Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

222 Ergebnisse für „nachbar mauer“


| 13.12.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Rein technisch bringt das nichts, weil die Mauer ja da ist. Auch nimmt mein Nachbar keinen Anstoß daran, dass diese Mauer direkt auf der Grundstücksgrenze steht. Kann ich eine Sondergenehmigung erwirken, um direkt bis an die Mauer einen Fertigcarport zu stellen oder sogar die Mauer als Auflage für einen Dachträger zu nutzen ?

| 2.6.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Diese Einfahrt ist links und rechts mit einer Mauern versehen (auf unserem Grundstück), der freie Durchgang beträgt 3,50m. ... Der Nachbar hat uns nun per Anwaltschreiben aufgefordert, dass wir von unserer Mauer ca. 1m abreißen sollen, so dass er wieder ohne Probleme in sein Grundstück einfahren kann. ... Kann der Nachbar dennoch die Verbreiterung der Einfahrt auf unsere Kosten verlangen?

| 14.4.2016
Fragen: Wer ist Eigentümer der Mauer? Wer darf/muss die Mauer entfernen? Wer muss die Kosten für die Entfernung der Mauer tragen?

| 30.3.2014
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Als dahinter gebaut wurde, füllte der Nachbar das Gründstück, das höher liegt so auf, dass seine Oberfläche ca. 1,20 Meter über unserer liegt. ... Der Nachbar hat inzwischen sein Haus und Grundstück verkauft. ... (Die Mauer steht ja auf unsetem Grundstück.) 2.

| 24.11.2008
Ziemlich genau in der Mitte (also ca. 5m vom Haus meines Onkels entfernt) baut nun der Nachbar eine ca. 1,80 m hohe Mauer. ... Nun hat der gute Nachbar die Mauer auf seiner Seite ordentlich verputzt und lässt die Seite zum Grundstück meines Onkels unverputzt. ... Meine Frage nun: Kann man den Nachbar bewegen auch die Seite zu meinem Onkel in einen ordentlichen Zustand zu versetzen.
19.2.2021
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Q meine schöne Glasbausteinmauer abreissen und eine andere Mauer bauen, wahrscheinlich muss dies sogar eine Brandschutzwand sein. ... Der Nachbar hat sich bisher nicht an der Mauer gestört. 2. Der Nachbar möchte durch die Drohung des Abrisses ein anderes Bauvorhaben erzwingen, ist dies eine unlautere Methode?

