Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

45 Ergebnisse für „firma treuhänder“


| 18.12.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Der Treuhänder fordert mich nun in einem Schreiben auf, ihm unverzüglich alle wesentlichen Änderungen in wirtschaftlichen Verhältnissen mitzuteilen. ... Ich bin in der eigenen Firma mit einem niedrigen Geschäftsführer-Gehalt angestellt abzüglich aller Kosten wie KK und private Rente liege ich unter der Pfändungsgrenze, führe aber monatlich einen kleinen Betrag an den Treuhänder ab, als wäre ich ein angemessenes Dienstverhältnis eingegangen. So sieht es die Vereinbarung mit IV (§ 295 isO sei mir bekannt) zur Freigabe (Kauf) der Firma vor.

| 25.1.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, zunächst kurz die Vorgeschichte. 2007 GmbH Insolvenz, 2008 Privatinsolvenz, seit dem als Arbeitnehmer beschäftigt in Firma der Ehefrau mit 950 mtl. ... Oder kann ich diese Idee komplett vergessen da mein Ins-Vw. ja nach belieben auf "meine Firma" zugreifen kann.

| 28.6.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe jetzt eine UG gegründet (Beurkundung beim Notar gerade erfolgt, Firma noch nicht im Handelsregister eingetragen). ... Meine Frage(n): Muß ich die UG-Gründung meinem Treuhänder bzw. dem Gericht mitteilen?

| 15.2.2011
Ich habe vor ca. 3 Jahren eine kleine Firma gegründet. ... Fällt der Gesamterlös aus einen möglichen Verkauf meiner "alten Firma" grundsätzlich vollumfänglich dem Insolvenzverwalter zu oder gibt es Ausnahmen?
28.12.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Mein Freund muss in Privatinsolvenz gehen. Da wir momentan in einer großen und zu teuren Wohnung leben, gäbe es eventuell die Option, dass der zukünftige Arbeitgeber einen Teil übernimmt, mein Freund ein geringeres Gehalt bekommt, und wir einen Teil der Wohnung als Büro einrichten. Wie wird das mit dem Gehalt verrechnet?
23.1.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Da der Insolvenzverwalter nun an die Firma des Insolventen herangetreten ist und diese vom Arbeitnehmer das Geld nach Ablauf der Insolvenz in Raten einbehalten will, stellt sich die Frage der Haftung. ... Die Firma? Die Firma hat ohne Anlaß und ohne Kenntnis des Insolventen die Anzahl der unterhaltspflichtigen Kinder erhöht.

| 17.5.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich bin geschäftsführender Gesellschafter einer Limited (gegründet 2004) Die Firma läuft sehr erfolgreich. (5 Mitarbeiter) und hat keine finaziellen Probleme. ... Nun habe ich die Firma wieder übernommen.
9.12.2013
Von meinem Geschäftsführergehalt gehen monatlich ca. 400,- Euro an den Treuhänder, das soll auch zukünftig so bleiben. Der Gesellschafter möchte jetzt seine Anteile verkaufen, da diese Firma nicht mehr in sein Portfolio passt.

| 3.11.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
War berufstätig. seit 2006 gab es keine abzuführenden Gehaltsteile mehr, da ich mit Genehmigung des Treuhänders umgezogen war. Blieb aber bei der gleichen Firma nur in einer anderen Niederlassung. ... Da ich gerade dabei bin. mit meinen damals verbliebenen Gläubigern einen Schuldenregulierung nach 305 InSO zu treffen würde michinteressieren, ob von meinem damaligen Arbeitgeber die nicht an den Treuhänder abgeführten Beträge nachgefordert werden können.

| 21.12.2015
Da der Insolvenzverwalter nun an die Firma des Insolventen herangetreten ist und diese vom Arbeitnehmer das Geld nach Ablauf der Insolvenz in Raten einbehalten will, stellt sich die Frage der Haftung. ... Die Firma? Die Firma hat ohne Anlaß und ohne Kenntnis des Insolventen die Anzahl der unterhaltspflichtigen Kinder erhöht.
6.4.2011
Da ich als Partner mich angemeldet hat Firma an mich 10% Rabatt(Bonus) zurück auf meine Konto überwiesen.
18.10.2012
Bestellung über die Firma gemäß Firmenrichtlinien.

| 13.3.2017
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nur das Finanzamt ist mein Gläubiger und mit denen sind Verhandlungen wohl schwer bis überhaupt nicht möglich, hatte es bereits selber jahrelang versucht und bin vorsichtig den Treuhänder zuerst anzusprechen.
29.11.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Privatinsolvenz und mir liegt jetzt ein Beschluss vor, das das Verfahren über das Vermögen der ehemaligen Firma eingestellt worden ist.
28.5.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Seine Firma ist heute noch existent und er ist inzwischen auch persönlich haftbar für die veruntreute Summe. ... Seine Firma im Osten hat er ca. 2000 gegründet.

| 9.6.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meinen Lebensunterhalt verdiene ich überwiegend durch freiberufliche Tätigkeiten für eine Firma in etwa 400km Entfernung.
18.10.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Grund: Sie hat während des Insolvenzverfahrens bei mir 1250,00Euro Mietschulden gemacht, Einkommen nicht angegeben( Firma auf ihren 18 jährigen Sohn angemeldet), dort dann auch Schulden gemacht so dass es sogar zu einem Haftbefehl kam ( für meinen Neffen).
123