Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

18 Ergebnisse für „nutzung nutzungsänderung wohnung gewerbegebiet“


| 8.8.2007
8620 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Das so genannte 2-Familienhaus steht im Gewerbegebiet und hat 1979 ausnahmsweise ZWEI zugelassene Wohnungen genehmigt erhalten, die laut Orig.... Wurde ausdrücklich als Ausnahme im Sinne von § 8 Abs.3 Nr.1 BauNVO (Wohnungen im Gewerbegebiet) gem. § 31 Abs. 1 BBauG nach § 30 BBauG deklariert. ... Da jedoch die Nutzung durch einen der Betriebsinhaber (Vater mit Mutter) nicht mehr möglich ist und die Wohnung dort auch nicht mehr zugeordnet werden muss, war eine Zeitvermietung für Pendler oder Kurzurlauber (Stadttourismus hat großes Interesse signalisiert) während Leerstandes mit Gewerbeanmeldung angestrebt.

| 14.5.2006
5964 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ein Betriebsgrundstück einer Gewerbeimmobilie in einem ausgewiesenen Gewerbegebiet ist durch Grundstücks-Teilungsanträge in einen Wohn- und Betriebsbereich aufgeteilt worden. ... Nach mehreren Wechseln der Eigentümer der DG-Wohnung wird sie heute von den derzeitigen Eigentümern als allgemeine Wohnung genutzt. ... Ist es Aufgabe der Kreisverwaltung die Nutzung der Wohnung zu eigenen Wohnzwecken der betriebsfremden Personen zu untersagen (siehe BGH-Urteil vom 13.10.2000 V ZR 430/99; OLG Koblenz) oder müssen wir als Mitglied der WEG und Gewerbetreibende die Räumungsklage einreichen?
8.2.2014
1590 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir wohnen im unbeplanten Innenbereich mit Gewerbegebietscharakter, ohne Bebauungsplan. ... Im Februar 2012 musste die Firma, eine GmbH leider Insolvenz anmelden, so dass ab diesem Zeitpunkt die Nutzungsart geändert wurde. ... Allerdings war auch vorher lediglich die Firmenadresse dort gemeldet und ein Büroraum vorhanden, alles andere war private Nutzung.
14.10.2014
526 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Das Haus hat schon lange 7 Wohnungen (inkl. ... 2.Gibt es eine Haftung der Stadt, da ja immerhin fast 2 Jahre "verhandelt" wurde und dann plötzlich die Nutzung ausgeschlossen wird. ... Damit würde der Bauantrag entfallen. 5.Könnten notfalls zunächst Wohnungen erstellt werden, die keine Genehmigung bedürfen?
21.4.2010
8938 Aufrufe
Die Wohnanlage besteht aus 40 Einheiten, wovon meine als einzigste (EG) zur gewerblichen Nutzung freigegeben ist. ... Gewerbegebiet stattfand. ... Nun die eigentliche Frage: Mal angenommen ich möchte das Büro aufgeben und selbst in die Wohnung einziehen, bedarf es dann a) einen Antrag auf Nutzungsänderung beim Bauordnungsamt?
29.3.2017
213 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Gestern wurde mir von der zuständigen Kommune auf Rückfrage hin überraschend mitgeteilt, dass meine erwähnte Anmietung und Nutzung durch mich > illegal < sei, da die Immobilie lediglich eine Zulassung " als Wohnung für den Betriebsinhaber&#x2F;Leiter " des bereits weggezogenen Betriebes habe und daher überhaupt nicht mehr vermietet hätte werden dürfen. ... Schon am Telefon avisiert er mir, dass er sich meine ihm gegenüber geschilderte Nutzung in dieser Immobilie sehr schön vorstellen könnte und bat mich, ich solle ihm schnellstmöglich eine Bauvoranfrage zwecks Nutzungsänderung einreichen, welche dann so wie ich ihm meine Nutzung schilderte ( Verwaltung meiner Firma, Lagerung von Produkten und private Nutzung gem. BauNVO §8, Gewerbegebiete, (3) 1. ) von ihm auch so abgesegnet werden würde.
17.3.2016
499 Aufrufe
OG als Wohnung genutzt, im EG ist eine Gaststätte, die Umwidmung aus einer Wohnung erfolgte vor einigen Jahren. Aktuell ist vorgesehen das EG wieder als Wohnung zu nutzen. ... Das Haus liegt auf einem Grundstück in einem Mischgebiet, direkt angrenzend ist allerdings ein Gewerbegebiet mit einer großen Industrieanlage (Abstand Haus - eigene Grundstücksgrenze 20m, Abstand Haus-Industriegrundstück etwa 25m (zwischen eigenem und Industriegrundstück ist ein Wege-Grundstück), Abstand Haus-erstes Industriegebäude etwa 30m).
6.8.2007
13775 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Da unser Nachbar diese Nutzung nicht akzeptiert, möchten wir gerne eine Nutzungsänderung beim Bauamt beantragen.

