Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

493 Ergebnisse für „gesellschafter insolvenz“


| 13.6.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Kurze klare Frage: Kann mir als stiller Gesellschafter "aus wichtigem Grund" gekündigt werden? ... Mit der Kündigung erhalte ich noch einen von den Gesellschaftern willkürlich festgesetzten Betrag von 3% meiner Einlage. Meine Ansicht der Dinge ist, dass die Gesellschaft mir nicht ausserordentlich kündigen kann, wenn kein Fehlverhalten meinerseits vorhanden ist und den Gesellschaftern nur der Weg über die Insolvenz bleibt.
27.9.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Gesellschafter A muß nun aufgrund eines Antrages einer Krankenkasse Insolvenz anmelden. ... Kann der Insolvenzverwalter die Geschäftsanteile vom Gesellschafter A (die 12,5t€ bzw. sogar die 25t€) von der Gesellschaft verlangen? Sollten die Geschäftsanteile vor Eröffnung vom Gesellschafter B übernommen werden (evtl. nur zu 95% - damit Gesellschafter A noch Gesellschafter bleibt)?

| 8.4.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich habe eine ein Mann - GmbH als Versicherungsmakler betrieben Am 28.08..2010 habe ich beim AG wegen Überschuldung einen Antrag auf Insolvenz eingereicht. ... Die Rückforderungen beziehen sich auf Rückzahlungen im letzten Jahr vor der Insolvenz 1. um ein Gesellschafter - Darlehn in Höhe von 5.925,00 und 2. um ein PKW - Darlehn - der Privatperson von 11.000,00 + 222,00 Zinsen für das Jahr 2011 gezahlt am (05.06.2012) zurückgezahlt hat. ... Der Gesellschafter der ein Mann - GmbH Text;

| 9.2.2012
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Gesellschafter B und ich zahlten die restlichen 50% in 2009 ein (Gesellschafter A NICHT). Gesellschafter B hat die GmbH Anfang 2010 verlassen. ... Es wurde keine notarielle Beurkundung vollzogen, da im November 2010 der übrig gebliebene Gesellschafter Insolvenz angemeldet hat.
1.8.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
KG verpflichtet die Insolvenz anzumelden? Ist der Geschäftsführer aus der Haftung wenn die Gesellschafter der Komplemetär GmbH ihm dies schriftlich verbieten?

| 21.7.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich bin Gesellschaftergeschäftsführer einer GmbH mit 50% Geschäftsanteil, die mit der Zeit Insolvenz anmelden könnte. ... Oder findet das statt, sobald Insolvenz angemeldet wird? b) Wenn ich der Urheber des Produkts bin, die Gesellschaft aber die Nutzungsrechte hält, habe ich in der Gläubigerversammlung im Rahmen einer Insolvenz Stimmrecht?

| 26.5.2011
Die Gesellschafter einer GmbH & Co KG beschlossen (qua Gesellschafterbeschluss), diese Gesellschaft mit Frist von 6 Monaten stillzulegen. ... Das Unternehmen musste als Konsequenz umgehend Insolvenz anmelden. ... Frage 1: Hätten die Gesellschafter dem Unternehmen mitteilen müssen, dass die Zusage, alle Verpflichtungen der Gesellschaft werde durch die Gesellschafter übernommen , nur unter bestimmten, von der Gesellschaft NICHT beeinflussbaren Bedingungen gültig war?

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
ein beherrschender Gesellschafter einer kleinen GmbH beantragt einen Kredit für diese GmbH. Der Gesellschaft geht es gut, aber er selbst ist sehr knapp bei Kasse und erwägt das Privatinsolvenzverfahren für sich.

| 2.2.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Abend, Die Ausgangssituation ist folgende: A ist der geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH & CO. ... Es wird bejaht, dass die Insolvenz sich ausschließlich auf die GmbH & CO. ... Des weiteren bekommt der der frühere Geschäftsführer einen neuen Antrag, den er für die Insolvenz der GmbH ausfüllen soll.

