Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

220 Ergebnisse für „nachbar nrw“

14.4.2014
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
(Pultdach) Der Nachbar, welcher vor ca 17-20 Jahren gebaut hat, steht mit seinem 1,5 geschossigen EInfamilienhaus 6 Meter weg von der Grenze. ... Der Nachbar hat ein Glasdach zwischen sein Haus und der Grenze gebaut ( quasi innerhalb der 6 Meter Abstandsflächen und auch bis auf die Grenze) und angeblich ist das auch genehmigt. ... Somit müsste der Nachbar doch zustimmen oder.

| 25.11.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Guten Tag, wir möchten in einem Neubaugebiet im Kreis Recklinghausen (NRW) eine Gartensauna (befeuert durch einen Elektroofen) errichten und fragen uns, ob dies vor dem Hintergrund der NRW-Bauordnung legal ist - und falls ja, unter welchen Bedingungen (Baugenehmigung; Abstand zu Gebäuden; Abstand zum Nachbargrundstück; Abstand zu städtischen Parkbuchten, die direkt an unser Grundstück grenzen)? Unser Nachbar würde schriftlich zustimmen, dass wir die Sauna mit einer Seite auf die Grundstücksgrenze zwischen uns setzen dürfen.

| 13.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ein in NRW gelegenes Gewerbegrundstück ist mit einem Fachmarkt sowie dem dazu gehörenden Parkplatz bebaut. Nunmehr plant der Nachbar sein Grundstück ebenfalls zu bebauen. ... Welche Abwehrmöglichkeiten hat ein Nachbar gegen solch ein Vorhaben?
19.11.2020
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Die Halle steht lt. genehmigten Bauunterlagen seit 60 Jahren dort und steht auf 3 Grenzen (links, hinten, rechts) zu allen Nachbarn. ... Der linke und der hintere Nachbar hat die Baupläne problemlos gegengezeichnet. ... Meine Fragen nun: - Kann ein einziger Nachbar ohne Angabe von Gründen mein Vorhaben boykottieren?

