidation der GmbH? ... 4. ich habe als Geschäftsführer der GmbH ein darlehen gegeben, welches ich im sommer diesen jahres zurückerhalten sollte - dieses ist nun vorzeitig im frühjahr geschehen. ist dieses ein Problem in Hinsicht auf die Insolvenz oder Liquidation?
8.6.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe mit einer GmbH vor Jahren einen Vertrag über eine typische stille Beteiligung geschlossen. Für diese GmbH wurde nun das Insolvenzverfahren eröffnet. Meine Frage ist, ob meine Beteiligungssumme bereits eine Forderung im Insolvenzverfahren darstellt (in der Insolvenztabelle ist diese schon eingetragen), oder ob ich eher die stille Gesellschaft kündigen sollte (ein Sonderkündigungsrecht steht mir mit dem Tag der Insolvenzeröffnung zu) und meine Beteiligungssumme zur sofortigen Auszahlung stellen muß, damit ich eine wirksame Forderung erhalte.

| 29.3.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Der ausgezahlte Betrag wurde auf das GmbH Konto ausgezahlt. ... Nun kommt es zur GmbH-Insolvenz. Wird nun der noch verbliebene Teil der Versicherung der Insolvenzmasse hinzugefügt, bzw. kann der Insolvenzverwalter den entnommenen Teil der Versicherung zurückverlangen, bzw. gegen Forderungen an mich Privat verrechnet werden?

| 28.7.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Es wurden gegen eine GmbH zur Insolvenztabelle rund 200.000 EUR angemeldet und auch anerkannt. ... Die Forderung gegenüber der Privatperson „Geschäftsführer" wäre damit erloschen. Wie verhält es sich mit der Forderung gegenüber der GmbH?

| 16.1.2008
Unsere GmbH schuldet zwei Lieferanten/Dienstleistern rund 15T€ sowie Gewerbesteuer über rund 7T€ und Körperschaftsteuer über rund 8T€.
5.2.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich möchte jetzt mit meinem Bruder eine GmbH gründen. ... Allerdings möchte ich mich natürlich jetzt rechtlich absichern was den Zugriff von Gläubigern auf die GmbH bzw. ... Wieviel Stammkapital muss ich mindestens bringen, damit ich Gesellschafter der GmbH werden kann ?
3.10.2014
Nun habe ich die Möglichkeit eine GmbH zu übernehmen.
16.12.2011
Ich war einmal Geschäftsführender Gesellschafter meiner GmbH. ... Es bestehen noch Verbindlichkeiten der GmbH gegenüber dem Finanzamt. ... Nach der Überweisung hatte ich meine Forderung zur Erfüllung einer Rechnung an einen Lieferanten von mir abgetreten.
11.1.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Nun hat die GmbH einen Mahnbescheid in Höhe von 25.000 Euro erhalten. Die Forderung halte ich in der Sache für unbegründet, bin mir aber nicht sicher. ... Es gibt sonst keine Forderungen an die GmbH, ich bin Alleingeschäftsführer.
19.11.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
In seinem ersten Bericht hat der Insoverwalter schon angemerkt, das er Rückgriffe auf den Geschäftsführer sieht, er aber diese Forderungen mit Werthaltigkeit 0 beziffert. Nun nach ca 1 Jahr hat er Klage eingereicht, obwohl genau feststeht, das diese Forderung niemals realisiert werden kann, da der Geschäftsführer ( ich ) sofort nach Urteil einen privaten Insoantrag einreichen wird, und auch ohne diesen nicht in der Lage ist den Betrag zu zahlen. ... Meine Frage nun, darf er solche Prozesse führen, und wie verteitige ich mich am besten gegen solche Forderungen, da ich dieses Geld sicher nicht habe, und die Existenz meiner Familie daurch sicher zerstört würde.
19.7.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun meldete sich ein Inkasso Büro, das noch ein Betrag ca. 1000 Euro offen sein soll, aus einem Vertrag der Vodafone GmbH.
12.2.2007
Mein Bekannter wird diesen Monat mit seiner GmbH Insolvenz anmelden. ... Die Dienstleistung für seinen Hauptkunden (aus der GmbH) möchte er weiterführen und möchte daher den bestehenden Vertrag auf seine neue Firma umschreiben lassen. ... Frage: wie ist vertraglich vorzugehen, um mit dem Kunden den Vertrag so umzuschreiben, dass mein Bekannter als e.Kfm. neuer Vetragspartner für den laufenden Vertrag ist, aber nicht Rechtsnachfolger der GmbH.

| 8.4.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Nun nach 1 Jahr und 3 Monaten (27.03.14). kommt der Insolvenzverwalter mit Forderungen an den Gesellschafter der Ein Mann GmbH um die für Rückzahlungen diverser Darlehn nach § 135 Abs. 1 + 2. ... Weiter Stelle ich mir die Frage, die bei Gericht angemeldete Forderung in Höhe von 25.000,- als Vorschuss - für die Erstellung eines Buchauszuges - noch Bestand haben kann - denn aus den angeforderten Gesamtbetrag die der Insolvenzverwalter vom Gesellschafter der ein Mann GmbH fordert - in Höhe von 22.104,80 € -- kann der Buchauszug nicht mehr erstellt werden. ... Der Gesellschafter der ein Mann - GmbH Text;
123·5·10·14