Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

27 Ergebnisse für „forderung insolvenzverwalter wohlverhaltensphase bank“

13.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich gehe davon aus, dass ich die Schuld der Verfahrenskosten nicht aufrechenbar mit meinen Forderungen aus dem laufenden Insolvenzverfahren sind bzw. noch der Insolvenzmasse abgetreten werden kann. ... Der Insolvenzverwalter sowie Insolvenzgericht prueft die diversen Vorgaenge seit Monaten. ... Im ersten Schritt habe ich gegenueber meiner Bank Einspruch erhoben wegen ehemaliger fehlender Rechtskraft und/oder der vermeintlichen Aufrechnung aufgrund geforderter Lisenzgebuehren und Schadensersatz aufgrund der gewerblichen Verwendung auf seiner Internetseite.
9.2.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die LV ist seid 7 Jahre an der finanzierende Bank für Hauskauf abgetreten worden um die Ratenzahlung zu sichern, wurde die Bank diese für eine Verwertung frei stellen obwohl dass Haus zu 90% stark belastet ist, ca. 260000 € )? und die Bank beim eine Zwangversteigerung des Haus starke Verlust haben wurde? ... Wurde für ein Insolvenzverwalter ein Sinn haben zu versuchen alles zu verwerten obwohl keine gewinn sonder nur Verlusten zu erzielen wehren?
10.3.2006
Ich bin seit 2003 insolvent, mit Restschuldbefreiung und in der Wohlverhaltensphase. Da ich evtl. ins Ausland gehen werde würde ich gerne einen Vergleich mit meinen beiden Gläubigern - eine Bank - treffen. ... Meine Frage ist: Wird es mir mitgeteilt, ob die Bank die Bürgschaft benutzt hat, und wie finde ich das raus und ob dieser Bürge dann eine offene Forderung gegen mich hat?
7.3.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich seit einer Woche, in einer ausweglosen Situation und benötige dringend einen verbindlichen Rat. Zuerst die Rahmenbedingungen: 1. Beschluss AG aus 2009 über Eröffnung Verbraucherinsolvenz und anschließender RSB 2.
20.7.2016
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Hallo, ich befinde mich ab jetzt in der Wohlverhaltensphase meiner Privatinsolvenz. ... Ich zahle jeden Monat ca. 500 Euro an meinen Insolvenzverwalter. Verjähren ihre Forderungen an mich oder nicht?

| 27.1.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die Bank wollte keine günstigeren Konditionen für den Kredit meiner finanzierten Eigentumsohnung geben, so dass ich diesen Weg einschlagen musste.

| 28.9.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Beschluss der Aufhebung liegt meiner Bank vor. Nun meine Fragen: Hat die Bank das Recht in dieser Situation meine Kaution mir vorzuenthalten? ... Paragraphen kann ich meine Forderung gegenüber der Bank, Auszahlung meiner Kaution auf mein Girokonto, begründen ?

| 22.7.2010
Folgender Sachverhalt: Ein Gläubiger wird vom Insolvenzverwalter angeschrieben. ... Schreiben nicht möglich. (0,00 % nach der Wohlverhaltensphase), da keine Masse vorhanden ist. Eine Wohlverhaltensphase des Schuldners ist doch eigentlich gar nicht mehr nötig?
15.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Eine 6-jährige Wohlverhaltensphase möchte er umgehen um seine beruflichen Chancen nicht zu gefährden. ... Lage ergeben sich folgende Fragen: -Innerhalb welchen Zeitraumes müssen Forderungen gstellt sein , bzw.Antworten gegeben sein. Bedeutet Nichtantwort Verzicht auf die Forderung?
5.5.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
Meine Wohlverhaltensphase endet am 20.09.2012.

| 25.12.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Weiter besteht eine Restschuld bei einer anderen Bank in Höhe von ca. 22.000.- EUR. ... In Gesprächen mit dieser Bank wurde mir signalisiert, dass ein Restschulderlass gegen Zahlung von ca.16.000,-- EUR (aus Verwandtendarlehen) möglich sei. ... 4.Wie gestaltet sich das weitere Verfahren im Falle eines angebotenen und vom Gericht herbeigeführten Vergleichs, insbesondere hinsichtlich Insolvenzverwalter, Wohlverhaltensphase, etc. ?
18.6.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Da wir ja gesamtschuldnerisch haftbar zu machen waren, ist die betreffende Bank an mich herangetreten und seitdem stottere ich die Gesamtsumme mit monatlichen Beträgen ab.

| 3.9.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Aufgrund der dinglich gesicherten Forderungen der Grundpfandrechtsgläubigerin erscheint eine Veräußerung zu den valutierenden Belastungen nicht möglich. ... Was muss A jetzt unternehmen, um Schaden aus Forderungen wegen Rückständen im Zusammenhang mit der Immobilie zu vermeiden und seine Haftung auszuschliessen. A befindet sich selbst in Privatinsolvenz und momentan in der Wohlverhaltensphase.

| 15.11.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Die Bank hat ihre Forderung aber dennoch mit zur Tabelle angemeldet und wird während des Insolvenzverfahrens wahrscheinlich auch mit einer Quote befriedigt. Meine Frage, wenn das Grundstück und Haus freigegeben wurde, kann es dann von mir auch während der Wohlverhaltensphase mit Gewinn veräußert werden, nachdem die Kredit gebende Bank befriedigt wurde oder geht das nicht? ... Wie schaut es nun mit der Forderung der Bank aus, die im Grundbuch steht?

| 6.12.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Frage an den Anwalt: Meine Restschuldbefreiung wurde im April 2010 nach fast sieben Jahren Wohlverhaltensphase endlich erteilt. ... (Grundsteuer, Versicherungen, Kosten von Abwasser oder Müll oder gar Zinsen der Banken), angefallen sind und von den anderen Gesellschaftern aus mir nicht bekannten Gründen bisher nicht gezahlt wurden? ... Wie kann ich sicher erfahren, ob es neue Forderungen gibt und in welcher Höhe diese vorliegen?
7.12.2013
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Kürzlich wurden die Höhe der Forderungen und der zu verteilende Betrag von AG veröffentlicht.
19.11.2017
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Nur das Finanzamt München hat seit Beginn der Wohlverhaltensphase die Kontopfändung nicht zurückgenommen. ... Seit Beginn der Wohlverhaltensphase sind Zahlungen ausschließlich an den Insolvenzverwalter zu richten. Somit verstoßen doch Finanzamt München und auch die Deutsche Bank gegen das Insolvenzgesetz.
5.9.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Die L-Bank hat ihre Forderungen seinerzeit ordnungsgemäß in der Insolvenztabelle angemeldet. ... Mein IV bzw. in der Wohlverhaltensphase Treuhänder zeigt wenig bis kein Interesse, er hat ja bekommen was ihm zusteht. Ist das Vorgehen der L-Bank so rechtmäßig, bzw. wieso kann ein Gläubiger sich noch nach Abschluss des Verfahrens bedienen.
12