| 12.8.2012
4197 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ein Freund hatte sich selbststädig gemacht und im Gewerbegebiet sein Gewerbe mit Garagen und Wohnhaus errichtet. ... Wie gesagt, das Wohnhaus ist ja auch auf dem Gewerbegrundstück und es wäre für den älteren Mann ein "unding" wenn er jetzt seine Wohnung verlassen müsste. ... Infos: Also in diesen angeblichen "Gewerbegebiet" haben ca. 20 Gewerbetreibende Ihre Wohnhäuser direkt neben der Halle ect.
11.2.2012
4640 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich beabsichtige ein Wohnhaus in einem Gewerbegebiet nach § 8 BauNVO zu erwerben. ... Frage: 1.Muß die Baubehörde nach § 13 BauNVO der Nutzungsänderung eines nach § 8 Abs. 3 Ziffer 1 BauNVO genehmigten Wohnhauses in Verbindung mit einer unter 50%tigen freiberuflichen Nutzung der Wohnfläche zustimmen? 2.Aus welchen Gründen kann die Baubehörde eine solche Nutzungsänderung verweigern?
28.7.2016
437 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Tag, Wir nutzen ein Bürogebäude als 3 Gewerbeflächen.Es ist als Gewerbegebiet ausgewiesen. ... Haben wir ausreichend Argumente um eine zusätzliche private Nutzung zu rechtfertigen, oder ist das Risiko hoch, Probleme zu bekommen?
30.3.2016
500 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Die Baugenehmigung wurde nach §34 erteilt, bei dem Gebiet handelt es sich um eine Gemengelage das im Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet ausgezeichnet wird. ... Kann die Baugenehmigung aufgrund der ursprünglich und tatsächlich geplanten Nutzung angezweifelt werden? ... Muss die künftige Nutzung unmissverständlich und richtig eingestuft werden um Irritationen und künftige Streitigkeiten auszuschließen?
3.11.2014
1146 Aufrufe
Dieses wurde Jahrzehnte als Wohnhaus genutzt und auch das Dachgeschoss ist mindestens seit Jahrzehnten eine Wohnung. ... Nachdem die Abstandsflächen, der Brandschutz und auch die Statik eingereicht waren, wurde der Antrag Ende August überraschend abgelehnt mit Hinweis auf unerlaubte Nutzung im eingeschränkten Gewerbegebiet. ... Hier steht, dass die Aufgabe der Nutzung nicht länger als sieben Jahre zurückliegt.
15.6.2014
2976 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Diese gesamten Räumen sind nicht zu Wohnungszwecken zugelassen. ... Ich hätte nun gerne gewußt, wenn man in diese Räume einen Wohnung einbaut, sprich ein Bad und eine Küche und KEINE Nutzungsänderung beantragt, diese dann aber nachher als Wohnung vermieten will, welche Rechtsfolgen kann das für den Vermieter haben?
26.3.2017
244 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Mir wurde nun mitgeteilt dass es sein könnte, dass die zuständige Kommune&#x2F;Stadt meine jetzige Nutzung nach § BauNVo untersagen könnte. Letztendlich nutze ich diese Immobilie doch so, wie es die BauNVo in einem Gewerbegebiet vorschreibt bzw. zulässt. ... Oder könnte die zulässige Stadt&#x2F;Kommune diese Nutzung in der Form untersagen ?

| 21.11.2018
| 100,00 €
73 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Schröder
Hallo, nehmen wir an: ein Gewerbegebiet mit Lage im Saarland, bestehend aus 3 Einheiten: Schreinerei, Gaststätte mit Sporthalle und Kegelbahn sowie anschließendem Gemeindebauhof. ... (ohne Baugenehmigung oder Nutzungsänderung.) ... Der Wohnraum soll als vorrübergehende Wohnung für den Betriebsleiter der Gaststätte und Sporthalle dienen.

| 10.1.2012
2690 Aufrufe
Wir sind nun das einzige Wohnhaus in einem Gewerbegebiet. ... Vorbemerkung: Mit der beantragten Baumaßnahme „Aufstockung eines Daches" ist keine Nutzungsänderung verbunden. ... Dieser setzt für das Grundstück gem. § 8 Baunutzungsverordnung ein gegliedertes Gewerbegebiet fest.
1