Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

29 Ergebnisse für „rechnung architekt efh leistung“

18.11.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Dann legte der Architekt einen zweiten Zettel vor, auf dem Stand "Planungsautrag Teil II" und dann als von ihm zu erbringende Leistung "Ausschreibung, Beratung zur Vergabe und Baubetreuung". Pauschalhonorar (für ein Standard-EFH) gut fünfstellig plus Mehrwertsteuer. ... , aus diesem Architekten-"Vertrag" heraus zu kommen ?
20.11.2006
Sehr geehrte Damen und Herren wir möchten nächstes Jahr unser EFH in Reutlingen bauen und haben im Vorfeld einen Architekten aufgesucht. ... Heute traf plötzlich eine Rechnung ein. ... Müssen wir die Rechnung zahlen?

| 5.2.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Wir fragten darauf hin, ob es möglich wäre, einen ersten Entwurf für ein EFH gemäß unseren Vorstellungen zu erhalten und ob dieser etwas kosten würde. ... Unserer Meinung nach fällt die Leistung und der Aufwand des Architekten noch in den Bereich der Akquise. ... 1) Bei Rechnung und ggf.
29.6.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren, unser GU-Vertrag zum Bau eines EFH hat folgende Vertragsgrundlage: Geltende Normen: „Neben diesem an erster Rangstelle stehenden Vertrag gilt folgendes in nachstehender Reihenfolge als Vertragsbestandteil: 1. ... Bisher wurden alle Raten vollständig bezahlt, teilweise fehlten jedoch Leistungen wie z.B. ... überhaupt Fristen für Leistungen oder zur Mängelbeseitigung zu setzen?
12.8.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wir haben einen Architekten für unser EFH gesucht. ... Uns werden die Leistungsphasen 1–3 in Rechnung gestellt. ... Wir sind nicht bereit diese Rechnung in dem Umfang zu begleichen.

| 29.5.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wir haben mit einem Architekten unser EFH gebaut, leider ist es nicht so reibungslos gelaufen, wie man sich das eigentlich vorstellt bzw. gewünscht hätte. Es handelt sich um einen sehr umfänglichen Architektenvertrag, wo auch die Leistung „ Bau- und Objektüberwachung" enthalten ist. ... ➢Müssen alle Handwerksfirmen der Verteilung schriftlich zustimmen, nicht das nach Begleichung einer Rechnung, eine andere Handwerksfirma mit dem Verteilungsschlüssel nicht einverstanden ist?

| 27.6.2011
Wir haben ein EFH von einem Bauträger zum Festpreis bestellt. ... Verlegung Anschlüsse / Rohre zur Entwässerung im Außenbereich (wurde ggf mündlich zugestimmt, aber es wurden bisher keinerlei Kosten genannt) Nun wurden diese Leistungen zusammen mit der letzten Rate des Zahlungsplanes zusammen in eine Rechnung gepackt. ... - Wie kann ich angemessen auf die aktuelle Rechnung reagieren?
28.12.2011
Beim Bau eines EFH haben wir das folgende Angebot vom Tiefbauer erhalten: - Abfuhr von 800 Tonnen Erdaushub (... ... Nun haben wir vom Tiefbauer eine Rechnung für 384 Tonnen Recyclingmaterial zum Verfüllen des Arbeitsraums erhalten, also fast doppelt so viel wie ursprünglich angeboten. ... Müssen wir die Rechnung bezahlen oder was raten Sie uns für die weitere Kommunikation mit dem Tiefbauer?
17.9.2007
Mit der Bitte um eine kurze grundsätzliche rechtliche Bewertung: Ausgangslage: Wir sanieren einen Altbau (EFH), hierzu haben wir eine Bauunternehmung (Planungsbüro (GmbH) das als Generalunternehmer uns gegenüber auftritt und zur Ausführung wiederrum verschiedene Subunternehmer beauftragt) beauftragt. ... In dem Angebot ist leider aufgeführt, daß die tats. erbrachten Leistungen abgerechnet werden, die meisten Leistungen werden nach Stundenaufwand verrechnet. ... Zusatzinformation: Der Unternehmer tritt auch als Planer (Architektur) nach HOAI auf, dies verrechnet er gesondert.

