Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

215 Ergebnisse für „nachbar baulast“

16.9.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Das heisst, es müsste dafür ein Antrag für die Eintragung einer Baulast gestellt werden und beide Nachbarn würden von der Baubehörde vorgeladen werden, um diese Baulast zu unterschreiben. Soweit so gut, nur leider möchte der jetzige Nachbar nicht unterschreiben mit der mündlichen Begründung, es interessiert ihn nicht was die Vorgänger vereinbart haben. ... Kann ich im Nachgang die Baubehörde dazu auffordern die Nachbarszustimmung als Baulast einzutragen?
17.10.2013
Guten Tag sehr verehrte Juristen, mein Nachbar hat die Bitte an mich heran getragen ihm eine Baulast zu gewähren. ... Meine Fragen: Erwächst dem Nachbar, durch die Gewährung der Baulast, später die Möglichkeit das Gebäude nach seinem Belieben zu erhöhen und weiter aufzustocken? ... Kann man für die Baulast eine angemessene Entschädigung erwarten?
19.3.2014
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Unser Grundstück befindet sich in einem kleinen Dorf in Ba-Wü, wir ließen vor 21 Jahren eine Baulast zu Gunsten unseres Nachbarn eintragen. Es handelte sich hierbei um eine Zufahrt für eine geplante Kneipe (Reiterhof) und Zugang zu einem ebenfalls geplanten Fohlenstall, die nur genehmigt wurde durch unser Einverständnis zu dieser Baulast - unser Grundstück geht bis ca. 1,5 Meter zum Hauseck unseres Nachbarn - eine Zufahrt wäre nicht möglich gewesen. ... Ist es möglich anhand dem geschilderten Fall, daß die Baulast gelöscht wird ???

| 31.5.2006
Dabei stellte sich heraus, dass die Eintragung einer Baulast für die Zuwegung noch fehlt. ... Da wir aber auf die Zustimmung zur Baulast durch den Nachbar, welche seine Zuwegung betrifft, angewiesen sind, sind wir in einer schwierigen Situation, denn ohne diese Zustimmung könnten wir das Grundstück a) nicht selbst bebauen bzw. b) nicht verkaufen. ... Nun meine Fragen: Kann der Nachbar uns in dieser Weise unter Druck setzen und welche Chancen bestehen, dass seine Zustimmung zur Eintragung der Baulast ersetzt wird?

| 3.2.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Für die Baugenehmigung verlangt das Bauamt die Eintragung einer Baulast für die Feuerwehrzufahrt, die im Brandfall auch über das benachbarte Grundstück geht. Von den 6 Eigentümern des Nachbargebäudes haben 5 unterschreiben, einer weigert sich, da er offensichtlich das Gebäude kaufen wollte, also aus reiner Schikane.
16.6.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Der Nachbar hat uns bereits zwei mal mündlich zugesichert, dass er die Baulast eintragen lassen wird. Unser Problem stellt sich nun so dar, dass wir in der Unsicherheit sind, ob der Nachbar seine mündliche Zusage auch wirklich umsetzt. ... Wie können wir uns nun davor schützen, so viel zu investieren und nachher trägt der Nachbar die Baulast nicht ein?

| 21.8.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
A hat nun folgende Baulasten - ich bin Eigentümer des im ... ... Ich übernehme, auch zu Lasten meiner Rechtsnachfolger, als Baulast die Verplichtung, mit baulichen Anlagen und Baumaßnahmen auf dem genannten Grundstück zusammen mit dem angrenzenden, im Grundbuch von ...
25.8.2015
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe mich bei der Baubehörde verpflichtet und eine Baulast- Verpflichtungserklärung unterschrieben. Es handelt sich um eine Baulast - "für das aufgeführte begünstigte Vorhaben in dem dargestellten Teil eine Baulastfälche als ständig freizuhaltende Zu- Und Durchfahrt zu Verfügung zu stellen" Der Baulastweg liegt teilweise auf dem Hang und sind noch zur Zeit die Treppen auf der Baulastfläche.: Die Nachbar sehen also von der Westgrenze ca. 3 m hohen Hang. ... Darf ich dulden, dass die Nachbar überhaupt den Weg benutzen ?
24.2.2014
Dafür hat die Dorfgemeinschaft eine Baulast zu Lasten des Nachbargrundstücks in den 80 er Jahren eintragen lassen. ... In der Baulast aus den 80 er steht dass diese zu Errichtung eines Pavillons und Nutzung als Dorfgemeinschaftshaus berechtigt. ... Die Nutzung in der Baulast ist keinesfalls auf Häufigkeit beschränkt.
10.8.2005
Es sind aber keine Baulasten oder Grunddienstbarkeiten zu unseren Gunsten vorhanden. ... Für das zweite Grundstück will die Stadt für einen NEUBAU ebenso Baulasten der anderen Wegeeigentümern haben. Können wir auf diesem Grundstück die Baugenehmigung für den NEUBAU erzwingen, wenn wir keine Baulasten von 5 Eigentümern(!)

