Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

78 Ergebnisse für „rechnung vob angebot“


| 8.1.2017
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Die zugrunde liegende Vorgeschichten der beiden Rechnungen sind unten (hoffentlich vollständig) aufgeführt. Interessant sind zwei Aspekte: Während für ein Gewerk ein Angebot nach VOB/B gestellt wurde, erfolgte in beiden Fällen die Auftragserteilung durch die Bauleitung mündlich. ... Fehlen von Aufmaßen und Stundenbelegen) 2)Fliesen a.Kein Angebot vorliegend, Auftrag wurde mündlich ohne Referenz auf VOB/B erteilt b.Ausführung im Frühjahr – September 2013 c.Abschlagszahlungen im Juni 2013 und August 2013 d.Schlussrechnung gestellt am 16.12.2016, nicht prüffähig (z.B.

| 21.3.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Grundlage für den Kostenrahmen war ein Angebot einer Zimmerei, zugrundegelegt war die dem Angebot beigelegte VOB. ... Eine Rechnung über zusätzliche Regiearbeiten des Umbaus von 2008. 2. ... Regelt die VOB oder das BGB in diesem Fall die Verjährung?

| 4.6.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ein schriftliches Angebot vom 18.03.2010 über 50.567,76 Euro (brutto) lag uns vor. Die VOB Teil B, Fassung 2006 lagen bei. ... Wir hatten uns bei der Darlehensplanung auf das Angebot bzw. die Abschlagsrechnungen verlassen.
4.10.2008
Auf der Basis des LVs wurde je ein Angebot erstellt. Diese Angebote wurden per Zuschlagschreiben auf der Basis der LVs angenommen. ... Die Rechnungen wurden je mit Zahlungszielen von 10 d angegeben, ebenso die Schlussrechnung.
9.4.2007
Dazu gibt es ein Angebot mit einer entsprechenden Angebotsbestätigung meinerseits und eine abschließende Rechnung. ... In dem Angebot ist nichts über VOB oder BGB zu lesen. Die Rechnung zu diesem Angebot lautet: Pos 1.3 539 m3 4581,50 EUR (209 m3 = 1776,50 mehr als im Angebot steht) Pos 4.3 210 m3 1680,00 EUR Hintergrund: Es geht hierbei um den Aushub für das Haus.

| 11.5.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Grundlage für das Angebot waren die Pläne meines Statikers. ... Es gelten die anerkannten Regeln der Technik (ATV / VOB/C). ... Ist eine solche Abweichung von der im Angebot angegebenen Stundenzahl zulässig ?
30.1.2009
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Als Anlage zum VOB Vertrag wurde das Angebot der Elektrofirma und der Eingabeplan mit den gewünschten Elektroausführungen bestimmt. ... Wann ist die Rechnung verjährt nach VOB? ... VOB Vertrag haben wir Einheitspreis im VOB Vertrag vereinbart.

| 4.11.2008
Nach Fertigstellung der Arbeiten und unter zu Hilfenahme des vorhandenen Gerüstes ergab sich eine Rechungserhöhung gegenüber dem Angebot von fast 34 %. ... In der VOB neueste Fassung kann ich solch einen Passus auch nicht finden. Ich wiederum berufe mich auf VOB/B § 2 Absatz 2.Wer hat nun Recht?

| 12.9.2008
Gegeben wurde ein Angebot nach VOB/B Eshat sich nun nur an den Lohnstunden was getan, so dass der Nettopreis von 838,47 auf 1018,47 in der Rechnung angestiegen sind. Ich habe mal gehört, wenn man nach VOB/B vereinbart, dass man nur bis zu 10 % abweichen darf, wenn dies so ist wie soll ich mich nun verhalten ?
19.3.2007
Bei der Schlussrechnung stellte mir die Firma insgesamt 6.491,92 € netto in Rechnung. ... Es stand zwar im Angebot "Abrechnung erfolgt nach Aufmass und VOB", jedoch ist mir unerklärlich, dass sich die Firma von der Masse her so verschätzen kann (123 qm verrechnet anstatt 75 qm wie im Angebot). ... Meine Fragen wären: 1) muß ich tatsächlich die erhöhte Rechnung bezahlen oder kann ich mich auf das Angebot berufen 2) ist das Angebot für die Firma nicht bindend. 3) hätte die Firma mir die Mehrkosten mitteilen müssen.
31.12.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Gewerknehmer angeboten wurden. ... Unser Vertrag basiert auf der VOB, DIN 1961, Haftung gem. ... Kann der Gewerknehmer derart vom ursprünglichen Angebot abweichen und dann einfach unbeauftragte / unbekannte Leistungen in Rechnung stellen?
16.11.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir haben uns ein Angebot für die Trockenlegung und den Ausbau unseres Kellers machen lassen. Das Angebot wurde in mehrere Positionen unterteilt. ... Kann der Bauunternehmer denn die Rechnung so oft ändern.
10.1.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, wir haben nach einem schriftlichen Angebot ein Gartenbauunternehmen mündlich beauftragt (VOB sind dort nicht genannt, nur AGB die wir nicht erhalten haben. ... Dann warteten wir auf eine Rechnung, die nicht kam. ... Können wir gegen die Rechnung vorgehen?
28.4.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Basis dafür ist VOB Teil B und C. ... Angebot Aussenmauerwerk 180 m2 berechnet 315 m2. ... Im Februar hatte ich 15.000€ der offenen Rechnung angewiesen.

| 30.8.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Die dazugehörigen Rechnungen wurde mit "Materialbestellung Heizung, Lüftung und Sanitär" überschrieben. ... Unabhängig davon wäre meiner Meinung nach selbst ohne Vorauszahlung eine Abschlagszahlung gemäß §16 VOB und §632a BGB erst _nach_ dem Erbringen einer Leistung, welche zudem auch noch entsprechend nachgewiesenen werden muss, rechtens. ... VOB § 18 (5) Kurze Zusatzinfos zum Werkvertrag: Es ist kein Zeitplan für die Ausführung von Arbeiten festgelegt worden, auch sind keine weiteren Zahlungsmodalitäten vereinbart worden.

| 10.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ersatzweise das Angebot einer Minderung. ... In der Rechnung ist eine additive Leistung bewertet. ... Gilt die VOB oder das BGB?
26.5.2010
Die Rechnung lautet nun auf 576m3 und somit 5.760 Euro netto. Meine Frage: Welche Abweichung muß ich anerkennen, wenn dem Unternehmer vor Erstellung des Angebotes sowohl das Bodengutachten als auch die Größe der Baugrube (er hat auch den Aushub gemacht) bekannt waren und er eine Vor-Ort-Besichtigung durchgeführt hat. Zudem hat er ja auf diesen Kenntnissen auch das Angebot für das Pauschalangebot erstellt.
17.9.2007
VOB als Grundlage wurde nicht vereinbart, so daß ich davon ausgehe, daß die allg. ... Es betrifft nur die im Angebot genannten Gewerke. ... Fragen: In wie weit ist der Unternehmer an sein Angebot gebunden?
123·4