Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

91 Ergebnisse für „nachbar bau überbau bgb“


| 29.5.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
kann ein böswilliger Überbauer sich auf Treu und Glauben( Verwirkung) berufen § 242 BGB
15.9.2018
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Da unser Nachbar bzw. damals die Vorvahren das Gebäude ca. 1,5 m ausf städischen Grund und Boden gesetzt hatte hat er diesen Boden nun von der Stadt erworben. ... Hierbei stellte sich heraus das ein Anbau an das Hauptgebäude welcher in den 1970er Jahren erfolgte ca. 70cm auf einer Länge von ca. 8m mein Grundstück überbaut.
18.4.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach Abriss stellt sich heraus, dass die Garagen der Nachbarn jeweils ca 15 cm auf unserem Grundstück stehen. ... Diese mauer ist dann 22 cm in das Grundstück gebaut (zwar nicht als Überbau, sie steht aber trotzdem der bauausführung im Wege). ... Der Vermesser sagt, dass der Überbau vor dem Abriss nicht erkennbar waren (????
22.11.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
In § 912 BGB ist davon die Rede, dass der Nachbar den Überbau zu dulden hat, es sei denn, dass er vor oder sofort nach der Grenzüberschreitung Widerspruch erhoben hat. ... Im vorliegenden Fall hat unsere Nachbarin 8 Monate gewartet, bis sie Widerspruch eingelegt und ein Ingeniuerbüro beuftragt hat, den Grenzverlauf nachzumessen.
10.9.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, meine Nachbarin möchte Ihr Garagendach erneuern lassen. ... Nachbarschaftliches Verhältnis schwierig!

| 10.2.2010
Die Wand steht auf der Grenze, der Dachüberstand (50cm) ragt als Überbau rüber auf Nachbargrundstück. ... Das würde aber einen neuen Überbau auf das Nachbargrundstück bedeuten. Dem hat der Nachbar bereits bei der Frage schon widersprochen.
7.8.2010
Nun steht eine Garage bereits auf der Grundstücksgrenze zum Nachbar auf einer Länge von ca. 6m (Grenzbebauung). ... und nun hat sich der Nachbar bereits mit einem Schreiben gemeldet, dass er einen eventuellen Überbau durch den neuen Putz nicht dulden wird. Kann mir mein Nachbar verbieten die Garagenwand neu zu verputzen?

| 13.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun, nachdem unser Nachbar vor 2 Jahren ein Mehrfamilienhaus auf das Grundstück gesetzt hat, und es wegen Grenzbewuchs zu Differenzen zwischen uns gekommen ist, führt unser Nachbar die Überbauung wieder als Argument seines Großmuts an und beruft sich darauf, dass wir Rechtsnachfolger der ursprünglichen Besitzer seien. ... Sind wir nun der Willkür des Nachbarn ausgesetzt jederzeit die im §912 ff. BGB angesprochene Geldrente seit Bebauung leisten zu müssen?

| 13.7.2009
Dieses Fahrtrecht wird nur zur Erntezeit, einmal p.a., zur Erreichung eines Futtersilos benötigt, und wurde so die letzten 15+ Jahre genutzt C) Obwohl vom durch uns beauftragten Ingenieurbüro 5cm „Sicherheitsabstand“ beim Einmessen des Schnurgerüstes für den Neubau berücksichtigt wurden(Protokoll liegt vor), steht nach Messungen des Nachbarn die Holzschalung auf der ganzen Breite und Höhe des Hauses 2cm, sowie die Kellerdämmung bis zu 8cm über – ebenfalls ragt das Regenfallrohr auf der Nord-/Ost-Seite in das Fahrtrecht D) Zwischenzeitlich liegen uns einige Schreiben des Nachbarn und von dessen Anwalt vor: -frühzeitiger, sehr pauschaler Hinweis auf möglichen Überbau -Androhung einer EV und Erwirkung eines Rückbaus - Duldungsaussichten verschiedensten Umfangs und Ausprägung verknüpft mit verschiedensten Forderungen -die Möglichkeit einer Überbaurente wird nicht aufgezeigt bzw. gar nicht erst genannt ! E) Von uns wurde mehrmals das Gespräch, auch vor Ort, gesucht – Hauptinhalte und Argumente der Gegenseite: -wir hätten die Baufirma angestiftet weiter nördlich zu bauen -wenn ein zusätzliches Fahrtrecht an der nord-östlichen Ecke eingetragen wird, wird der Überbau geduldet…. siehe Punkte D Problematik / folgende Fragen: 1) Bei einem Bodenwert von ca. 400 €/m² und einer 1-5% Nutzungbeeinträchtigung des Fahrtrechts – wie hoch würde eine jährliche Überbaurente für das Fahrtrecht ausfallen ? ... 5) Was ist sinnvoller vor dem Hintergrund der späteren Angreifbarkeit: Alle Baumaßnahmen nach unseren Vorstellung asap durchzuführen – oder mit Nachbar und Anwalt viele Briefe hin und her zu schreiben um vorab ein Verhandlungsergebnis/Kompromiss zu erreichen(wobei unsere Vorstellungen und die Forderungen der Gegenseite derzeit völlig im Gegensatz stehen) ?