| 14.9.2010
Bei Errichtung 1982 wurde zu Gunsten unseres Grundstückes eine Baulast auf einem Nachbargrundstück eingetragen mit dem Wortlaut: "Der Eigentümer des Grundstückes Gewann..., Flurstück... übernimmt für sich und die Rechtsnachfolger als Baulast gem. ... Muss mein Nachbar den Stellplatz zur Verfügung stellen und muss er eine Nutzung durch mich dulden (allenfalls gegen Entgelt)? ... Spielt die Formulierung der Baulast in unserem Fall eine Rolle?
25.4.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Diese Baulast will mein Nachbar jedoch nicht nutzen und wurde auch nicht genutzt seit der Eintragung von 1976. Diese Baulast ist jedoch sehr ungünstig eingetragen. ... Nur mein Nachbar der begünstigt ist will das Bauvorhaben ohne Gründe sperren.
24.7.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun ist das Nachbardoppelhaus nun zum 2. ... Der jetzt neue Besitzer sagt plötzlich, dass seine Vorbesitzer hierfür (für den Anbau an meiner DHH)keine Baulast beantragt hätten und er würde auf seinem Grundstück für diesen bestehenden Anbau auch keine Baulast eintragen lassen. ... geht das überhaupt - da mein Nachbar doch jetzt erst seine Hälfte gekauft hat und mein Anbau schon über 60 Jahre besteht ?
22.11.2010
Der Nachbar N mietete die genehmigte bauliche Anlage fast 30 Jahre an. ... Die bisherigen Stellplätze dürfen laut der Stadt für den Nachweis nur verwendet werden, falls der neue Grundstücksnachbar A der Eintragung einer Baulast zustimmt. A ist mit einer Baulast nicht einverstanden.
20.6.2008
Die Parteien B bis Z lehnen die Zustimmung einer Baulast ab, weil Partei A ohnehin Miteigentümer der Wegparzelle ist und eine Zuwegung zu seinem Grundstück sowie Stellplatz jederzeit und unmittelbar gesichert ist. ... Auch ist mir nicht ganz klar, warum das Erfordernis einer Baulast im Anschluß der Hausfertigstellung bekannt wird. ... Anmerkung: Das Flurstück liegt in NRW Frage: Kann Partei A auf Eintragung der Baulast bestehen bzw. diese erfolgreich einklagen?

| 16.4.2010
Ich habe für mein Grundstück eine Baulast zugunsten des Nachbargrundstücks abgegeben (Baden Württemberg). Der Wortlaut ist wie folgt: "Baulast-Übernahmeerklärung Baulast § 71 LBO ... nach §4 LBO die Benützung unseres Grundstücks als Zufahrt von dem gemeinschaftlichen Weg Flst. ... Dennoch teile ich die Ansicht des Bauamts nicht (da der Nachbar lediglich an einer Stelle in die Garage einfahren muss) und werte das Schreiben als nachträgliche Einschränkung meiner Rechte und möchte darauf Antworten um nicht für die Zukunft eingeschränkt zu sein.
19.9.2018
| 66,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Soweit haben sie alle Unterlagen zusammen, jedoch heute bekamen sie einen Anruf von der zuständigen Bauaufsicht zwecks Eintragung Baulast Trinkwasserversorgung beim Nachbarn. ... Der Nachbar stimmt dieser Eintragung der Baulast nicht zu, obwohl soweit uns bekannt, eine Grunddienstbarkeit der Hauptleitung bereits vor vielen Jahren eingetragen wurde. Welche anderen Möglichkeiten gibt es, um diese Zustimmung zu erhalten, bzw darf der Nachbar die Versorgung mit Wasser damit verweigern?
3.8.2005
Sowohl ich als auch der Nachbar müssen über dieses Grundstück fahren, um den entsprechenden Hauseingang zu erreichen. ... Auf Anfrage weigert sich nun mein Nachbar die Baulast ebenfalls zu unterschreiben. ... Zur Info: Der Nachbar unterschreibt nur nicht, weil er unser Grundstück für einen Spottpreis abkaufen wollte und wir abgelehnt haben.
123·5·10·11