Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

436 Ergebnisse für „nutzung gebäude“

2.8.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Diese bisherige Nutzung kann ich anhand von Fotos beweisen. ... - Wie ist die geforderte Beantragung einer Umnutzung vor dem Hintergrund meiner bisherigen Nutzung zu sehen? ... Wenn ja, als was wäre dann die bisherige Nutzung zu bezeichnen?
24.8.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ein Grundstück Gebäude hat eine genehmigte Nutzung erteilt durch behördliche Baugenehmigung. ... Pächter beabsichtigte in der Zukunft evtl. das Gebäude einer anderen Nutzung (2) zuzuführen und beantragt eine Nutzungsänderung (Baugenehmigung). ... Die erteilte Nutzung (1) kann doch erst erlöschen wenn das Gebäude der neuen Nutzung (2) zugeführt worden ist bzw. die neue Nutzung (1) ausgeübt wird. 2.
10.9.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Also Nutzung durch des Schuppens der auf Grundstück A und B steht durch C. Nun steht dieses Gebäude in keinem Kaufvertrag und ich weiß nicht, wem der Schuppen gehört? ... Nutzung dulden oder Abriss bezahlen ?

| 9.12.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Baurechtsbehörde hat dann eine zu 30% gewerbliche Nutzung in dem Gebäude auferlegt da im Mischgebiet eine Durchmischung erforderlich wäre?! ... Sollte die Vermarktung als Büro nicht gelingen so möchte ich das Gebäude als reines Wohnhaus nutzen. ... Leider ist damit zu rechnen, dass Nachbarn eine "falsche" Nutzung zur Anzeige bringen würden.

| 17.7.2007
Für das Wohnhaus liegt eine Baugenehmigung vor, für die übrigen Gebäude (diverse Holz-Schuppen mit je 25, 20, 10 m²) gibt es keine schriftliche Genehmigung doch handelt es sich um alte Bestände, die bis dato nie reklamiert wurden, vermutlich weit über 50 Jahre alt. Die Gebäude wurden von mir im Laufe der letzten Jahre modernisiert bzw. repariert (Windschaden). ... Welches Recht hat die Gemeinde nach so langer Zeit, die Bauten und Nutzung anzugreifen?

| 27.5.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Markler-Neu-besitzer meint es wäre ideal als Büro, Lager,Werkstatt (hat der Bahn es so benutzt) und warnt das Nutzung zum Wohnzwecken wird nicht erlaubt wird. ... (Grundstück ist nur 300 m2) ...Kann ich das Grundstück und Gebäude als zuhause haben wie ich mir wünsche?
3.4.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Das Flachdach hat an 3 Seiten ein Balkongeländer zum Nachbar hin stehen breite flache Blumenkübel ( mit Kräuter bepflanzung) Hinter diesem Anbau liegt ebenfalls parallel ein Garten des Nachbarn, dahinter liegt seine ebenerdige, Terrasse an ein danach ebenfalls quer liegendes Gebäude angebaut. ... Ich bitte Sie, den SV ebenfalls aus Sicht der Bauordnung zu kommentieren, da für das Flachdach selbstverständlich keine anderweitige Nutzung als die der Dachfläche vorliegen, ob wohl seit 20 Jahren eine Mündliche Reglung besagt das Flachdach nutzen zu können, gleichwohl bin ich auch hier der Ansicht, dass ich als Eigentümer auf eigenes Risiko und Gefahr mein Eigentum begehen und Ich bedanke mich schon jetzt und erhoffe eine baldige Antwort da der Nachbar mich Heute beim Bauamt angezeigt hat. ( Wegen widerrechtlicher Nutzung eines Flachdaches )

| 22.9.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Doch was bedeutet der Bestandsschutz bezogen auf die Nutzung? ... Stellt das eine veränderte Nutzung dar?

| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Behörden stehen Nutzungen der bis ins Jahr 2000 intensiv genutzten Flächen skeptisch gegenüber und verlangen ein Bauleitplanverfahren, mit der damit verfolgten Zielsetzung einer dann verankerten deutlichen Verminderung / Steuerung der Nutzung, die zur Unwirtschaftlichkeit der Gesamtnutzung führt. Dass die gesamte Außenfläche inkl. der darin enthaltenen Sonderzone als Einzeldenkmal (Bodendenkmal) eingetragen ist und somit wohl nicht ohne weiteres Nutzungen eingeschränkt werden dürfen, wurde bislang nie in der Beurteilung der Thematik berücksichtigt. ... Wir möchten zudem auch Teile der Außenflächen (keine Gebäude) der FNP-Sonderzone, die auch Bodendenkmal ist, für Erholung, Gastronomie und wenige Events p.a. ohne Einleitung eines Bauleitplanverfahrens nutzen.
18.8.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Seine Auskunft war, dass über die Nutzung die Gemeinde positiv entschieden hat. ... Zeugen, die über die Nutzung als Ferienhaus in den letzten 48 Jahren Auskunft geben können, gibt es noch ausreichend. ... So wurde z.B. durch bestimmte DDR-Behörden Fragebögen verschickt, in denen gezielt nach Details der Nutzung als "Ferienhaus" gefragt wurde.
26.3.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Wir bestitzen ein mehrfamilienhaus in Dueren NRW, seit uns in 2010 gekauft in der kaufvertrag auch als mehrfamilienhaus .Das Haus wurde um ca. 1900 gebaut, das gebaude ist am 19.Nov 1999 als Denkmalnr.1/126 in die liste Stadt dueren ein getragen worden . die Behörde hat uns am Okto 2014gesagt diese gebaude hat keine bauakten mehr ,Spekulationen, von ein familienhaus auf mehrfamilienhaus.die wir nutzungsgeändert.muss wir eine entsprechende Baugenehmigung beantragen . Nach uns bei eine architekter auch (staatlich anerkanter sachverstandiger fuer der brandschutz) baulichen Brandschutz bestaetigt Eine baugenemigung ist aufgrund des gebaudealters ,der kriegauswirkungen und die vielzahl der Vorbesitzer nicht mehr auffindbar.nachweislich ist das gebaude zumindest ab 1932 als mehrfamilienwohnhaus mit mindesten 5 wohneinheiten genutzt.bedarf daher m.e. ... Nachher hat die Behörde wieder geschrieben diese haus im Erdgeschloss als gewerbliche nutzung ( ehemaliges ladenlokal) im 1985 gehabt .muss von hier aus von einer genehmigungspflichtigen nutzungsaenderung ausgegangen werden .
3.4.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Eine Erhaltung des Gebäudes durch den Eigentümer ist grundsätzlich zulässig 3. ... Die befürchtete gewerbliche Nutzung stellt bisher eine bloße Vermutung dar. 7. ... Eine Aussage von Seiten der Behörde über die weitere geplante Nutzung von Seiten des Eigentümers wurde nicht getroffen.
19.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Beim bestehenden Gebäude (Baden-Württemberg)handelt es sich um ein ehemaliges Rathaus, das über die Jahre zu Schul- und gewerblichen Zwecken genutzt wurde. ... Nach 1970 nur noch Nutzung für Veranstaltungen durch Vereine. Ich möchte die gemischte Nutzung(?)
21.7.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nach meinem Erwerb der Immobilie mußten die Mieter das Gebäude zwangsräumen. ... Das Gebäude ist relativ marode aber noch bewohnbar. ... Frage 2: Ist die Nutzung als 2.

| 15.5.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Es geht um ein Grundstück (Aussenbereich) mit 3 Gebäuden. Eines der Gebäude ist fraglich, da es dafür keine Baugenehmigung gibt, das Gebäude steht aber schon über 30 Jahre - nun ist der Sachverhalt des Nutzungsrechtes (Wohnraum oder nicht) zu klären. ... Und hat der Mitarbeiter dann auch Zutrittsrecht zu den anderen beiden Gebäuden?

| 24.9.2019
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Wir fragen uns ob ein laufende Pachtvertrag das Beweis einer Nutzung ist, bzw. wie eine Nutzung festgestellt wird? ... Drei Gebäude, die wir erhalten möchten stehen auf dem Grundstück. ... Würde eine Anbringung von Sonnenkollektoren auf der Südseite des Gewächshauses die Sanierung und Nutzung dieser Gebäude stärker legitimieren?
10.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Bei Änderung der Haltung der Tierart und Verkauf von Landwirt an „Privat" kommt es da zu einer Änderung der Nutzung- die ggf. genehmigt werden muss bzw. besteht in einem solchen Fall der Bestandsschutz für die Einzäunung und den Unterstand weiter?

| 10.7.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Auf Nachfrage der Behörde vor zwei Jahren, erklärten wir nochmal, dass dieses Gebäude in der Tat von uns als verfahrensfreies Nebengebäude betrachtet wird. ... An Hand welcher Vorschriften könnte uns die Behörde die Nutzung mit einem KFz untersagen? Könnte sie eventuell diese Nutzung auch nur einschränken, z.B.
123·5·10·15·20·22