Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

325 Ergebnisse für „mangel kosten vob“

4.10.2008
12746 Aufrufe
In der Ausschreibung wurde unter Punkt 10 geschrieben: Es gilt die VOB in ihrer aktuellen Fassung. ... Gilt im beschriebenen Fall die VOB oder BGB (und damit die AGB des Auftragnehmers)? ... Können Kosten für das Wohnen ohne Türen geltend gemacht werden?

| 21.3.2014
15720 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Grundlage für den Kostenrahmen war ein Angebot einer Zimmerei, zugrundegelegt war die dem Angebot beigelegte VOB. ... Regelt die VOB oder das BGB in diesem Fall die Verjährung?

| 13.2.2012
4307 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Im Bauvertrag wurde eine fünfjährige Gewährleitung nach VOB vereinbart. ... In welcher Weise ist nun § 13 VOB Teil B Abs. 4 Satz 2 auf diesen Fall anwendbar?
8.7.2013
925 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Bei einer Öffentlichen Ausschreibung nach VOB sollen Formteile in die Einheitspreise eingerechnet werden (keine Angabe über Art und Menge der einzurechnenden Formteile) Bei einigen Titeln sind sie ausgeschrieben, bei anderen nicht (beschreibung unter allen Titeln: "Formteile sind in die Einheitspreise einzurechnen") Nach VOB müssen Formteile aller Art meines erachtens seperat ausgeschrieben werden Nach Stückzahl und Art. Dürfen die Formteile nach berufung auf die VOB dennoch aufgemessen und abgerechnet werden ? ... Die Arbeiten betreffen VOB Din 18421
5.8.2009
5418 Aufrufe
Nun ist im Mai 2009 die VOB Gewährleistungszeit verstrichen.
24.5.2009
4479 Aufrufe
Text:Sehr geehrte Damen und Herren. ich als Handwerker habe am 16.02.09 einen VOB Vertrag mit einem Fertighausbauer unterzeichnet, der jetzt erst zur Ausführung kommen soll.

| 2.10.2007
5294 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
VOB Nachunternehmer genehmigt werden. 2.

| 4.6.2013
3616 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Die VOB Teil B, Fassung 2006 lagen bei.
22.5.2017
151 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Ich möchte gern den VOB Vertrag kündigen und von der Baustelle abziehen. ... Nun ist meine Frage, ab wann ist ein VOB Vertrag kündbar und zu welchen Fristen.

| 30.8.2013
1198 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Da die Kosten für diese Arbeiten gemäß seiner Aussage erst in der dritten Rate des Zahlungsplans vorgesehen waren, aber jetzt schon durchgeführt werden müssen, hat er uns eine entsprechende Rechnung zugeschickt: 2. ... Unabhängig davon wäre meiner Meinung nach selbst ohne Vorauszahlung eine Abschlagszahlung gemäß §16 VOB und §632a BGB erst _nach_ dem Erbringen einer Leistung, welche zudem auch noch entsprechend nachgewiesenen werden muss, rechtens. ... VOB § 18 (5) Kurze Zusatzinfos zum Werkvertrag: Es ist kein Zeitplan für die Ausführung von Arbeiten festgelegt worden, auch sind keine weiteren Zahlungsmodalitäten vereinbart worden.
3.1.2014
687 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Nach weitgehendem Abschluss der Arbeiten möchte ich nun eine mir glücklicherweise bereits frühzeitig übergebene Bürgschaft nutzen: - Bürgschaftsart: "Mängelansprüche nach VOB, Teil B § 13 für bereits fertiggestellte und ohne Beanstandungen und Auflagen abgenommene Arbeiten" - Bürgschaftserklärung: "Die unterzeichnende Gesellschaft übernimmt für den genannten Auftragnehmer unter der Voraussetzung, dass er gegenüber dem genannten Auftraggeber zur Erbringung einer Werkleistung verpflichtet ist im Rahmen vorstehender Angaben die selbstschuldnerische Bürgschaft zugunsten des Auftraggebers. ... Verzug Treppe führte zu Austausch Treppenblenden, seitliche Dachabdeckung war fehlerhaft und musste erneuert werden B) Schäden an Arbeiten, die bereits im Abnahmeprotokoll als FEHLERHAFT vermerkt wurden und daher NICHT ABGENOMMEN wurden - durch mich selber in Auftrag gegeben, z.B. angebrochener Lichtschacht C) Arbeiten, die zur Abnahme noch NICHT FERTIGGESTELLT waren und die ich auf eigene Kosten habe fertig stellen lassen, z.B.

