Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

503 Ergebnisse für „mangel neubau“


| 15.10.2007
7229 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marc Weckemann
Was versteht man unter einem verstecktem Mangel bei einem Hauskauf.Wenn zum Beispiel ein gefliester Boden mit mittigem Bodenablauf sein Gefälle genau entgegengesetzt zur Wand hin hat oder ein Abflussrohr unterhalb der Bodenplatte eine Absenkung hat, die immer wieder zu Verstopfungen führt?
11.6.2012
3115 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Wir haben letztes Jahr ein Fertighaus gebaut und bei der Abnahme im Dez 2011 eine Liste mit Mängel die noch zu beseitigen sind erstellt. ... Sollte sich jedoch herausstellen, dass dies keine Mängel (Gewehrleistungsmängel) darstellen, werden wir Ihnen die Aufwendungen die R.Z.E.H und dessen Nachunternehmer entstanden sind in Rechnung Stelen. ... - Nachunternehmer (wie lange ist eine angemessene Reaktionszeit zur Beseitigung der Mängel - Ich habe doch mit dem Bauunternehmen einen Vertrag und nicht mit den Nachunternehmen ???

| 15.1.2013
1198 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Guten Tag, unsere Baufirma hat eine falsche Treppe in einen Neubau eingebaut. ... Die Baufirma sieht keinen Mangel. ... Ist dies ein Mangel?
7.7.2012
3986 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Mängelrüge – Stockwerksübergänge im offenen Treppenhaus Sehr geehrte Damen und Herren, wir bitten um Beurteilung und Empfehlung bei einem unserer Ansicht nach Planungs- und Ausführungs-/ Überwachungsfehler in unserem Neubau: In unserem Reihenmittelhaus (Keller mit drei Stockwerken) wurde ein zum Wohnraum offenes Treppenhaus mit einläufiger, zweimal viertelgewendelter Treppe geplant. ... Für ein zum Wohnbereich offenes Treppenhaus mit Treppenstufen-/Wandbeleuchtung (Streiflicht) stellt diese Lösung für uns einen sehr bedeutenden Mangel dar, welcher auch eine Wertminderung des Hauses zur Folge hat. ... Wenn die Mängel nicht beseitigt werden, haben wir dann ein Recht auf Rechnungskürzung und wenn ja, in welcher Höhe?

| 1.10.2013
6650 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Die wahrscheinlich Kostengünstigste Methode für die Bewohnbarkeit wäre ein Abbruch mit einem Neubau, aber laut Baurecht wahrscheinlich undenkbar oder doch? Falls Neubau unmöglich, wäre es möglich zumindest ein Umbau durchzusetzen, bei dem man größtmögliche Änderungen vornehmen könnte?
4.10.2012
818 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bei meinem Neubau gibt es 2 Probleme, die durch Planungsfehler des Hauslieferanten entstanden sind. 1. ... Nun die Frage: beide Mängel sind nicht mehr korrigierbar.
27.10.2011
1187 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir haben im Dezember 2009 einen Neubau bezogen. Die meisten Mängel (gemeldet wurden sie im Jahr 2010) wurden mittlerweile beseitigt. ... So wurde eine falsche Terrassentür eingebaut, der Mangel wurde anerkannt, aber bis heute nicht behoben.

| 15.12.2009
2444 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Inzwischen habe ich die Rechnung bezahlt, es waren kleinere Mängel. ... Es gab keine Ausschreibung, weil ich den Handwerker nahm, der vor 4 Jahren im Neubau alles verlegte.

