Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

152 Ergebnisse für „nutzung bestandsschutz“


| 22.9.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Doch was bedeutet der Bestandsschutz bezogen auf die Nutzung? ... Stellt das eine veränderte Nutzung dar? Könnte das für den Bestandsschutz ein Problem werden oder ist es ohne Bedeutung, dass es "nur" unser Zweitwohnsitz werden wird?

| 30.8.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
In einem bebauten Grundstück im Außenbereich (Baugenehmigung für Ferienhaus liegt vor, Haus hat Bestandsschutz, ehemaliges DDR-Gebiet) wird seit mehr als 50 Jahren für Ferienzwecke durchgängig und beweisbar für jeweils ca. 3 Wochen ein Wohnwagen vom Grundstückseigentümer für eigene Zwecke genutzt. ... Kann die weitere Nutzung eines Wohnwagens im o.g.
26.7.2015
2. dass im Hinblick auf Umbauten in der Vergangenheit ein Bestandsschutz nicht in Betracht kommen dürfte.(von bauamt), Hat er keinerlei Urkunden mehr gibt dass es eben keine bestandskräftige Nutzungsänderung gegeben hat und diese haus nur die Nutzung im Rahmen des bestandskräftigen Wohnens durchführen, also keine Änderung besteht.  Dürfen wir auf der verfassungsrechtlichen Eigentumsgarantie des Art. 14 Abs. 1 Satz 1 GG<&#x2F;a> beruhenden Anspruch auf baurechtlichen Bestandsschutz ergeben. ? ... die Behörde hat auch uns Vorbehalt&#65292;gegen die Mieter berichten wird und diesen die Nutzung untersagt.
26.3.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Keiner nutzungsaenderungsgenehmigung.das gebeude geniesst ausserdem Bestandsschutz. Nachher hat die Behörde wieder geschrieben diese haus im Erdgeschloss als gewerbliche nutzung ( ehemaliges ladenlokal) im 1985 gehabt .muss von hier aus von einer genehmigungspflichtigen nutzungsaenderung ausgegangen werden . ... Zwischen zeit in 1985 als ladenlokal hat die Behörde auch keine genehmigung vorliegen kann .kann ich auch der zeit ladenlokal als illegalen Bau wieder zurueck als wohnraum keine Nutzungsänderung?
10.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Bei Änderung der Haltung der Tierart und Verkauf von Landwirt an „Privat" kommt es da zu einer Änderung der Nutzung- die ggf. genehmigt werden muss bzw. besteht in einem solchen Fall der Bestandsschutz für die Einzäunung und den Unterstand weiter? ... Wenn bereits eine Pferdehaltung erlaubt ist, gilt die dann weiter- somit Bestandsschutz? ... E. keine genehmigungspflichtige Umnutzung sein, sondern dem Bestandsschutz unterliegen?
3.11.2014
Schon damals hat das Bauamt sich auf Entfall des Bestandsschutzes berufen. ... Hier steht, dass die Aufgabe der Nutzung nicht länger als sieben Jahre zurückliegt. ... Mit Ausnahme des 10-jährigen Leerstandes spricht überhaupt nichts für die Aufgabe der Nutzung.

| 24.9.2019
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Wir fragen uns ob ein laufende Pachtvertrag das Beweis einer Nutzung ist, bzw. wie eine Nutzung festgestellt wird? ... Als Nutzungsvorhaben stellen wir uns zwei mögliche Wege vor, und da sind unsere größten Fragestellungen: Option 1: Angenommen, die Nutzung des Pächters seit den 1960iger war privat, ist es dann dankbar, dass eine Fortführung in privater Nutzung unter Bestandsschutz stehen würde, obwohl wir hier im Außenbereich und LSG sind, ohne Einstufung als Kleingarten? ... Frage ist hier, ob wir eine Befreiung von der Privilegierung für landwirtschaftliche Nutzung brauchen bzw. bekommen können?