| 20.2.2019
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir haben im März 2017 ein neu gebautes EFH bezogen. ... Nun meine Frage: mit gestriger Post erhielten wir zu unserer großen Überraschung eine Rechnung unseres Architekten für seine Leistungen im Zusammenhang mit der Beseitigung des Schadens. ... Können wir die Rechnung des Architekten bei der Versicherung des Fliesenlegers zur Begleichung einreichen, auch wenn diese Kosten im Versicherungsgutachten nicht aufgeführt sind?
3.4.2010
Sehr geehrte Frau RA, sehr geehrter Herr RA, im Zuge des Innenausbaues meines neu errichteten EFH, beauftrage ich unter Beihilfe meines Architekten, ein Sanitär- u.- Heizunsinstallationsunternehmen das entsprechende Gewerk auszuführen. ... Schließlich kündigte ich mit Rücksprache meines Architekten den Vertrag außerordentlich und behielt mir Ansprüche gegenüber der Firma vor. ... Der Architekt möchte nun eine Schlussrechnung des gekündigten Handwerkers anfordern und die erbrachten Positionen gem.

| 7.3.2009
Erstkontakt war per E-mail mit der Anfrage über EFH mit Vorgaben, wie Speiß im EG, Quadratmeterzahl, Garage etc. ... Ein Erstgespräch von ca. 50 min. um sich ein Bild vom Bauträger und seinen Leistungen zu machen + ein Angebot-, das war´s. ... Müssen wir die Rechnung bezahlen?
31.8.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Herr/Frau RA, im Februar 2009 vergab ich ein privates Bauvorhaben an einen Architekten. Es soll mein bestehendes, noch im Rohbau befindliches EFH, mit einem Anbau erweitert und, um den Bestand eine Drainage gelegt werden. ... Meine Frage ist, ob wir dem Architekten bei dieser schlampigen Leistung das volle Honorar zahlen müssen?

| 29.10.2006
Meine Frage: wir bauen ein EFH und haben eine Zimmerei mit der Fertigstellung des Dachstuhls beauftragt, nachdem wir die Angebote von 6 verschiedenen Firmen nach Preis ausgewertet haben. Nach der Fertigung am 06.10.2006 haben wir eine Rechnung vom 05.10.2006 am 07.10.2006 erhalten. ... Der Preis ist durch eine Position gestiegen: in der Auftragsbestätigung (AB) wurde "210 m abbinden und richten eines Pfettedachs" berechnet und in der Rechnung 473,45 m.
6.5.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Es wurde ein Bauvertrag für ein fast fertiges EFH nach BGB zwischen einer GmbH als AN und einer Privatperson als AG geschlossen. ... Nach Fertigstellung stellte der AN dem AG eine Rechnung über alle Vorwände, außer der größten Vorwand im großen Bad. ... Der AG beglich die Rechnung zunächst nach Druck des AG, zieht jedoch in Erwägung, die Summe bei der letzten Rate abzuziehen.
12.2.2018
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Jetzt habe ich eine Rechnung erhalten, Pauschalhonorar 660 € /Netto. ... Muss ich diese Rechnung jetzt bezahlen oder kann ich dagegen was machen? ... Nebenkosten, falls erforderlich Laut Homepage der Gutachterkanzlei: Unsere gutachterlichen Leistungen setzen sich zusammen aus: - der Objektbesichtigung - der Begleitung beim Maklertermin, falls erwünscht - der qualifizierten, schriftlichen Wertaussage (von-bis-Spanne) - der Einschätzung der zeitnah erforderlichen Investitionen auf der Grundlage der Ortsbesichtigung - der Erstellung eines Textes mit maximal 2 Seiten (ohne Beschreibungs- und Berechnungsteil sowie ohne Anlagen)
12.9.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Geschäftsführer der Installationsfirma hat sich einen Tag nach dem Kundendienst-Termin den Schaden angesehen, das Rohr mit einer Kappe verschlossen und sich der Art geäußert, dass eine getackerte Wand eine abgeschlossene Leistung der Fertigteilhaus-Firma sei und er nicht wissen könne, dass dahinter ein Rohr, zudem ungesichert, verborgen sei, zumal eine Entlüftung des Gäste-WCs nach DIN ? ... Meine Frage 1 ist nun, ob es möglich ist, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt einen Rechtanwalt und einen Bauschadens-Sachverständigen mit der Wahrung unserer Interessen (Aufnahme des genauen Schadens, baldige Behebung des Schadens wie Austausch der Treppenpfosten, Trocknung der Bodenplatte, Bekämpfung des möglichen Schimmelbefalls u.a.) und zur Beschleunigung beauftragen und die Kosten dafür der einen oder der anderen Firma in Rechnung stellen?

| 24.1.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, wir lassen gerade ein EFH bauen, der Werkvertrag ist also schon seit längerem beidseitig zwischen uns als Bauherren und dem ausführenden Unternehmen unterschrieben. ... Im Zuge des Baufortschritts und anfallender Rechnungen für aufpreispflichtige Extras ist uns aufgefallen, dass wir einige Dinge als Extra bezahlt haben oder noch bezahlen werden, die möglicherweise durch bestehende (DIN-) Normen bereits enthalten sein sollten.
12