| 14.7.2013
1756 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, morgen früh haben wir die Vorbegehung unseres Neubaus in der alle Mängel festgehalten werden sollen, die ersichtlich sind. ... Für den Fall, dass wir uns nicht erpressen lassen und der Projektleiter die Vorbegehung abbricht oder das Protokoll nicht unterschreibt, welche Konsequenzen hat das für uns: - hinsichtlich der Fertigstellung - hinsichtlich des Termins unseres möglichen Einzugs - Beseitigung der anderen Mängel - welche Nickkeligkeiten sind evtl. zu erwarten - wie sollen wir uns am besten verhalten?
19.4.2012
2650 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Mir wurde jetzt von einem Angestellten des Landkreises gesagt, daß wir nur einen Neubau errichten dürfen, wenn wir das jetzige "Haus" selbst für mindestens zwei Jahre bewohnt haben.
10.8.2007
7987 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im Jahre 2006 im Rahmen unseres Neubaues Fenster bestellt und montiert bekommen (Fenster mit Mitteldichtung + 3fach Verglasung). ... Jedoch pocht der Fenstermonteur darauf das dies nur einen optischen Mangel darstellt bei dem ich (nach VOB?) ... Hier meine Fragen: 1, Muss ich diese optischen Mangel mit einem Nachlass akzeptieren und bis zu welchen Betrag kann/sollte dieser dann Ausfallen (Pro Fensterflügel/Rahmen)?
6.5.2013
1842 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Bei einem Abriss und Neubau gibt es wohl nur eine Baugenehmigung der Stadt für Häuser mit 3 Vollgeschossen. ... Kann die Stadt eine Baugenehmigung für den Abriss und Neubau des ersten Hauses (3 Vollgeschosse + Dachgeschoss) und eine Kernsanierung des zweiten Hauses (2 Vollgeschosse) verweigern und mich zu einem Neubau des zweiten Hauses mit 3 Vollgeschossen zwingen, wenn ich das erste Haus abreißen und neubauen oder kernsanieren will?

| 23.11.2010
2287 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind in einem großen Modulbauunternehmen Subunternehmer und haben in Stgt. in einem Neubau (Klinik) die Böden verlegt. ... Jetzt hat der Architekt erneut einen Mangel gegenüber unserem Auftraggeber angezeit: Sandeinstreuungen unter den Bodenbelägen. ... Lt. der Aussage von meinem Mann der auch die Belagsarbeiten ausgeführt hat, sieht er als gelernter Raumausstatter keinen Mangel.

| 5.3.2016
411 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Um 14 Uhr erschien die Fensterfirma mit 5 Mitarbeitern, die noch sämtliche bereits beanstandete Mängel beseitigen sollte. Natürlich reichte die Zeit nicht aus und auch nach der Abnahme wurden nicht alle Mängel fertig gestellt. ... Bis dahin war noch kein Mängel beseitigt worden.

| 15.6.2014
990 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Fliesenleger hat den Mangel anerkannt und bietet statt Austausch aller Fliesen, die Gewährleistung auf 10 Jahre zu erhöhen und dies durch eine Bankbürgschaft über 1000 Euro abzusichern.

| 20.6.2011
1699 Aufrufe
Hallo zusammen, bei unserem Einfamilienhaus-Neubau wurden alle bei der Übergabe festgestellten Mängel beseitigt. Allerdings wurde nach Einzug von uns folgendes nachgemeldet: - Innentreppe überträgt Vibrationen und Schall, obwohl eigentlich vom Nachbarhaus entkoppelt (getrennte Häuser) - Außentreppe: nach erstem Frost starke Betonabplatzungen Diese beiden Mängel wurden noch nicht behoben Nun drängt der Träger darauf, dass wir unterzeichnen, dass alle bei der Übergabe festgestellten Mängel beseitigt wurden, um die Abschlussrechnung stellen zu können.
2.9.2008
8995 Aufrufe
Wir haben vor ca. 4,5 Jahren ein Reihenaus (Neubau) erworben. ... Von Anfang an wiesen die Rundkanten Mängel auf, die damals auch direkt (durch einen Vertreter des Türenwerkes) behoben wurden. ... Meine Fragen: Fällt der Mangel unter die 5jährige Gewährleistungsfrist bei Neubauten?

| 28.6.2010
5332 Aufrufe
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Da es eine Neubauwohnung ist, hat die Bank nach Baufortschritt bezahlt. Die letzte Rate in Höhe von 8.887,20 Euro haben wir uns einbehalten, da es immer noch erhebliche Mängel aufweist, anbei einige Mängel aufgezählt von unserem Gutachter: 1.
123·5·10·15·20·25·26