| 16.1.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Nach telephonischer Anfrage bei der unteren Bauaufsichtsbehörde in Calau wurde mir mitgeteilt dass der bauliche Bestandsschutz aufgehoben wäre.
3.4.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Die befürchtete gewerbliche Nutzung stellt bisher eine bloße Vermutung dar. 7. ... Dem Eigentümer wird nun erlaubt werden, den Bau verfahrensfrei fertigzustellen und wir dürfen dann jede etwaige Überschreitung in Richtung einer privaten oder gewerblichen Nutzung anzeigen. Eine Aussage von Seiten der Behörde über die weitere geplante Nutzung von Seiten des Eigentümers wurde nicht getroffen.
6.5.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ab 01.01.2012 Einzug einer Möbelfirma, Nutzung als Verwaltungsgebäude. ... Danach Einzug einer Möbelfirma, 1&#x2F;3 Nutzung als Werkstatt, 2&#x2F;3 als Lager. Frage: Ist der Bestandsschutz für die Gebäude als erloschen anzusehen?

| 28.5.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
gibt es für diesen Gartenkeller auch so etwas wie Bestandsschutz?

| 28.8.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die widerruflich erteilte Baugenehmigung gilt für ein Behelfswohnheim, wodurch "bedingt Bestandsschutz" besteht.

| 28.4.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Genießt das Haus "Bestandsschutz" oder ist mit einer Rückbauverfügung zu rechnen ?
13.11.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Einwand wegen Bestandsschutz wurde abgewiesen. ... Durch den Leerstand sei der Bestandsschutz entfallen. 2. ... Kann der Anbau der Balkone im eingeschränkten Gewerbegebiet untersagt werden, weil der Bestandsschutz sich NUR auf die derzeitige Gebäudehülle beschränkt oder stellen diese eine heute zeitgemäße Erweiterung dar, die zu einer ordnungsgemäßen Nutzung nötig sind und damit vom Bestandsschutz gedeckt?
23.2.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Mein Gebäude wurde durch einen Brand zerstört. Auf der Nordseite Grenzbebauung. Das Gebäude wurde so stark zerstört, das der Wiederaufbau einem Neubau gleichkommt,und der Eingriff in den vorhandenen Bestand so intensiv war,dass die stanfestigkeit des gesamten Bauwerks berührt wurde, und eine statische Nachberechnung des Gesamten Gebäudes erforderlich gemacht hat.Laut gutachten nachweisbar.
23.10.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nun fordert die Bauaufsicht einen Bauantrag wegen nicht angezeigter Nutzungsänderung zum privaten Wohnen im Aussenbereich. ... Meine Fragen: Ist die Nutzungsänderung vor 1960 heute noch genehmigungspflichtig? Kann hier nicht von Bestandsschutz ausgegangen werden?
24.8.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ein Grundstück Gebäude hat eine genehmigte Nutzung erteilt durch behördliche Baugenehmigung. ... Obwohl die Nutzung als die ehemalig genehmigte Nutzung (1) bis heute weitergeführt worden ist und für eine evtl. neue Nutzung (2) keine angeordnete Bauabnahme durchgeführt worden ist und das Gebäude nie in der evtl. angedachten neuen Nutzungsart (2) genutzt worden ist, behauptet die Baubehörde nun plötzlich das die ehemalige Nutzung (1) erloschen sei. ... Die erteilte Nutzung (1) kann doch erst erlöschen wenn das Gebäude der neuen Nutzung (2) zugeführt worden ist bzw. die neue Nutzung (1) ausgeübt wird. 2.
21.1.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Muss ich damit rechnen irgendwann zu einer baulichen Anpassung gezwungen zu werden wenn ich die Wohnungen weiter vermieten möchte, oder greift hier Bestandsschutz? Unter welchen Bedingungen könnte der Bestandsschutz nicht mehr greifen?
123·5·8