Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

157 Ergebnisse für „vob angebot“


| 8.1.2017
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Interessant sind zwei Aspekte: Während für ein Gewerk ein Angebot nach VOB/B gestellt wurde, erfolgte in beiden Fällen die Auftragserteilung durch die Bauleitung mündlich. ... Falls aber VOB/B keine Geltung hat, wie ist die Verjährung zu bewerten, insbesondere unter Berücksichtigung der Abschlagszahlungen? ... Fehlen von Aufmaßen und Stundenbelegen) 2)Fliesen a.Kein Angebot vorliegend, Auftrag wurde mündlich ohne Referenz auf VOB/B erteilt b.Ausführung im Frühjahr – September 2013 c.Abschlagszahlungen im Juni 2013 und August 2013 d.Schlussrechnung gestellt am 16.12.2016, nicht prüffähig (z.B.

| 4.6.2013
von Rechtsanwalt Tamas Asthoff
Ein schriftliches Angebot vom 18.03.2010 über 50.567,76 Euro (brutto) lag uns vor. Die VOB Teil B, Fassung 2006 lagen bei. ... Wir hatten uns bei der Darlehensplanung auf das Angebot bzw. die Abschlagsrechnungen verlassen.
4.10.2008
Auf der Basis des LVs wurde je ein Angebot erstellt. Diese Angebote wurden per Zuschlagschreiben auf der Basis der LVs angenommen. ... Gilt im beschriebenen Fall die VOB oder BGB (und damit die AGB des Auftragnehmers)?

| 21.3.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Grundlage für den Kostenrahmen war ein Angebot einer Zimmerei, zugrundegelegt war die dem Angebot beigelegte VOB. ... Die Abschlagszahlungen betrafen ca. 90% der Angebotssumme. ... Regelt die VOB oder das BGB in diesem Fall die Verjährung?

| 13.2.2012
von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Im Bauvertrag wurde eine fünfjährige Gewährleitung nach VOB vereinbart. ... In welcher Weise ist nun § 13 VOB Teil B Abs. 4 Satz 2 auf diesen Fall anwendbar?
19.3.2007
Die Firma hat ein Angebot über netto 4.280,70 € abgegeben. ... Dies bedeutet eine Kostensteigerung gegenüber dem Angebot um ca. 51%. ... Es stand zwar im Angebot "Abrechnung erfolgt nach Aufmass und VOB", jedoch ist mir unerklärlich, dass sich die Firma von der Masse her so verschätzen kann (123 qm verrechnet anstatt 75 qm wie im Angebot).

| 29.2.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich bin Architekt und schreibe zur Zeit Sanierungsmaßnahmen an einem schadhaften Bauwerk als BESCHRÄNKTE AUSSCHREIBUNG nach VOB aus. ... Frage: Gibt es nach der Abgabe der Angebote eine Bindungswirkung dergestalt, die Arbeiten an den wirtschaftlichsten Bieter vergeben zu müssen ?
28.4.2014
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Basis dafür ist VOB Teil B und C. ... Angebot Aussenmauerwerk 180 m2 berechnet 315 m2. ... Dabei lag dem Bauunternehmer das Angebot der Konkurrenz vor, und alle notwendigen Zeichnung.
17.12.2020
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Das Angebot belief sich auch 54,25qm Fläche, die zu verputzen und zu streichen war. ... Unter dem Angebot findet sich der Hinweis "Die Abrechnung erfolgt gem. VOB nach Aufmaß, neuste Fassung".

