Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

95 Ergebnisse für „forderung forderungsanmeldung“

3.3.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich möchte meine Forderungen anmelden (als erstrangige Forderung). ... Grund und nähere Erläuterung der Forderungen. ... Welche Unterlagen aus denen sich die Forderung ergibt, sind beizufügen?
4.9.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, es geht um Forderungsanmeldungen in einem Insolvenzverfahren. ... Der Vermieter erhält ein Schreiben und soll seine Forderungen anmelden. ... Welche Forderungen bzw.

| 12.11.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Dort habe ich in 2 Orderschuldverschreibungen investiert: 1 x bei der Future Business KG AA 1 x bei der ecoConsort AG Deshalb muss ich noch in mind. 2 Insolvenzverfahren meine Forderungen anmelden. ... Sollte ich wg. der Restschuldbefreiung „Forderung aus (vorsätzlich?) ... Ist es ratsam bzw. ggf. ein Nachteil bei jeder Forderungsanmeldung neben deliktischen auch vertragliche Schadensersatzansprüche geltend zu machen um auf der sicheren Seite zu sein?

| 16.3.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich habe auf Basis dieses Darlehensvertrags die Zahlung von Tilgungszinsen übernommen - der Darlehengrund und die Höhe (Übernahme der Tilgungszinsen) wurden mündlich auf weitere Zahlungen die ich für den Gläubiger durchführte erweitert, die Fälligkeit für die darauf bezüglichen Rückzahlungen wurde nicht explizit abgesprochen - meine Forderungen beziehen sich auf Überweisungen die ich für den Schuldner auch nach 2011 getätigt habe (Begleichung von Reparaturkosten PKW, Zahlungen anderer Rechnungen) - als Sicherung bin ich im Besitz einer Grundschuld zweiten Ranges Meine Frage: - kann ich meine Forderungen bezüglich der nicht im schriftlichen Darlehensvertrag festgehaltenen Zahlungen mit der mündlichen Absprache begründen? ... Was gebe ich in der Forderungsanmeldung als Fälligkeit meiner Einzelforderungen an?
9.8.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Von unserer Seite (Gläubiger)wurden in dem Verfahren keine Forderungen angemeldet, da wir erst jetzt von der Existenz der Forderungen erfahren haben. Die Forderung bestand jedoch bereits. Nun stellt sich die Frage, ob wir mit der Geltendmachung dieser Forderung ausgeschlossen sind nach Abschluß des Insolvenzverfahrens durch den Insolvenzplan, weil wir die Forderung nicht angemeldet haben.

| 11.9.2018
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Heute schrieb mir die Sekretärin, dass mein einziger Gläubiger die Forderungsanmeldung in voller Höhe zurückgenommen hat.
7.6.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
. § 41 InsO fällig, wir wollen daher bei der Forderungsanmeldung, unter Beifügung des Urteil und des Gutachten (incl. geschätzten Mängelbeseitigungskosten), unseren Schadensersatzanspruch abzüglich den vorgenommen Einbehalt von 3000 EUR zur Insolvenztabelle anmelden. ... Können wir diese Differenz auf die Forderung aufschlagen ? ... Können wir diesen Mängelbetrag bei der Forderungsanmeldung unter „unerlaubte Handlung“ eintragen ?
24.9.2014
Das Verfahren wurde am 20.05.10 eröffnet die Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 2.7.10 beim Treuhänder anzumelden. ... Frage: Können diese Forderungen noch nachträglich angemeldet werden obwohl der Prüfungstermin beendet ist.
7.12.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Das zuständige Amtsgericht hat mir in 2014 mitgeteilt, dass die Forderung vom Insolvenzverwalter in voller Höhe bestritten wird. ... Nun sind 2 Jahre vergangen, und ich habe festgestellt, dass die Forderung immer noch den Status "bestritten" hat. ... 4) Gibt es irgendwelche formalen Anforderungen die ich beim Belegen der Forderung (falls nötig) beachten muss?

| 18.11.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die entsprechende Forderung (INKL. ... Im Schreiben „Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren“ wurde die Forderung dort als „vorsätzlich unerlaubte Handlung“ bezeichnet und der Grund mit „ungerechtfertigte Bereicherung“. ... Frage: Ist es nun so, dass die Forderung des B gegen A –unabhängig vom Insolvenzverfahren- erst nach 30 Jahren verjährt und auch zur Zinssicherung kein Tätigwerden des A verlangt wird –also z.B. in 20 Jahren immer noch eine Forderung in Höhe der Hauptforderung vom 28.02.08 plus 20 x 365 x Tageszinssatz besteht?
27.2.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich sichere zu, das nach Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung entstehende Forderungen aus den durch mich verwalteten Mitteln zu den entsprechenden Fälligkeitszeitpunkten bedient werden." ... Desweiteren hätte ich gern gewußt wann meine Forderung entsteht, damit ich die Forderungen sortieren kann in vor dem 4.12. und nach dem 4.12.

