Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8 Ergebnisse für „bank finanzamt regelinsolvenzverfahren rechtsanwalt“

25.5.2005
A. hat durch Bürgschaften für seine Firma, die mittlerweile insolvent ist, eine Reihe von Gläubigern (Bank, Finanzamt, Staat (Fördermittel), AOK, zzgl. 10 diverse). ... b) Welchen Anteil akzeptieren Finanzamt bzw. Bank in der Regel?

| 25.12.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Weiter besteht eine Restschuld bei einer anderen Bank in Höhe von ca. 22.000.- EUR. ... Auch mit dem Finanzamt scheint eine Verhandlungslösung möglich. ... 2.Oder wäre es besser, dem Finanzamt die Hauptforderung von ca. 3.800.- EUR (aus Verwandtendarlehen) zu begleichen, um dann im Regelinsolvenzverfahren in einem Insolvenzplan eine Vergleichsquote von 7,3% anzubieten und zu hoffen, dass das Gericht die Zustimmung des dritten Gläubigers über die Summen- und Kopfmehrheit herbeiführt ?

| 20.12.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Können Schulden bei verschiedenen Landesbehörden (Finanzamt, Gerichtskasse etc) im Sinne der Zahl der Gläubiger zusammengefasst werden, weil letztlich jeweils das entsprechende Bundesland mein Gläubiger ist. 3b.
13.12.2008
Ist eine Einigung mit der Bank möglich und realistisch?
3.4.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die sparkasse hat die darlehen von ca. 5000 TEURO auf fälligkeit gestellt und zwangsversteigerung und zwangsverwaltung beim amtsgericht beantragt. begruendung nichtzahlung der zins- und tilgungsrate, dieses stimmt. die 6 objekte bringen, bei einer veräusserung, etwa 1000 TEURO, bei einer versteigerung sicherlich weniger. bei, dieser aufstellung der sparkasse, vom 16.01.06 teilte der gläubiger mir schriftlich mit, daß auf meinen namen eine verbindlichkeit von 4100 TEURO besteht, die gmbh eine verbindlichkeit von 900 TEURO hat. ich könnte mir nund folgendes vorstellen: 1. die 6 objekte werden von meiner tochter erworben, finanzierung eine andere bank als die sparkasse, zu einem "paket" preis von ca. 1000 TEURO. die verbindlichkeiten von ca. 4100 TEURO werden dadurch reduziert auf ca. 3100 TEURO. 2. danach beantragung der verbraucherinsolvenz, in deutschland, eventuell bei verlegung des wohnsitz nach frankreich, dort. restschuldbefreiung nach 18-24 monaten, deutschland ca. 6-7 jahre. 3. da ich geschäftsführer der gmbh bin, wird mein gehalt reduziert auf die nichtpfändbare summe, die jahresüberschüsse werden, lt. gesellschafterbeschluss, in der zeit der verbraucherinsolvenz nicht ausgeschüttet. um eventuelle finanzielle engpässe auszugleichen, gibt die gmbh dem geschäftsführer und 100%igen gesellschafter, ein gesellschafterdarlehen, dieses darlehen wird nach der verbraucherinsolvenz mit den jahresüberschüssen verrechnet. 4.die restschuldbefreiung tritt nach 6-7 jahren ein, in frankreich nach 18-24 monaten.

| 16.1.2015
Wegen der Haftung für Verbindlichkeiten meiner GmbH befinde ich mich seit 24.3.10 auf eigenen Antrag im Regelinsolvenzverfahren. ... Das Finanzamt hat eine Umsatzsteuerprüfung vorgenommen und ca. 2.000 € nachgefordert, die ich nicht sofort begleichen kann. ... Letztere ist für Zahlungen eher hinderlich, da ich selbst solche an das FA nicht vornehmen darf und die Bank entsprechend einem komplizierten System erst 2-3 Monate versetzt überweist.
5.2.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Das entscheidet nicht der Sachbearbeiter der Bank, sondern allein das interne scoring-Verfahren mittels Computer. ... Notfalls könnte ich dem Finanzamt die Gesellschafteranteile zur Sicherung abtreten. ... Finanzamt bis Anfang nächster Woche ein Konzept vorlegen soll.
1