| 30.8.2013
von Rechtsanwalt Tamas Asthoff
Außerdem hätte der Installateur dies bei der Angebotserstellung und den vereinbarten Zahlungszielen berücksichtigen müssen. ... Unabhängig davon wäre meiner Meinung nach selbst ohne Vorauszahlung eine Abschlagszahlung gemäß §16 VOB und §632a BGB erst _nach_ dem Erbringen einer Leistung, welche zudem auch noch entsprechend nachgewiesenen werden muss, rechtens. ... VOB § 18 (5) Kurze Zusatzinfos zum Werkvertrag: Es ist kein Zeitplan für die Ausführung von Arbeiten festgelegt worden, auch sind keine weiteren Zahlungsmodalitäten vereinbart worden.
9.4.2007
In dem Angebot ist nichts über VOB oder BGB zu lesen. Die Rechnung zu diesem Angebot lautet: Pos 1.3 539 m3 4581,50 EUR (209 m3 = 1776,50 mehr als im Angebot steht) Pos 4.3 210 m3 1680,00 EUR Hintergrund: Es geht hierbei um den Aushub für das Haus. ... Fragen: - Gilt hier die VOB oder das BGB, mit dem Bautäger wurde VOB vereinbart - Darf der Angebotspreis in dieser Größenordung vom Rechnungsbetrag abweichen, - Wie sollte ich mich nach Ihrer Einschätzung verhalten, den Mehrpreis von ca 3.992,00 habe ich erst einmal nicht bezahlt, Vielen Dank Mit freundlichem Gruß

| 4.2.2012
Sehr geehrter Rechtsanwalt, wenn wir an einem BV gearbeitet haben, um dort Außenputz anzubringen, das Gerüst aber von einer anderen Firma erstellt wurde, wer muss dann die Gerüstankerlöcher schließen. Dieses sollte doch der gerüstbauer tun, kann man von mir verlangen später noch einmal anzufahren und diese zu schließen unentgeltlich ?
29.12.2012
von Rechtsanwalt Tamas Asthoff
Das unterzeichnete Angebot vom 14. ... Außerdem war darin vermerkt: " Als Grundlage für dieses Angebot gilt die VOB neueste Fassung ". ... Es gab auf jeden Fall kein zweites Angebot oder ähnliches.

| 4.11.2008
Nach Fertigstellung der Arbeiten und unter zu Hilfenahme des vorhandenen Gerüstes ergab sich eine Rechungserhöhung gegenüber dem Angebot von fast 34 %. ... In der VOB neueste Fassung kann ich solch einen Passus auch nicht finden. Ich wiederum berufe mich auf VOB/B § 2 Absatz 2.Wer hat nun Recht?

| 25.3.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Allerdings wurde die VOB nicht ausgehändigt, sondern lediglich per mail im Angebot darauf hingewiesen, dass diese (VOB/B) im Büro des Auftragnehmers eingesehen werden könne. ... Jedenfalls stehe ich mich bei Anwendung der VOB/B besser, weil Mängelrügen dann auch schon vor Abnahme möglich sind. ... Kann ich –falls ich eine Mängelbeseitigung durch den Auftragnehmer noch dulden muss – darauf bestehen, dass die Mängelbeseitigungsarbeiten so wie im Angebot beschrieben (Text im Angebot: alle benötigten Materialien und der anfallende Bauschutt wird über unseren LKW-Ladekran an- bzw. abgeliefert) durchgeführt werden?

| 11.5.2014
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Grundlage für das Angebot waren die Pläne meines Statikers. ... Es gelten die anerkannten Regeln der Technik (ATV / VOB/C). ... Ist eine solche Abweichung von der im Angebot angegebenen Stundenzahl zulässig ?
16.11.2013
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Wir haben uns ein Angebot für die Trockenlegung und den Ausbau unseres Kellers machen lassen. Das Angebot wurde in mehrere Positionen unterteilt. ... Es wurde vergessen den Abbruch eine Mauer zu berechnen, die aber im Angebot enthalten war.
9.5.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Im September 05 habe ich einen VOB-Vertrag über Bauleistungen abgeschlossen, als Bauzeit war bis Mai/Juni 06 vereinbart. ... Das Angebot beinhaltet 4 in sich geschlossene Teilleistungen. ... In der VOB habe ich keinen Passus für den Fall einer "normalen" Betriebsschließung gefunden.
123·5·8