Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

201 Ergebnisse für „vertrag rücktritt“


| 22.7.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der angestrebte Fertigstellungstermin zum 31.12.2007 ist damit gewährleistet (im Vertrag steht aber 30.06.2007!) ... Oktober die im selben Vertrag festgelegten Schadensersatzregelungen im Verzugsfall. ... Sind bei mir die Voraussetzungen für einen Rücktritt bereits erfüllt?

| 5.11.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Käufer kann vom Vertrag zurücktreten, wenn er dem Verkäufer erfolglos nach Ablauf des vereinbarten Termins zur Bezugsfertigstellung eine Frist von vier Wochen zur Fertigstellung bestimmt hat. Fristsetzung und Rücktritt bedürfen der Schriftform" Ich möchte nun diese 4-wöchige Frist setzen. ... Kann der Fristtermin ab dem ursprüngliche, vertraglichen Einzugstermin (30.10) gerechnet werden oder müssen es 4 Wochen sein ab dem Datum des Schreibens?

| 24.8.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Bauträger ist vom Kaufvertrag einer Eigentumswohnung zurückgetreten und gerichtlich auch damit durchgekommen. Nun will er die Wohnung neu verkaufen. Habe ich einen Anspruch auf die Kaufpreisdifferenz, falls er dabei einen höheren Preis erzielt, als ich bezahlt habe und wie komme ich gegebenenfalls an den neuen Kaufpreis heran?

| 27.3.2009
Im Vertrag stehen also wir beide als Bauherren und auch wir beide haben unterschrieben. ... Die Hausbaufirma hat dies auch akzeptiert und uns schriftlich mitgeteilt, dass wir kostenfrei aus dem Vertrag rauskommen. ... Die Bank akzeptiert nur einen Vertrag, in dem ich allein als Bauherrin stehe, was bei dem ersten Vertrag eindeutig nicht der Fall war.

| 17.11.2017
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Können wir auf Grund der Terminverzögerung und der nicht vorhersehbaren Nebenkosten vom Vertrag zurückzutreten?
11.12.2008
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
In meinem Vertrag gibt es eine Rücktrittsklausel, die folgendermaßen lautet: "Als spätester Übergabetermin für das Sondereigentum (Bezugsfertigkeit) wird der 30.10.2008 garantiert. ... Der Käufer kann vom Vertrag zurücktreten, wenn er dem Verkäufer erfolglos nach Ablauf des vereinbarten Termins zur Bezugsfertigstellung eine Frist von vier Wochen zur Fertigstellung bestimmt hat. Fristsetzung und Rücktritt bedürfen der Schriftform" Ich habe am 7.
24.5.2009
Text:Sehr geehrte Damen und Herren. ich als Handwerker habe am 16.02.09 einen VOB Vertrag mit einem Fertighausbauer unterzeichnet, der jetzt erst zur Ausführung kommen soll. ... Weiterhin ist der Kontakt richtig schlecht, Reaktionen des Unternehmens kommen sehr spät ( was Nachfragen angeht) den Bauleiter kenne ich bis heute nicht. obwohl im Vertrag steht, das er mit mir Kontakt aufnimmt. Habe ich eine Möglichkeit den Vertrag zu kündigen???
18.5.2011
Hallo, wir haben im Dezember 2010 mit einem Bauträger einen Vertrag(BGB) zu dem Bau einer ETW abgeschlossen. ... Bei Ausübung des Rücktritts aus den Gründen a) und b) sowie c) bestehen keine Schadenser-satzverpflichtungen zwischen den Vertragsbeteiligten, wobei die Kosten des Vertrages vom Ver¬käu¬fer zu tragen sind. Der Rücktritt ist schriftlich gegenüber der anderen Vertragspartei zu erklären.
10.10.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Zum 1.10.07 tritt laut Kaufvertrag die Vertragsstrafe ein. ... Basierend auf Excel-Berechnung (Wir haben 6% in 10 Jahren angenommen, der Zinssatz des aktuellen Darlehens betraegt 4,01%) Wir haben auch muendlich darauf hingewiesen, dass wir uns den Ruecktritt als zweite Variante sehr ernst ueberlegen. - Das dritte Gespraech: 12.09.2007. ... - Wenn wir von dem Vertrag zurueck treten, was wird uns dann der Bautraeger alles erstatten muessen: 1.
18.7.2017
Ein Anwalt für Baurecht hat den Vertrag vor Abschluss geprüft und uns gesagt, dass wir diesen Vertrag bedenkenlos unterschreiben können. ... Wir müssten ihm lediglich ein Schreiben verfassen, welches an den Verkäufer adressiert ist indem wir erklären das wir vom Vertrag zurücktreten möchten. ... Wir haben jedoch folgendes in Fettschrift im Vertrag stehen: Die Hausvermittler sind nicht berechtigt, ( Fertighausfirma ) rechtsgeschäftlich zu vertreten.
8.7.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Das ganze Spiel gehe bis zu einem Datum nach Wunsch und danach ist der Vertrag hinfällig. ... Diese Rate ist dann als fällig anzusehen und kann auch bei einem Rücktritt aufgrund der zuvor genannten Vertragsbedingungen nicht zurückgefordert werden. ... Für einen weiteren Fortschritt und Abwicklung des Auftrages gilt der Vertrag.
29.3.2011
Einen Tag später habe ich mir den Vertrag noch einmal ganz genau durchgelesen und dort in klein gedruckten Lettern gelesen das die Garage keinen Boden hätte. ... Jetzt steht in den AGB aber das wenn ich vom Vertrag zurück trete 20% der Gesamtsumme bezahlt werden soll. Meine Frage, kann ich von dem Vertrag zurücktreten ohne diese Summe zu bezahlen, schliesslich wurde mir beim Verkauf unterschlagen das kein Boden dabei ist.
27.5.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Im Vertrag steht hierzu: Fenster farbig aus dem Farbsortiment nach Aufpreis. Zum 2. sollte in dem Fertighaus eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung installiert werden, díe laut Vertrag auch ohne weitere konventionellen Heizquellen auskommt. ... Als wir dann nach dem Bemusterungstermin, eine schriftliche Nachfrage gestellt haben, was uns ein Rücktritt vom Kaufvertrag zum jetztigen Zeitpunkt kosten würde, kam direkt ein Brief mit dem Inhalt Ihr Rücktritt vom Kaufvertrag und eine Abschlussrechnung in Höhe von ca. 17.000,- Euro. (10% vom Kaufvertragswert).

