Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

137 Ergebnisse für „rechnung schlussrechnung“

25.7.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Nun präsentiert uns der Bauunternehmer – 8 Monate nach der Schlussrechnung – noch eine ausstehende Rechnung eines Handwerkers, die er angeblich jetzt erst erhalten habe und an uns weitergereicht hat. ... Diese nachträglich aufgetauchte Rechnung enthält allerdings ein Gewerk (Mehrkosten für eine hochwertigere Ausführung einer Haustür), das tatsächlich in der Schlussrechnung nicht explizit aufgeführt war, aber als Leistung erbracht wurde. ... Rechnung schon einmal eine Nachforderung seitens des Bauunternehmers für Arbeiten, die niemals bei uns aufgeführt wurden.
16.11.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir haben von der Rechnung( datum 14.5.2013) die über 40 000 € liegt, ca 500 Euro abgezogen und kundgetan, dass wir nicht mehr zahlen und die korrigierte Schlussrechnung möchten. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass es nur eine Akontorechnungen war und wir haben jetzt eine neue Schlussrechnung (Datum 15.10.2013 ) per email erhalten, die trotz Abzug der monierten Leistungen 1600 € über der alten Rechnung liegt. ... Kann der Bauunternehmer denn die Rechnung so oft ändern.
31.12.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Schlussrechnung wurde bislang noch nicht von unserem Architekten geprüft. ... Welche Möglichkeiten haben wir, die Schlussrechnung anzufechten? Kann der Gewerknehmer derart vom ursprünglichen Angebot abweichen und dann einfach unbeauftragte / unbekannte Leistungen in Rechnung stellen?

| 21.3.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Nun erhalten wir zum 20.03.2014 von der ausführenden Zimmerei 2 Rechnungen: 1. Eine Rechnung über zusätzliche Regiearbeiten des Umbaus von 2008. 2. Eine Schlussrechnung über den Restbetrag aus dem Umbau von 2008.
29.10.2009
Die SChlußrechnung befindet sich in Prüfung, ich habe vom Architekten noch keine Aussage zu Prüfbarkeit und fachlicher Basis der Schlußrechnung. ... Welche Belege müssen der Rechnung beiliegen (Aufmaße, Materialverwendung, in welcher Form? Der Rechnung sind keine Belege beigefügt).
1.8.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Somit bekam er von mir eine Schlussrechnung nach HOAI mind.Satz, mit Zahlungsziel. ... Einwände gegen die Schlußrechnung wurden nicht vorgebracht. Ist damit die Schlußrechnung anerkannt ?
26.3.2007
Habe von einem Bauunternehmen - unstrittig - eine falsche Schlussrechnung erhalte. ... Habe nunmehr die korrigierte Rechnung erhalten. Frage: Läuft die zweimonatige Prüffrist nach § 16 Abs. 3 VOB mit Zugang der korrigierten Rechnung neu oder ist für die Berechnung der Frist auf die Ursprungsrechnung abzustellen?.

| 4.6.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Zudem ist die Schlussrechnung fehlerhaft. ... Diese Positionen wurden einfach aus dem ursprünglichen Angebot übernommen und nun in der Schlussrechnung aufgeführt. ... Bis dato liegt uns lediglich die Schlussrechnung vor, die allerdings bereits fällig ist.

| 21.3.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Nun erhielt ich Anfang des Jahres 2016 eine Rechnung für die Erstellung des Bauantrages aus dem Jahr 2012, die ich natürlich ohne Unterlagen nicht nachprüfen kann.
21.8.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im August 2014 die Schlussrechnung für Fassadenarbeiten an einem Neubau erhalten. ... Kommt diese Schlussrechnung nicht zu spät und ist der Anspruch hierauf nicht verjährt?
14.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Diese Rechnung haben wir pünktlich bezahlt. ... Nun bekamen wir im Februar 2017 eine Schlussrechnung mit dem Hinweis dies sei laut HOI nach 4 Jahren Planungsstopp so abzurechnen.
22.1.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe die fehlende Schlussrechnung mehrfach schriftlich gerügt. Sind die einbehaltenen Beträge der Abschlagsrechnungen auch ohne Schlussrechnung fällig? Habe ich ein Recht auf eine Schlussrechnung und wie lange kann ich eine Stellung derselben verlangen?
18.2.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Schlussrechnung liegt aber nun tatsächlich um 28% über dem Angebot.

