Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

555 Ergebnisse für „vertrag mangel bauträger bau“

5.11.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir bauen gerade ein Haus mit Keller mit einem Bauträger. ... Beim Aushub der Baugrube forderte der Bauträger plötzlich Bauzäune zur Sicherung der Grube, obwohl im Vertrag geregelt ist, dass der Bauherr nur einen Bauzaun stellen muss, wenn das Bauamt einen Zaun fordert. ... Können wir uns das Geld vom Bauträger wiederholen?

| 23.3.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe durch einen Bauträger ein Haus bauen lassen, welches 2010 fertiggestellt wurde. Unmittelbar nach der Fertigstellung hat der Bauträger Insolvenz angemeldet. Die letzte Rate für den Bau des Hauses habe ich auf ein Konto eines Anwalts überwiesen, das laut Bauträger ein Anderkonto ist.
17.10.2014
Ich habe derzeit einen Rohbau bei dem es nicht mehr weiter geht da der Bauträger einen Insolvenz Antrag gestellt hat. ... Ist mit dem letzten schreiben des Insolvenzverwalters sozusagen der Vertrag aufgehoben, oder muss ich jetzt vorher trotzdem noch nach VOB- Teil B §8 Absatz 2 kündigen (dieses Kündigungsrecht steht mir laut meinem Vertrag zu) ????
12.1.2008
Juni 2006 habe ich eine ETW von einem Bauträger erworben. ... Daraufhin teilte ich dem Bauträger mit, dass ich dies so nicht hinnehmen werde. ... Handelt es sich um die im Vertrag genannte Frist von 6 Wochen um eine Frist, die der Bauträge je nach belieben, ohne Zustimmung meinerseits, in Anspruch nehmen kann?
9.4.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Der Bauträger schuldet uns laut Vertrag eine geflieste Treppe. ... ...oder kann der Bauträger hierfür vergüten wie er das möchte? Im Vertrag ist hierfür kein Betrag vorgesehen.
10.3.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im Sommer 2007 haben wir mit einem Bauträger ein schlüsselfertiges Haus gebaut. ... Den Vertrag hat die Firma ja mit unserem Bauträger abgeschlossen.

| 12.6.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Nun hat der Bauträger mit dem Bau des Hauses - auf dem Grundstück sollen noch vierzehn Häuser entstehen. ... Am Telefon sagte mir der Bauträger, dass er für das Bauen des Hauses acht Monate braucht. ... Kann ich auf Grund des Vertrages und der Gesetze überhaupt einen Anspruch auf Schadenersatz für die Miete und Bereitstellungszinsen beansprüchen?
2.12.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Der Vertrag wurde bereits im April unterschrieben. ... Im Vertrag steht, alle Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrags, insbesondere Anlagen zu diesem Vertrag, bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit die Schriftform. ... Im Vertrag sind allerdings diese Installationen mit drin.

| 10.11.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Im Anschluss werden die einzelnen Gewerke dann über den Bauträger an die entsprechenden Handwerkbetriebe vermittelt und ein Werkvertrag direkt mit diesen geschlossen. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls direkt mit den Handwerkbetrieben und nicht über den Bauträger. ... Wie sehen hier die Möglichkeiten für uns aus, die Kosten erstattet zu bekommen: -wurde die Anlage durch den Bauträger von vornherein falsch angeboten?
23.4.2013
Laut Vertrag wurde bzgl. des Schallschutzes Folgendes festgelegt: „Der Schallschutz entspricht den Anforderungen nach DIN 4109 ohne Beiblätter. ... Laut Vertrag gibt es folgende Aussage zum Thema Änderungswünsche: "Zu Fragen und Änderungswünschen beraten wir Sie gerne. ... Auf Anfrage beim Bauträger haben wir ein "Nein" zur Durchführung erhalten.

| 6.7.2011
Hallo, wie bauen mit einem Bauträger eine Einfamiliendoppelhaushälfte. Während des Baus schreibe ich regelmäßig Protokolle, in denen ich Besprechungen mit dem Bauträger festhalte. Leider ist der Bauträger nun dazu übergegangen, die Inhalte dieser Protokolle mit dem pauschalen Hinweis "Der Inhalt wird nicht geprüft und angenommen.
3.10.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
In unserem Vertrag ist folgendes vereinbart 1. ... Im Vertrag ist ein Zahlungsplan gem. ... Unsere konkreten Fragen: (1) Darf der Bauträger das Haus, mit den im Vertrag getroffenen Vereinbarungen, bis zur vollständigen Fertigstellung zurückbehalten, obwohl wir jetzt eine Übergabe mit Bezugsfertigkeit wünschen?
7.7.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Auf Nachfrage beim Bauträger, wie die Stockwerksübergänge ausgeführt werden, wurde uns mitgeteilt, dass die Abweichungen im Rohbau und im Trockenbau hausweise sehr unterschiedlich ausfallen und jeweils individuelle Lösungen gefunden werden müssen. ... Der Bauträger verweigert aktuell eine Ausbesserung und Korrektur, vermutlich aus Kostengründen (die Rede war von 10.000 Euro Kosten zur Mängelbeseitigung), unteranderem wohl auch dadurch, dass der Bau mittlerweile sehr weit fortgeschritten ist; Innenputz und Estrich sind bereits seit Wochen erfolgt und es stehen die Bodenverlegung und die Malerarbeiten kurz bevor. ... Oder darf der Bauträger aufgrund Unverhältnismäßigkeit ablehnen?

| 14.3.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Wir würden gerne wissen, ob wir einen Vertrag mit dem Handwerker bzw. ... Es erhöht sich somit der Kaufpreis für die Wohnung um die Fliesen-Mehrkosten, und wir haben nur einen Vertrag mit der Firma Bauträger über die Wohnung geschlossen. ... Somit sind wir der Meinung, wir haben einen Vertrag mit dem Bauträger, dem wir die Mehrkosten bezahlen und der auch für die gesamte E-Installation haftet.

| 23.1.2018
von Rechtsanwalt Ingo Scheide
Laut Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) darf ein Bauträger nur Raten abfordern, die dem erreichten Bautenstand entsprechen. Nun hat sich herausgestellt: Tatsächlich hat unser Bauträger Raten abgefordert, die dem Bautenstand nicht entsprachen. ... Nun steht der Bauträger vermutlich kurz vor der Insolvenz.
22.4.2012
Wir haben letztes Jahr ein gebrauchtes Haus bei einem Bauträger gekauft. Gegenstand des Vertrages war die Bestandsimmobilie, die Innenrenovierungen und die Außenrenovierung. ... Der Bauträger vertröstet uns seit einigen Wochen bzw. antwortet gar nicht mehr auf Anfragen.
26.4.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Bei einem Bauträger habe ich eine Wohnung gekauft. ... Eine Entschädigung wurde im Vertrag nicht vereinbart und eine Mietgarantie wurde nicht gegeben. ... Der Bauträger wird nicht fertig.

| 10.9.2010
Wir haben im April 2010 unsere DDH vom Bauträger abgenommen. ... Erdarbeiten Bis auf den Punkt Erdarbeiten wurde vom Bauträger niemals Mehrkosten angemeldet. ... Jetzt begründet der Bauträger sein Anspruch allerdings an, dass damit unser Haus getrocknet wurde, was wohl Leistung des Auftragnehmers sei. 2.)
123·5·10·15·20·25·28