| 24.5.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend eine Frage zur Anmeldung einer Forderung zur Insolvenztabelle im vereinfachten Privat-Insolvenzverfahren. ... Müssen wir die in 2003 einbehaltene Werklohnforderung in Höhe von 3000 EUR von der eigentlichen Forderung in Höhe von 6000 EUR verrechnen, oder brauchen wir diese gar nicht aufführen, da der einbehaltene Werklohn des Bauträgers bis zum heutigen Tage nicht fällig ist ?

| 28.11.2011
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ist hier eine Verrechnung möglich und muss ich trotz Aufrechnung die Forderungsanmeldung über 1004,50€ einreichen? ... Da jetzt alles ausgeglichen ist, steht für mich die Frage der Forderungsanmeldung. Ich würde auf dem Formular unter Änderungsfeld für angemeldeten Forderungsbetrag eintragen: Siehe Anlage und dann die durch mich erfolgte Auf- und Abrechnung als Anlage beifügen.
19.3.2014
von Rechtsanwalt Sebastian Scharrer
Im Rahmen der Forderungsanmeldung zu einem Verbraucher-Insolvenzverfahren wurden 3 Forderungen beim Insolvenzverwalter eingereicht. ... Der Vollstreckungsbescheid wurde der Forderungsanmeldung beigefügt. ... Zwei Forderungen wurden festgestellt.

| 11.3.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Während der Zeit der Forderungsanmeldungen wurde weder von meiner Ex-Frau noch von meinen Ex-Schwiegereltern dieses Darlehen angemeldet, so dass es nicht Bestandteil des Insolvenzverfahrens ist. ... Kann ich mich nach Abschluss der Restschuldbefreiung mit dieser Forderung oder zumindest anteiligen Forderung an meine Ex-Frau wenden? ... Und dies gilt für alle Forderungen vor der Verfahrenseröffnung.

| 21.2.2014
O Schlusstermin am 04.02.14 festgesetzt auf 7.03.14 O Forderungen Summe (alle angemeldeten) 10000 Euro Masse 0,00 O Insolvenzforderung von meiner Bekannten erst am 10.02.14 gestellt Nebenkostenabrechnung-Nachzahlung 2012 (im August 2013 an Mieter übergeben) und geschätzte Abrechnung 2013 bis Insolvenz (Höhe war und ist strittig (Falschberatung: lt. ... Wünschen Sie unter diesen Umständen eine Aufnahme der Forderung in die Insolvenztabelle (20€) ? ... Wenn die Forderung in der Insolvenztabelle ist, besteht nach der Restschuldbefreiung nach 6 Jahren kein Recht mehr auf Vollstreckung; so habe ich es verstanden Nach meiner Schätzung kann die Schuldnerin aber in der Wohlverhaltenszeit jährlich 1000-2000 Euro tilgen.

| 22.2.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im folgenden Gerichtsverfahren wurde eine vergleichsweise Regelung zugunsten des Insolvenzverwalters getroffen und knapp 60 % der angefochtenen Forderung an den Insolvenzverwalter zurückerstattet. Meine Frage: Nachdem unsere (berechtigte) Forderung somit wieder offen ist und durch die insolvente Tochtergesellschaft zu begleichen wäre, muss diese Forderung durch uns zur Tabelle angemeldet werden, oder ist eine Anmeldung nicht erforderlich? Hier ergibt sich ja durch das vorangegangene Verfahren bereits, dass wir einer nunmehr wieder aufgelebte Forderung gegen die Insolvenzschuldnerin haben, die prozessual durch den Insolvenzverwalter selbst "erzeugt" wurde - somit dort ja bereits dokumentiert ist, dass diese Schuld der Insolvenzschuldnerin uns gegenüber besteht.
30.8.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, ich habe ein Insolvenzverfahren laufen.Ein Gläubiger hat Protest angemeldet da ich wegen Betrug verurteilt worden bin. was kann ich machen,wenn das Verfahren ausläuft und die Forderung des Gläubigers nicht wegen der Restschuldbefreiung für mich erledigt ist. Ich habe monatlich Wiedergutmachung geleistet.Ist die Forderung verjährt??
123·5