| 23.7.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Vertrag haben wir für uns füreinander entschieden und uns sechseinhalb Monate (also zum 15.Oktober 2015) aneinander gebunden. .... ... Alternativ hätten sie die Möglichkeit den Vertrag entsprechend der vertraglichen Regelung zu kündigen. ... Wenn er unseren Rücktritt schon vorab bekommen hatte und die Erfolgsaussichten schon mal sehr gering sind?
10.6.2007
Im Februar haben wir einen Vertrag mit einer Baufirma (GU) über die Erstellung eines schlüsselfertigen Zweifamilienhauses abgeschlossen. Gemäß Vertrag haben wir 10% der Bausumme anbezahlt und nach Erteilung der Baugenehmigung sollte mit dem Bau umgehend begonnen werden. ... Können wir den Vertrag kündigen und Regressansprüche fordern?
24.6.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Können wir nach Erteilung der Baugenehmigung vom Vertrag mit dem Architekten für die Bauausführung bis zur Fertigstellung zurücktreten, da wir der Meinung sind, daß er sich nicht ausreichend für unsere Interessen einsetzt?
8.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin inhaber eines Garten & Landschaftsbau Betriebs und habe folgendes problem. Ein Kunde hatte mich beauftragt, an einem Neubau die nachfolgenden Arbeiten zu erledigen: - Bauschutt vor dem Haus entfernen und entsorgen - Wege um das Haus anlegen und Pflastern - Randsteine und Kies streifen um das Haus anlegen Dieses wurde auch ordentlich in einem Kostenvoranschlag augelistet und dem Kunde zur Unterschrift vorgelegt. Nach Baubeginn kam der Kunde mit einem Sonderwunsch zu mir und bat mich zusätzlich eine kleine Terrasse anzulegen, ohne zusätzliche kosten.

| 14.2.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir haben im Frühjahr 2016 mit einem Handwerker einen Vertrag über den Einbau einer neuen Wasser- und Heizungsanlage in unserem (von uns kernsanierten) Haus geschlossen. ... Darum geht es uns aber nicht , sondern es geht uns um die Gültigkeit des Vertrages und einen potentiellen Rückzahlungsanspruch. ... Sofern der Vertrag wegen Verstoßes gegen SchwarzArbG nichtig ist, können wir die gesamte bereits gezahlte Summe zurückverlangen?
123·5·10·11