| 12.2.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Landwirt A und Landwirt B sind Nachbarn. ... Der Überbau ist für uns deshalb eine erhebliche Einschränkung der Nutzung unseres Grundstücks. ... Also etwa dahingehend: Überbau des Pflasters muss vom Landwirt beseitigt werden, Überbau des Stalls muss von uns geduldet werden?
23.8.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Nachbar kam einmal über die Terrassentüre rein. ... Wie hoch ist der Schadenersatz den ich erzielen kann wegen Überbau? ... Kann ich es verlangen das der Nachbar den ganzen Überbau wegmacht?

| 21.1.2011
Nach einer amtlichen Vermessung unseres Grundstücks stellte sich 2008 heraus, dass die Garagen unseres Nachbarn insgesamt um 10 m² auf unserem Grundstück überbaut waren. ... Was eine Baugenehmigung mit dem Überbau zu tun hat entzieht sich unseren Kenntnissen. Da sowohl der Vorbesitzer als auch wir einen weit höheren Preis für den überbauten Grund bezahlen mussten, erachten wir es als richtig den Preis pro m² zum Zeitpunkt des Grundstückkaufs einzufordern, zumindest aber den Preis zu dem der Nachbar das Grundstück an den Architekten verkauft hat (Euro 241,00).

| 28.8.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Darüber wurde eine 30 cm starke Mutterbodenschicht aufgetragen. --- zu 1) Der Nachbar klagt nun auf Entfernung des Drainagerohrs, das seiner Ansicht nach unrechtmäßigen Überbau darstellt, der auch z.B. das Pflanzenwachstum behindere. ... Dummerweise hat der Nachbar auch noch den Grenzverlauf nachmessen lassen und Recht bekommen: Die Grenze wurde somit um 4 cm zu unseren Ungunsten verschoben, so dass der Überbau jetzt 6 cm beträgt. Wie passt das alles zusammen, wenn man die Regelungen des BGB hinzuzieht, die einen Überbau verbieten, es sei denn er geschieht nur fahrlässig?

| 13.7.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, unser Haus steht mit einer Seite auf der Grundstücksgrenze zu unserem Nachbar. ... Unser Nachbar hat nichts dagegen. Sollen wir eine Überbaurente, einen Abkauf oder eine Abschlagszahlung mit dem Nachbarn vereinbaren, um den Überbau des Nachbargrundstück rechtlich abzusichern?
2.6.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Kann der Nachbar verlangen, daß ich Ihm auf seinem Grund eine neue Wand aufmauern muß, weil ich seine Decke abstützen muß? ... Kann ich die Nachbardecke an die neu errichtete Mauer "anhängen", ohne daß der Nachbar eine eigene Wand besitzt? ... Muß der Nachbar den Abbruch incl Sicherungsmaßnahmen dulden, wenn durch Sicherungsmaßnahmen sein Gebäude stehen bleibt?
17.7.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Hallo, Unsere Garage ist an der Grenze zum Nachbar gebaut (lt. ... Doch im Gespräch mit dem Nachbarn hat mein Mann doch beschlossen die Wand zu verklinkern.
12.3.2011
hallo Herr Anwalt Ich habe im Oktober ein haus gekauft. jetzt habe ich das problem das mein nachbar von mir verlangt das ich auf der giebelseite zu seinem hof ein fenster zu mauern soll.wobei auch er ein fenster auf der giebelseite zu meinem grundstück hat.darf er das.2sache er hat gleich nach dem ich das haus erworben habe die grenze abgesteckt obwohl mein haus an dieser stelle wo er seine grenze zeichnet noch nicht zu ende ist.muss ich ihm folge leisten auch wenn mein haus schon 1908 standt wann sein haus gebaut wurde ist mir unbekannt.3 ich habe ihm gesagt das ich auf der giebelseite dämmung anbringen möchte wobei ich aber auf sein grundstück dazu muss. kann er mir verbieten diese arbeiten zu machen da ich auf sein grundstück muss ?.
28.6.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Unser Nachbarhaus steht zum Verkauf. ... Die Isolierung müsse wegen Überbau der Grundstücksgrenze nicht geduldet und deshalb zurück gebaut werden. ... Muß der Überbau geduldet werden ?
123·5