Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

64 Ergebnisse für „mangel frist subunternehmer“


| 12.10.2010
Die von mir gesetzten Fristen für die Mängelbeseitigung sind kommentarlos verstrichen. Hierzu nun meine Fragen: - Was ist eine angemessene Frist für die Behebung kleinerer bzw. größerer Mängel? ... - Kann ich nach erfolgreicher Mängelbeseitigung den Subunternehmer für das Folgegewerk Fußbodenheizung/Estrich direkt anweisen, die Arbeiten auszuführen, falls der Generalübernehmer sich nicht rührt?
14.7.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Leider ist dies nicht geschehen und dem Bauherrn wurde es zu viel und wünschte, dass das Subunternehmen nicht mehr auf der Baustelle zu sehen ist. ... Da ich aber für 1 1/2 Wochen Arbeit eine Rechnung weit über die 1000 € Netto vom Subunternehmer erhalten habe, für die oben mangelnden Ausführungen sehe ich irgendwie nicht ein diese zu bezahlen, da sozusagen die ganzen Deckenunterkonstruktion falsch ist und ich mit Sicherheit einige Stunden und neues Material rein stecken muss, um diese vom Subunternehmer verursachten Fehler zu beheben. ... Und natürlich will das Subunternehmen auch für die fehlerhafte Arbeit das Geld nach besprochenem Stundensatz haben.

| 6.3.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Beauftragung der Subunternehmen erfolgt durch die AL Massivhaus.
21.10.2008
Nach schleppender Mängelbeseitigung und keiner schriftlichen Reaktion wurde eine weitere Frist zur Mängelbeseitigung gesetzt plus der Androhung der Entziehung des Teil-Auftrags im Falle des fruchtlosen Verstreichens der Frist. ... Weiterhin wurden mit einem Subunternehmer einige von der Baubeschreibung abweichende Arbeiten vereinbart. ... Vielmehr hat mir der Bauunternehmer (nicht der Subunternehmer) mündlich zugesichert, sich um diese Teilarbeiten zu kümmern.
21.2.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Beim Bad allerdings fangen jetzt die Probleme an, denn dort kommt ein Subunternehmer in Spiel. ... Im Gegenteil: Wir würden gerne in sehr hochwertige Badkeramik investieren, die wir selbst viel billiger besorgen könnten als offenbar der Subunternehmer. Dabei handelt es sich 1:1 um die gleichen Produkte, die auch der Subunternehmen anbietet.
3.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Schlussrechnung des Subunternehmers habe ich einige Posten gegenverrechnet ( wie fehlendes werkzeug ) und bin dann mit meiner Rechnung auf etwa 0 gekommen. Der Subunternehmer hat dann von September 2008 bis heute nichts mehr von sich hören lassen. ich bin mittlerweile nach Deutschland gezogen. ... Meine Frage Wie soll ich mich verhalten und was kann der Subunternehmer gegen mich anstreben?

| 15.8.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir haben ein EFH von einem großen Bauträger gekauft ( ist größtenteils in Städtischer Hand). Der Bau wurde von einem Generalunernehmer ( GU) durchgführt. Sonderwünsche sollten wir direkt mit dem GU abstimmen.
30.7.2005
GU beauftragt dafuer verschiedene Subunternehmer. ... Wir setzen dem Verputzer eine Frist - nun kommt der Brief vom Anwalt des Verputzers, dass dieser sich wegen ausstehenden Forderungen gegenueber dem GU (30.000) auf sein Leistungsverweigerungsrecht beruft (auch gegenueber uns). ... Denn dann haben wir wohl bei allen Subunternehmern schlechte Karten, da alle sicher auch noch Ausstaende von anderen Bauvorhaben gegenueber dem GU haben.

| 30.11.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Auftragnehmer tritt als Generalunternehmer (GU) auf und beauftragt Subunternehmer zur Ausführung der div. ... Im Vertrag ist u.a. vereinbart, dass a) die Frist für Mängelansprüche 5 Jahre ab Abnahme des ganzen Werks betragen soll und b) dass Ansprüche ggf. auch direkt an die beauftragten Subunternehmer gerichtet werden können. Nach weitgehender Fertigstellung, Abnahme, Übergabe und Bezug hat sich nun folgende Situation ergeben: - Der GU ist offenkundig zahlungsunfähig - mehrere Subunternehmer haben zum Teil erhebliche Aussenstände - an einzelnen Gewerken tauchen gelegentlich kleinere Mängel auf Nun meine Frage konkret (nur zu diesem Teilaspekt, unbeachtlich aller anderen rechtlichen Verwicklungen): >>> Ein Handwerker, der sein Gewerk fertiggestellt und dem GU eine Schlussrechnung zugestellt hat, erhält kein Geld, obwohl alle Vorraussetzungen gegeben sind.
3.3.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
In dem Vertrag ist eine Frist zum Beginn der Baumaßnahmen von 8 Wochen nach Eingang der Baugenehmigung vermerkt. ... In der Ausführung hat der Bauträger ab Baubeginn 1.6.2020 bis 22.12.2020 seine Frist für die Bauzeit eingehalten. ... Falls es von Relevanz ist: Der Verzug bei Beginn hing mit fehlenden Subunternehmern zusammen.

| 7.4.2014
Der Generalübernehmer hat einen Subunternehmer mit der Errichtung beider Rohbauten beauftragt. ... Der Subunternehmer hat sich seit Bekanntwerden der Insolvenz nicht mehr blicken lassen. ... Haben wir einen Anspruch darauf (falls ja bitte mit Begründung), dass dieser Subunternehmer das Material entfernt?
19.12.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die meisten Bauleistungen waren im KernHaus Paket enthalten und wurden per Werkvertrag von der AL Massivhaus GmbH an verschiedene Subunternehmen vergeben. ... Können wir ggf. gegen die beteiligten Subunternehmen Gewährleistungsansprüche geltend machen?
4.9.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Dabei kam es wiederholt zu Streitigkeiten mit dem Sanitär- und Heizungsinstallateur (Subunternehmer), der seine Arbeit mehr schlecht als Recht machte.
3.3.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Kann der Generalunternehmer die Gewährleitungansprüche an Subunternehmer abtreten?

| 3.6.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Gebaut wurde die Kläranlage von einem (nicht insolventen) Subunternehmer. ... Der Subunternehmer äußert sich zu dem Problem nicht. Empfehlen Sie uns den Subunternehmer zu verklagen?
23.2.2007
Guten Tag, Vor rund 1.5 Jahren wurde das Haus der Familie XY erstellt. Nun entwickelte sich im Gäste-WC an der Außenwand, die im Flur ersichtlich ist, Feuchtigkeit. Die Tapeten lösten sich.

| 28.4.2008
Sachverhalt: Bauträger insolvent Abretung der Gewährleistung (Bauträger-Subunternehmer) durch Insolvenzverwalter Gewährleistungsfall Sub hat noch restlichen Werklohn vom (nun insolventen) Bauträger zu erhalten Bauvertrag enthält keine Regelungen 5 Jahre sind noch nicht abgelaufen Danke!

| 4.6.2021
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Die Baufirma hat hier ca. 50% der Kosten übernommen, da Sie auf eine vollflächige Gewebespachtelung in Ihren schlüsselfertigen Angeboten verzichten und wir, der Subunternehmer, kein Bedenken angemeldet haben.
123·4