| 10.8.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, ich habe auf meinem Privatgrundstück eine undurchsichtige Mauer mit 1,07 m Höhe und 11,5 m Länge erstellt. ... Die Errichtung einer Mauer ist im Bebauungsplan NICHT explizit untersagt. ... Die Stadt möchte nun, dass ich die gesamt Mauer wieder entferne, da aus städtischer Sicht die Mauer als Einfriedung zählt.
2.6.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Könnte ich die Mauer nicht abbrechen würden mir ca. 7,5m² pro Stockwerk an Fläche verloren gehen. 1.) ... Kann ich die Nachbardecke an die neu errichtete Mauer "anhängen", ohne daß der Nachbar eine eigene Wand besitzt? ... Muß der Nachbar den Abbruch incl Sicherungsmaßnahmen dulden, wenn durch Sicherungsmaßnahmen sein Gebäude stehen bleibt?
8.7.2008
Die Mauer ist ca. 12 m lang. Kann ich von meinem Nachbarn verlangen, dass er seine Mauer abreisst und die Grenzmauer neu aufbaut??? ... Bzw. hat der Nachbar ein Recht die Mauer stehen zu lassen ?
4.9.2015
Ein Überbau müsste aber freischwebend dargestellt werden und nicht so, wie unser Nachbar es getan hat. ... Tatsache ist, dass die tragende Mauer illegal gebaut wurde. Ich bin gerne bereit, diesen Streifen, auf dem die Mauer steht an meinen Nachbar zu verkaufen oder sogar zu schenken, vorausgesetzt, dass ein paar Sachen schriftlich geregelt werden, aber wir möchten vorher wissen, was unsere Rechte sind, z.B. wem gehört jetzt diese Mauer?
20.5.2010
An dem Hausgrundstück meiner Eltern hat die Gemeinde vor ca.30-35 Jahren eine 1 Meter hohe stützmauer selbst errichtet.Wie sich im Zuge der Erschliesung eines angrenzenden Neubaugebietes jetzt herausstellte ,wurde die Mauer auserhalb unseres Grundstückes gebaut.(Abstand zwischen 50 cm und 150 cm zur Grenze.).Nun verlangt die Gemeinde von uns,wir müssen die Mauer auf unsere Kosten abreisen lassen und zurück setzen.Kann die Gemeinde das von uns verlangen.Müssen wir den Abriss für die Mauer bezahlen,die von der Gemeinde selbst gebaut wurde.Muss die Mauer überhaupt weg,sie hat ja Stützfunktion.Um Antworten währe ich dankbar. -- Einsatz geändert am 20.05.2010 19:19:00
10.5.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
April meldete nunmehr mein Nachbar mir einen Wasserschaden, und zwar genau im unteren Bereich dieser Mauer. ... Nachdem der Versicherungsagent sich verabschiedet hatte, hat mein Nachbar, der sehr unangenehm ist, mich dazu „verdonnert", meinen Balkon zu sanieren, was ich tat. ... Der Schaden beim Nachbar wurde vom Nachbarn ebenfalls mit 2.000 Euro beziffert.
19.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Unser Nachbar hat hat sein Grundstück auf der Länge von 14 m im Durchschnitt 1,50 m hoch auffüllen lassen. ... Gibt es eine Regelung, muß der Nachbar eine Stützmauer bauen? ... Es gibt keine Vereinbarung, dass der Nachbar mit an unser Rohr darf, bin ich dazu verpflichtet und wie komme ich an mein Geld?

| 31.7.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Die Mauer war im Sept. 2011 gebaut worden. Jetzt fordert der Nachbar den Rückbau der Mauer, da er damals Beschädigungen an seiner Isolierung erlitten hat, die nun einen Wassereintritt in seinen Keller ermöglichen. ... Auch hat der Nachbar im Jahre 2011 eine Eingabe ans Bauamt gemacht, die den Fall damals aber nicht aufgegriffen hat.
21.3.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Mauer dient zur Anschüttung des Gartens, da mein vorhandenes Grundstück abfällig ist. Um sich ein Bild machen zu können, schauen Sie sich bitte die Fotos an: http://www7.pic-upload.de/21.03.14/vmf6nkhw2r.jpg Dieses Vorhaben wurde nun von der zuständigen Behörde stillgelegt, da sich der Nachbar beschwert hat. ... Kann ich eventuell Treppenförmig von der Mauer in einem bestimmten Abstand anfüllen?
16.10.2021
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Nachbar (Sachsen-Anhalt) möchte eine Mauer vor meinem Küchenfenster errichten um seinen Hof zu teilen. Zufor hat er ordendlich Schutt aufgehäuft und darauf soll die Mauer errichtet werden.
15.2.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Nachbar hat an der Grundstücksgrenze aufgeschüttet und die Aufschüttung mit L steinen befestigt! ... Frage Wenn eine Vereinbarung getroffen wird, der Nachbar sich nicht an die Vereinbarung hält, ist die Vereinbarung dann noch gültig?!? ... Nämlich das der Nachbar durch diese Vereinbarung tun und lassen kann was er will?!?!

| 27.6.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Mauer zu meinem Nachbarn nach unten ist mit Bahnschwellen von dem Vorbesitzer aufgebaut worden (Gesamthöhe mit Stützmauer des Nachbarn 2 m) und drückt auf die ca. 50 cm hohe Stützmauer (Beton) des Nachbarn, die sich nun neigt und auch zwei Risse hat. ... Er hat behauptet, die Mauer würde fest sein und sich nicht bewegen. ... b) Der Nachbar würde mir einen Teil seines Grundstückes zur Verfügung stellen, um die Mauer Instand zu setzen.
123·5·10·12