Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

130 Ergebnisse für „schaden immobilie“


| 2.9.2010
Ein Wertgutachten der Immobilie habe ich nicht ins Verfahren eingebracht. Der Schaden, den ich geltend mache, liegt in den Finanzierungskosten für den Betrag, der die Baukosten überschreitet und der Beklagte zu vertreten hat. ... Geht das überhaupt, wo doch der wesentliche Teil des Schadens überhaupt erst in der Zukunft entsteht (Zinsen)?
19.11.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Wir schätzen, dass die Kosten den aktuell erlösbaren Wert der Immobilie nun um etwa 100-150k€ übersteigt. ... Was mich interessiert nun, ist - welche Chancen habe ich, eine Schadensersatzzahlung zu erreichen ? - wie würde man den Schaden bestimmen ?
29.3.2009
Der Verkäufer möchte die Schäden auf seine Kosten sanieren. ... Die Immobilie soll in den nächsten Wochen gekauft werden. Wie kann ich mich vertraglich absichern, dass wenn die Sanierungsmaßnahme nicht erfolgreich war, der Mangel auch nach Kauf vom ehemaligen Besitzer beseitigt und auch eventuelle Schäden (Mietausfall oder Mietminderung) von diesem übernommen werden?
14.6.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir haben vor 6 Monaten eine gebrauchte Immobilie (Bj 2006) erworben.

| 10.5.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Deshalb meine beiden Fragen: a) Können wir Ansprüche gegen den Schadensverursacher geltend machen oder kann sich seine Eigentümer-Haftpflicht auf höhere Gewalt berufen, obwohl eine frühere provisorische (erfolglose) Abdichtung stattfand und das Thema Feuchtigkeit schon seit mehreren Jahren unseren Vorbesitzern und dem Nachbarn bekannt ist (Unterlassung)?
17.10.2014
Zwischen Schadensmeldung und Schadensbeseitigung sind 7 Tage vergangen, so dass erhebliche Wassermengen in die Wände und den Fußboden gezogen sind. Der Schaden beläuft sich nach erster Schätzung auf 7.000,-€.
28.12.2008
Ebenfalls wurden bei der Begutachtung des Hauses durch den Käufer keine Schäden festgestellt.
13.12.2004
Beim Ersteigern einer Immobilie gelten nicht die Rechte nach BGB, da kein Kauf getätigt wurde, sondern eine Ersteigerung stattgefunden hat. ... Der entdeckte Schaden besteht aus einem absichtlich falsch angeschlossenen Abwasserrohr. ... Der von mir und den Stadtwerke aufgedeckte Schaden stellt ganz klar einen so genannten "verdeckten Mangel" dar, mit einer Gewährleistungsfrist von 30 Jahren.
2.3.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Die Immobilie wurde von einem Versicherer versichert. Was passiert, wenn nach einem Schadensfall die Versicherung die Deckung weiterer Schäden verweigert oder gar die Versicherung kündigt? Kann nachträglich die Behebung des Mangels verlangt werden vom Bauträger oder bleiben die Eigentümer auf den Kosten der nachträglichen Mängelbeseitigung sitzen, da sie die Immobilie trotz des Mangels abgenommen haben?
24.10.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Das Foto zeigt die Problematik: Der finanzielle Schaden ist 8,8qm x 136€/qm = 1.196,8€ den wir praktisch für unnutzbares Land zu viel bezahlt haben. ... Abfinden müssen wir uns damit, die Frage ist wie immer "wer ist schuld" und "wie hoch ist der Schaden einzuordnen".

| 12.12.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Es liegt auf der Hand, dass dieser Schutt das Resultat des Abrisses der Alt-Immobilie ist. Der Verkäufer des Grundstücks schließt aber eine Gewährleistung gegenüber Altlasten aus und verweigert einen eventuellen Schadensersatz.
29.9.2020
| 66,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Uns wurde aber verschwiegen, dass sich die damaligen Eigentümer, nicht wie vereinbart mit der Hausverwaltung, um eine Reparatur des Schadens gekümmert hatten. Habe ich noch Anspruch auf Erstattung der Schäden? Da der Schaden jetzt dringend repariert werden muss, Danke Ich wollte dennoch wissen, ob ich bezügl. der Sachlage des Objekts noch Ansprüche erheben kann

| 13.4.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Gleichzeitig sinkt der Wert meiner Immobilie durch diesen Coup, wenn nicht rückgebaut wird. ... Habe ich Anspruch auf Schadensersatz und wenn ja, wie lässt er sich errechnen?

| 25.9.2018
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Die Schäden sind noch nicht quantifiziert, werden aber mindestens eine hohe 5-stellige Summe kosten. ... 4)Selbst nachdem die Schäden behoben sind, besteht ein zukünftiges Risiko, dass sich an anderer Stelle Schäden bilden. Zudem ist es vermutlich notwendig die Decke im gesamten Wohnzimmer abzuhängen, was zu einem Wertverlust der Immobilie führt.
15.11.2006
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Guten Tag, es geht um ein neu gebautes Zweifamilienhaus von dem wir 50% gekauft haben. Beide Wohnungen sind Übergeben, Abgenommen, Lastenübergang ist erfolgt, Zahlung ist, bis auf Schlussrate, erfolgt. Übergabe/Abnahme war am 30.04.06.
8.4.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe eine neu errichtete Immobilie gekauft. Der Bauzustand der Immobilie ergab sich aus einem Gutachten eines staatlich beeideten Ziviltechnikers, dieses den Gesamtzustand der Wohnung als ..."... Nun ist mir dennoch durch den Kauf und die Wandlung ein hoher finanzieller Schaden entstanden.
3.11.2014
Mir scheint, das Bauamt möchte hier die eigenen Inkompetenz verstecken und eventuelle Schadenersatzforderungen vermeiden. ... Kann ich gegenüber der Stadt Schadenersatz fordern?
7.2.2009
(bezogen auf meinen Wohnort) Ich bin aufgrund der Situation bereit zu streiten und zu klagen, da ich den Wert meiner Immobilie in Gefahr sehe.
123·5·7