| 5.4.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, anstatt eines Genehmigungsverfahrens wurde für unser Bauvorhaben (EFH) eine Genehmigungsfreistellung nach § 63 BauO NRW 2018 erwirkt. ... Die BauO NRW aus dem Jahre 2000 war hier ziemlich deutlich zu beiden Punkten. In der BauO NRW 2018 wird das Baustellenschild lediglich für „genehmigungsbedürftige" (=nicht freigestellte) Bauvorhaben notwendig.
21.3.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
„Gemäß §6 Abs. 10 Bauordnung NRW sind Geländeaufschüttungen im 3 Meter Grenzbereich bis zu einer Höhe von max. 1 Meter zulässig. […] Zur Erklärung: Es wurde eine Mauer aus L-Steinen auf meinem Grundstück errichtet, welche sich über eine Länge von rund 35 Meter anhand einer Privatstraße erstreckt. ... Um sich ein Bild machen zu können, schauen Sie sich bitte die Fotos an: http://www7.pic-upload.de/21.03.14/vmf6nkhw2r.jpg Dieses Vorhaben wurde nun von der zuständigen Behörde stillgelegt, da sich der Nachbar beschwert hat. ... Es dürfte hier nur eine Anschüttung Gemäß §6 Abs. 10 Bauordnung NRW in Höhe von einem Meter erfolgen.
11.11.2010
Laut dem NRW Baurecht dürfen wir uns einer Zustimmung nicht widersetzen, wenn der Bauherr nachweißt, dass es keine andere technische Lösung gibt dieses Problem zu lösen. ... Der Bauherr lehnt dies mit der Begründung, dass wir zur Zustimmung der Unterfangung laut NRW Baurecht verpflichtet sind, kategorisch ab. ... Der Umfang eines Schadensersatzanspruchs nach § 22 Abs. 4 i.V.m. § 17 Satz 1 NRG NRW richtet sich nach §§ 249 f BGB.
14.7.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bisher ragte das Erdniveau im Grenzverlauf das unseres Grundstücks ca. 1 m in das Nachbarsgrundstücks hinein. Der Nachbar hat nun begonnen bis an unsere Grenze auszuschachten auf die Höhe seines Niveaus, also 1,80 m tief. ... Gebiet NRW Gemeinde Solingen Mit freundlichen Grüßen
18.5.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Laut LBO NRW ist dies ja nicht ohne weiteres möglich. ... Würden wir auch so etwas von Nachbar (B) und (C) brauchen? ... Falls Nachbar (A) genau in die selbe Ecke auch sein Gartenhaus baut, würde dies etwas an der Situation unserer Grenzbebauung ändern?
15.2.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Nachbar hat an der Grundstücksgrenze aufgeschüttet und die Aufschüttung mit L steinen befestigt! ... Frage Wenn eine Vereinbarung getroffen wird, der Nachbar sich nicht an die Vereinbarung hält, ist die Vereinbarung dann noch gültig?!? ... Nämlich das der Nachbar durch diese Vereinbarung tun und lassen kann was er will?!?!
8.11.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Abend, wir wollen uns ein Haus in NRW für unsere Familie kaufen, es gefällt uns sehr. ... Jedoch haben wir auch Hoffnung daß es sich durchaus auch um eine erlaubte oder geduldete Maßnahme handeln könnte, denn nach stundenlangem Recherchieren habe ich folgendes gefunden: "..... in NRW ist es genehmigungsfrei, wenn es den Vorgaben des Bebauungsplans nicht widerspricht. ...Sie müssen trotz Genehmigungsfreiheit die Bauvorlagen anfertigen lassen und einreichen. ... Ich möchte lediglich wissen ob es durchaus plausibel ist ob dieser Ausbau legal ist ohne besondere Baugenehmigung, insbesondere besteht bei uns dieser Verdacht weil hier in der etwas ländlich geprägten Gegend absolut jeder Mensch dem wir davon erzählt haben (Bekannte, der Bank, Nachbar) uns praktisch nur ausgelacht hat, warum wir uns überhaupt einen Kopf machen nach einer Baugenehmigung zu fragen, schliesslich hätte fast jedes Haus in der Gegend ein ausgebautes Dachgeschoss ohne das man irgendeine Behörde danach gefragt hätte....aber wie gesagt: Uns machen die möglichen Konsequenzen große Sorgen denn wir haben eine Familie mit Kindern und wir haben keine Lust darauf Zeit und Geld zu verlieren.
26.1.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ich habe ein 140 Jahre altes Doppelhaus in NRW. Meine Nachbarn, wollen nun ihre Hälfte des Vorderhauses umbauen, aufstocken.
29.6.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Guten Tag, wir planen einen Neubau in NRW auf Grundstück A, auf dem Grundstück B befindet sich bereits ein Wohnhaus, welches in L Form an der Grundstücksgrenze vorbei läuft.
23.6.2021
| 28,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Hallo, ich habe (wirklich) nur zwei einfache Fragen: Neben unserem Haus (in NRW) soll gebaut werden.
15.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, in §6 Abs.11 Landesbauordnung NRW wird die Gesamtlänge der Grenzbebauung mit bestimmten Gebäuden auf maximal 9m je Nachbargrenze festgelegt. Meine Fragen lauten nun: Darf diese maximale Gesamtlänge überschritten werden (z.B. auf 11m), wenn der betroffene Nachbar zugestimmt hat? Oder ist diese Länge nicht zwischen Nachbarn ''''verhandelbar''''?
24.2.2014
Dafür hat die Dorfgemeinschaft eine Baulast zu Lasten des Nachbargrundstücks in den 80 er Jahren eintragen lassen. ... Der inzwischen neue Besitzer des Nachbarsgrundstücks verweigert mir diese. ... Auf dem betroffenem Nachbarsgrundstück war früher ein kleiner Streichelzoo.
2.10.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun zum Sachverhalt: Wir haben von unseren wirklich sehr netten Nachbarn (linke Grundstücksgrenze) erfahren, daß Sie entlang der gem. ... Unsere Nachbarn haben bereits einen Doppelcarport auf der linken Seite Ihres Grundstückes, direkt auf der Grenze zu einem öffentlichen Wendehammer und einem Privatgrundstück. ... Nun unsere Frage: Ist es möglich, daß unsere Nachbarn ohne unser schrifliches Einverständnis eine zweiten Carport auf der gem.
29.12.2014
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Neulich habe ich ein Haus (Baujahr 1897) in einer Zwangsversteigrung in NRW erstanden.
123·5·10·11