| 29.2.2012
1153 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich bin Architekt und schreibe zur Zeit Sanierungsmaßnahmen an einem schadhaften Bauwerk als BESCHRÄNKTE AUSSCHREIBUNG nach VOB aus. Der Bauherr befürchtet zu hohe Kosten und will sich die Möglichkeit offenhalten, nach der Submission, die Arbeiten nur teilweise oder überhaupt nicht zu vergeben.
2.2.2008
26192 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
VOB § 16, Abs. 3 (5) Einspruch ein. ... Zt von uns geprüft, die Begründung für diesen Einspruch werden wir Ihnen in der von der VOB gesetzten Frist nachreichen. „ Erst am 19.04.2006 erhielten wir nur eine weitere Zahlungsaufforderung ohne Begründung. ... Frage : Ist die Einspruchsfrist gemäß VOB abgelaufen ?
10.3.2008
11635 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marc Weckemann
Das Problem ist jetzt dass der Hersteller des Wintergartens sich zum einen auf die Vertragsunterlagen beim Kauf bezieht, die eine Gewährleistung - angeblich nach VOB Teil B - von 2 Jahren vorsieht. Jetzt meine Frage: normalerweise müssten ja 4 Jahre Gewährleistung nach VOB sein, ist es zulässig in diesem Fall nur eine Gewährleistung von 2 Jahren zu vereinbaren? ... Muss ich auf meine Kosten einen Sachverständigen heranziehen?
16.11.2013
3632 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Da aber bereits grünes Licht für den Installateur gegeben wurde, musste dieser auf unsere Kosten rückbauen.

| 25.3.2014
1792 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Allerdings wurde die VOB nicht ausgehändigt, sondern lediglich per mail im Angebot darauf hingewiesen, dass diese (VOB/B) im Büro des Auftragnehmers eingesehen werden könne. ... Allerdings war dies für mich inakzeptabel, weil mir durch die Mängelbeseitigung erhebliche Kosten entstehen. ... Die Kosten des Selbstständigen Beweisverfahrens wurden von mir an die Gerichtskasse entrichtet.
18.9.2006
5962 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Nun erhalten wir Post von seinem Anwalt mit rund 200,- € Kosten (Rg.betrag Rund 2000,-). Zahlungsbedingung auf der Rechnung war sofort/netto mit Hinweis auf VOB... ... Kommen wir aus der Nummer irgendwie raus, haben Sie einen Tipp was wir dem Kollegen bzgl. seiner Kosten schreiben könnten?
20.1.2010
5720 Aufrufe
Als Basis des Vertrages lagen die VOB/B zugrunde, einige Paragraphen wurden im Vertrag ausgeschlossen, nämlich VOB Teil B § 12 Ziffer 5, Absatz 1,2 und 3 sowie § 15 Ziffer 3 und 4. ... Wir haben daraufhin Einspruch eingelegt mit der Begründung, die Rechnung wäre verjährt, bekamen daraufhin postwendend ein Schreiben zurück, indem der Handwerksbetrieb schrieb, daß sie unsere Begründung ablehnen, weil wir einen Vertrag nach VOB abgeschlossen hätten und daher die Verjährung ab Rechnungsstellung beginnen würde und deshalb keine Verjährung eingetreten sei. ... Verzugszinsen zu begleichen und die Kosten des Verfahrens zu übernehmen.
123·5·10·15·17