| 13.2.2013
von Rechtsanwalt Boris H. Nolting
Die Schlussrechnung ist unseres Erachtens auch in mehren Punkten fehlerhaft. ... Wenn nein, was passiert wenn der Bauträger auf einer weiteren Schlussrechnung die Fliesenarbeiten in Rechnung stellt? ... Müssen wir der Rechnung der Fliesen-Handwerkers widersprechen?
10.1.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Dann warteten wir auf eine Rechnung, die nicht kam. ... Können wir gegen die Rechnung vorgehen? ... Kann nach dem Schreiben vom Juli 2011 plötzlich eine neue Rechnung erstellt werden ?

| 5.3.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
.-€ in Rechnung gestellt. ... Nun fordert die Firma das ich den Betrag komplett zu zahlen hätte, da die Rechnung seit 28.12.15 überfällig sei. 1. Hätte die Schlussrechnung so früh gestellt werden dürfen?
10.11.2007
Die Rechnungen wurden auch bezahlt, in der Annahme, dass damit die, bis zu dem Zeitpunkt erbrachten Leistungen, vom Architekten auch voll in Rechnung gestellt wurden. Nach der Stellung der zweiten Rechnung wurde vom Architekten keine weitere Leistung mehr getätigt und auch keine weitere Rechnung erstellt. Jetzt im November 2007, also nach über 4 Jahren erhielten wir eine Schlussrechnung, in der die Arbeiten mit einer Differenz zu den Abschlagrechnungen in Höhe von 13.000 Euro, also insgesamt 24.000 Euro berechnet werden.
21.4.2008
von Rechtsanwalt Marc Weckemann
Sachverhalt: (1) Unser Architekt hat uns die Schlussrechnung des Malermeisters zukommen lassen. (2) Wir haben dieser Schlussrechnung beim Architekten widersprochen, da 1. die Angebotssumme bei weitem überschritten wurde und wir einzelne Positionen nicht nachvollziehen können (bzw. die Preise als viel zu hoch empfinden) 2. der Anstrich im Praxisbereich (Zahnarztpraxis) nicht den Anforderungen entsprach: Wir haben einen Latex Anstrich (wurde auch so berechnet) machen lassen, der gut zu reinigen sein sollte, haben jedoch einen Anstrich erhalten, der sich kaum reinigen lässt und somit für die Praxis nicht geeignet ist (Malermeister hatte den Anstrich in der alten Praxis, der sehr gut zu reinigen war, vorher in Augenschein genommen). 3. wir trotz vertraglicher Regelung bislang keinen Sicheheitseinbehalt vorgenommen haben (Bankbürgschaft liegt nicht vor) 4. wir trotz mehrfachen Nachfragens beim Architekten immer noch keine separate Rechnung für die aus einem Wasserschaden resultierenden Teile der Leistungen des Malermeisters bekommen haben (wird von der Versicherung nur bezahlt, wenn eine separate Rechnung vorliegt). Diese Leistungen (Behebung des Wasserschadens) wurden separat beauftragt. (3) Wir haben die Schlussrechnung des Malermeisters aus o.g. ... Zusätzlich haben wir angeboten, dass der Teil der Schlussrechnung, der auf den Wasserschaden entfällt, ebenfalls bezahlt werden kann, wenn wir endlich eine separate Rechnung erhalten. (5) Nun droht der Anwalt des Malermeisters mit Klage und hohen zusätzlichen Kosten, wenn wir die volle Schlussrechnungssumme inklusive der Kosten seiner eigenen Leistungen (plus Verzugszinsen etc.) nicht unverzüglich und in vollem Umfang bezahlen.
123·5·7