| 30.3.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, ich bin privat Eigentümer eines Grundstückes mit Halle, die an eine GmbH, von der ich alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer war, verpachtet ist. ... Leider musste ich für die GmbH Insolvenz anmelden. ... Die Insolvenzverwalterin bestreitet das Vermieterpfandrecht, da ich 1. selbst geschäftsführender Gesellschafter der GmbH war und 2. die Miete bereits über einen Zeitraum von 14 Monaten vor der Insolvenz nicht bezahlt wurden.

| 4.8.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, als alleiniger Geschäftsführer einer GmbH ohne aktiven Geschäftsbetrieb und Mitarbeiter (reine Holdingfunktion) habe ich mit einem Schreiben vom 6.5. den Gesellschaftern meinen Rücktritt zum 30.6. erklärt, welches mit Schreiben vom 10.5. von einem Gesellschafter bestätigt wurde. Am 6.6. habe ich als Geschäftsführer Insolvenz angemeldet. ... Ist der Rücktritt wirksam, da meine Rücktrittserklärung aus meiner Sicht zum Zeitpunkt nicht zur Unzeit und für die Gesellschafter (selbst erfahrene GmbH - Geschäftsführer) mit ausreichend Vorlaufzeit vorgenommen wurde?

| 2.2.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich bin Gesellschafter (99%) und Geschäftsführer einer Gmbh im Lebensmittelhandelsbereich. ... Private Missgeschicke machen es notwendig eine private Insolvenz in Erwägung zu ziehen. Können im Rahmen einer privaten Insolvenz meine Gesellschafteranteile gepfändet werden?
31.7.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, als Geschäftsführer einer Spedition war ich gezwungen Insolvenz anzumelden weil vorrangig ein Auftraggeber unberechtigt eine Verrechnung/Gegenforderung (negatives Palettenkonto obwohl versiegelte Auflieger gefahren wurden) gestellt hat. Ist es im Nachgang möglich als Gesellschafter der GmbH den Auftraggeber hiernach auf Schadensersatz als Verursacher zu belangen?
11.9.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 100%iger Gesellschafter/Geschäftsführer einer GmbH. ... Es ist mir noch nicht klar, ob ich die Gesellschaft mit privaten Mitteln saniere oder die Insolvenz "durchziehe". ... Meine Frage ist, wenn es zur Insolvenz kommt, geht die Pensionszusage an eine Bank verloren oder wird diese "bevorzugt" behandelt?
8.11.2019
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Sehr geehrte Experten, eine GmbH wurde im Jahr 1990 von zwei Gesellschaftern gegründet. Ich habe die Gesellschaft von den beiden vor ca. 15 Jahren gekauft und bin seitdem alleiniger Gesellschafter. ... 6) Wenn ich JETZT Insolvenz beantrage und die GmbH dann am 15. und 20. die beiden Löhne nicht zahlen kann, woher bekommen die Mitarbeiter dann ihr Geld?

| 17.5.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich bin geschäftsführender Gesellschafter einer Limited (gegründet 2004) Die Firma läuft sehr erfolgreich. (5 Mitarbeiter) und hat keine finaziellen Probleme. Privat habe ich jedoch Insolvenz mit meiner davor existenten Einzelfirme beantragt (Januar 2005). ... Ein Kunde hat nun von meiner Insolvenz Kenntnis erhalten und stellt seine Zahlungen ein.
19.7.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Eine GmbH mit 2 Gesellschaftern funktioniert seit vielen Jahren tadellos und sehr stabil. Die Anteile sind zu je 50% verteilt, kein Gesellschafter hat eine dominierende Stellung innerhalb der GmbH. ... Einem der beiden Gesellschafter droht nun aus einem nicht mit der GmbH verbundenen Geschäft eine Privat-Insolvenz.

| 20.2.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin bereits älter und werde demnächst als Geschäftsführender Gesellschafter in einer ausgegründeten Firma tätig sein. Meine Ehefrau möchte, dass unser abbezahltes, gemeinsames Haus und Grundstück sowie unser gemeinsames Erspartes nicht im Falle einer eventuellen Insolvenz gepfändet werden kann und gefährdet ist Wir beabsichtigen eine notarielle Gütertrennung vorzunehmen.
123·5·10·15·20·25