Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

63 Ergebnisse für „neubau garage“

30.10.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Spielt es eine Rolle, ob die alte Garage jetzt gleich abgerissen wird, ein Neubau aber erst später erfolgt – oder sollten Abriss und Neubau im selben Zug erfolgen? ... Muss die Baubehörde den Neubau genehmigen? ... Vorausgesetzt, der Neubau ist seitens der Baubehörde zulässig: Können die Nachbarn dann durch Einspruch den Neubau verhindern?

| 10.2.2010
Der Vorbesitzer unseres Hauses hat nach links direkt auf der Grundstücksgrenze 2001 eine Garage gebaut (zumindest behauptet der Nachbar das, kann gerade keinen Vermessungsstein finden wegen Schnee, gilt hiermit als angenommen). ... Nun wollen wir uns einen Carport vor die Garage bauen. ... Unsere Garage steht östlich des "Frühstücksplatzes", eine Mauer (ca. 2m) trennt unsere Grundstücke ohnehin schon.

| 15.11.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, geplant ist der Bau einer Garage, Grenzbebauung, Nachbar nach oben, zur Seite Grünweg der Gemeinde was muss ich beachten?
13.12.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Garage die knapp 10cm zu hoch gebaut ist.......gemessen von der Straße und ca. 65cm entfernt! Die Garage grenzt an eine Straße!
13.2.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
(d.h. die Aussentreppe und das Dach sind 2 Meter von meiner Grenze entfernt) Ich als Nachbar habe nun vor, die zwei an mein Haus angebauten Garagen, wovon eine direkt an das Nachbargrundstück grenzt, zu Wohnzwecken auszubauen. ... Wieviel Meter müsste mein geplanter Neubau ( zu Wohnzwecken) mindestens von der Grundstücksgrenze enfernt sein?
5.5.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo Ich habe nach §66 LBauO RLP die Genehmigung eine Garage zu erichten.

| 17.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe einen Neubau und ein äußerst angespanntes Verhältnis zu meinen Nachbarn. Meine Garage verläuft an der Grenze und liegt ca. 50cm unterhalb des Nachbargrundstücks. ... Meine Baufirma ist der Meinung, ein offenes Drainagerohr, welches zu meiner Garage hingeleitet wird mit lediglich 30cm Abstand zu meiner Garage (gleichzeitig Grenze) sei nicht erlaubt.
2.4.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Garage ist genehmigt. ... Die Garage soll wieder an das genehmigte Carport anschließen. ... Ist damit die Garage eigentlich genehmigungsfrei?

| 17.2.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Nun sagt die Baurechtsbehörde, dass auf dem zweiten Grundstück gemäß § 12 BauNVO nur dann eine Garage stehen kann, wenn dort auch ein Wohnhaus steht. ... Oder könnte man die Garage als Nebengebäude gemäß § 14 BauNVO deklarieren und ist bei dieser Norm die Bebauung ohne ein Wohnhaus auf dem Grundstück erlaubt?
21.10.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich wurde vom Bauamt darüber in Kenntnis gesetzt,dass es sich hier um den § 35 des BauGB handle und dieser einen Neubau nur dann erlaube wenn das Grundstück seit "längerer Zeit vom Eigentümer selbst genutzt werde". ... Nun komme ich zu unserem Hauptproblem bzw. der Kernfrage: Laut Paragraph 35 ist beim Neubau ein "gleichartiges Haus an gleicher Stelle erlaubt" hierbei wird eine geringfügige Erweiterung eingeräumt,diesbezüglich wollte ich mich auch beim Bauamt erkundigen, was eben noch unter geringfügig fällt,da auch hier ja keine genaue Angabe vorliegt.Die Dame vom Bauamt konnte mir auch darauf nicht konkret antworten,erwähnte in einem Nebensatz 1Meter mehr pro Hausseite wären vermutlich noch diskutabel. ... Wir wuerden es sehr gerne kaufen,aber ich muss eben im Vorfeld wissen, ob ein Neubau in dieser Groessenoerdnung überhaupt irgendwie beim Bauamt genehmigt werden kann.Vom Bauamt wurde mir mitgeteilt,dass man sich diesbezüglich an einen Anwalt wenden müsse,wenn dem Bauamt in diese Richtung gehende gerichtliche Beschlusses von ähnlichen Fällen vorgelegt wuerden,werde der Antrag dann unter Umständen doch genehmigt.

| 1.11.2008
Leider hat unser Nachbar sein Bauvorhaben, im Gegensatz zu uns, nicht gestoppt, sondern möchte in kurzer Zeit seine Garage aufstellen. Da auch sein Garagenfundament steht, wird nun von uns erwartet, dass wir unsere Garage tiefer setzen, um dem einsprucherhebenden Nachbarn entgegenzukommen. ... Allerdings ist eine Absenkung unserer Garage aus technischen Gründen (u.A. wegen der Entwässerung) laut Architekt nicht weiter möglich.

| 19.6.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Qualifizierter Bebauungsplan (von 2008) liegt vor und erlaubt 6m lange Garage mit max. 3 m Wandhöhe max 1 m an Grundstücksgrenze. Nachbar hat nun eine gemauerte Garage mit 12 (!) ... haben wir bzgl. der Garage in einem tatsächlichen Streitfall, wenn der Nachbar weiter so dreist vorgeht.

| 17.11.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten in einem Neubaugebiet ein Haus mit Garage bauen. Die Garage wollen wir auf die Grundstücksgrenze bauen. ... Dadurch würde die Wandhöhe von Garage und Stützmauer deutlich über den zulässigen 3m liegen und wir dürfen somit die Garage nicht bauen.
2.8.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Es handelt sich um den Kauf einer ETW in einem Neubau von 7 Wohneineheiten. Gekauft wurde 1 Wohnung + 1 Garage. ... Der Bauträger hat nun Fertiggaragen aufgestellt, welche zwar die so erwartete "Funktion einer Garage" erfüllen, jedoch: a) wir so die Garage massiv überbezahlt hätten, b) wir bei "massiver Ausführung des Gebäudes" (siehe oben) auch eine massive Ausführung der Garage erwartet haben.
31.7.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Er möchte nun auch seine Garage aufstellen (auf die bereits aufgeschüttete Fläche) bis direkt an die Grundstücksgrenze heran. Leider würde diese Garage direkt vor unseren Kellergeschoss Fenstern stehen. ... In unserem Fall fängt das Nachbarsgrundstück im Abstand von 3,5m an, seine Aufschüttung ist 1,25 hoch und die Garage des Nachbarn wird bestimmt mindestens 2m Höhe aufweisen (oder sogar mehr).
29.10.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sollte es nur erlaubt sein, wesentlich kleiner neu zu bauen, kann ich dann anstelle des neuen Schuppens eine Garage bauen lassen, die max.30qm groß sein darf?
4.10.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bei meinem Neubau gibt es 2 Probleme, die durch Planungsfehler des Hauslieferanten entstanden sind. 1. ... Dies erschwert die Zufahrt und entspricht nicht mehr der Verordnung für den Bau und Betrieb von Garagen. 2.
26.8.2017
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Es liegt ein Bebauungsplan vor, der Baugrenzen vorgibt und überbaubare Grundstückflächen für Garage. ... Die maximale Höhe von 3m und die Wandfläche von 25m² halten wir damit ein, nur ist unsere geplante Garage größer als das Garagenfenster im Bebauungsplan. ... Mit freundlichen Grüßen Herr Neubauer
123·4