Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

80 Ergebnisse für „mangel bauherr fenster“

25.9.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Bauherr lässt daraufhin das Gerüst abbauen. Es bestehen nunmehr keine Absturzsicherungen an Balkonen bzw. bodentiefen Fenstern.

| 2.10.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Fenster und Türen). ... Dort wurden Fenster, Türen und Aussenputz explizit aufgeführt. Der Bauherr ging daher davon aus, dass die Kostenschätzung alle relevanten Posten enthält.
10.5.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Versiegelungsarbeiten wurden eigentlich gut ausgeführt - der Bauherr hat im Rahmen der förmlichen Abnahme jedoch als Mangel eine Reinigung für geringfügige Silikonrückstände auf dem Glas gefordert! ... Und hat der Bauherr überhaupt Anspruch darauf, das ich kostenlose Reinigungsarbeiten an dem Dach überhaupt ausführen muss?
3.5.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Vorrausgegangen ist der ganze Sache, für konstruktiv notwendige Anpassungen an den Fenstern, eine fast 15% Steigerung des Preises zum vereinbarten Festpreis für die Fenster. ... Fenster) ist unserem Vertrag mit vereinbart worden. ... Plötzlich hieß es von seiner Seite, dass die Fenster schon beauftragt sind und wir diese jetzt abnehmen müssen.

| 21.5.2012
Die Schmiede wurde seit der Wende nicht mehr gewerblich genutzt und ist ein Nebengebäude auf einem großen Bauergehöft mit Hauptwohnhaus und mehreren Nebengebäuden in Dorflage(zentral) Die Schmiede wird zum Wohnhaus ausgebaut ,es wurde eine Raumaufteilung durch massive Wände vorgenommen der Dachboden wurde zu Wohnzwecken ausgebaut,Dachfenster eingebaut, Fenster erneuert,Bad eingebaut, eine Fussbodenheizung eingebaut und eine Treppe in den oberen Bereich etc.. Wie sieht es aus wenn die Schmiede nur für private Feiern und nicht dauerhaft zum Wohnen genutzt wird. ( der Bauumfang ist der gleiche wie oben) Braucht der Bauherr eine Baugenehmigung für dieses Vorhaben und falls ja was kann im schlimmsten Fall passieren wenn diese nicht vorliegt.
27.8.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der bei Vertragsschluss unterzeichnete plan, der in einer aktualisierten Version vor Baubeginn vorlag und vom bauherrn akzeptiert wurde, wurde in einer geänderten Form dann vom GÜ als Bauantrag eingereicht. Der Bauantrag wurde vom bauherrn natürlich ebenfalls unterschrieben und von der baubehörde so genehmigt. ... Konkret ist streitig die Größe der Fenster, die im genehmigten Plan größer dargestellt ist als in der Vorgängerversion.

| 29.11.2010
Nach 1,5 Jahren stellt ein Bekannter fest, dass an einigen Fenstern die Fenster-Brüstungshöhe (Oberkante Fertigfußboden bis Oberkante Fenstersims) zu klein ist: 76,8cm statt 80cm (Bauvorschrift) und Planangabe BRH: 86,5cm. ... Ein potenzieller Fensterumbau durch den Bauträger würde die Fassade+Dämmung etc. beschädigen.
12.4.2007
Im Bauabnahmeprotokoll wurde jedes Fenster unter Zeugen dokumentiert. Zwischenzeitlich wurde der Schaden von Seiten der Fensterbaufirma mit ca. 5000 € beziffert. ... Wann ist das Risiko auf den Bauherren übergegangen?
22.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine ETW gekauft die sich im Bau befindet seit kurzem wurden die Fenster verbaut nun viel mir heute auf das die Rolladen hellgrau sind in der Baubeschreibung steht folgendes : 3.2 Fenster der Wohnung und Rolladen: Die Fenster und Fenstertüren bestehen aus Kunststoff, innen weiß, außen anthrazit ( ähnlich RAL 7016) mit Dreifachverglasung und Schallschutzklasse 3. ... Nun meine Frage um die es geht die Fenster sind nach Aussen Anthrazit die Fensterbänke auch somit sind wir davon ausgegangen das alles was nach aussen zeigt bei den Fenster Anthrazit ist. Da aber für die Rolls keine Fabre drin steht und der Bauunternehmer nun hellgrau Rolls rein macht frage ich Sie ist die Baubeschreibung fehlerhaft und müsste der Bauherr die Rolls so herstellen wie wir davon ausgegangen sind oder wie verhält sich die Sache nun.
21.1.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nach Einbringen des Estrichs (+ Kalk-Zement-Putz) war soviel Feuchtigkeit im Haus, dass das Wasser die Fenster herunterlief. ... Vielen Dank vorab u. freundliche Grüße, Ein Bauherr

| 24.1.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, wir lassen gerade ein EFH bauen, der Werkvertrag ist also schon seit längerem beidseitig zwischen uns als Bauherren und dem ausführenden Unternehmen unterschrieben. ... Eine Einschätzung der vertraglichen Situation wäre hier für uns sehr hilfreich - zwar möchten wir keinen Rechtsstreit mit unserem Vertragspartner, eventuell ergibt sich aber hier eine andere Verhandlungsposition für uns. (1) Wir haben als Extra mit Mehrkosten abschließbare Fenstergriffe gebucht, jedoch sagt der Bauvertrag "Es werden Fenster mit Einbruchklasse Wk2 eingesetzt." ... Bei einer durch das Bauunternehmen zu verantwortenden Überschreitung der Bauzeit wird dem Bauherren eine Kostenpauschale von x Euro je angefangene Woche gezahlt, bzw. mit der letzten Rate verrechnet."
20.4.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bei einem Neubau wird durch den Bauherren während der Bauphase (Gerüst steht noch, Fassade ist nicht optimal einsehbar, Innenarbeiten noch nicht abgeschlossen) festgestellt, dass ein Dachgeschossfenster und das darunter liegende Erdgeschossfenster sich nicht – entgegen der planerischen Zielsetzung – einseitig in einer senkrechten Flucht befinden. Das darunter liegende Fenster weist einen Versatz von ca. 9 cm auf, so dass eine optische Unregelmäßigkeit besteht (bei einer Fensterbreite von ca. 85 cm fällt m.E. die Unregelmäßigkeit schon auf). ... Auf den Hinweis des Bauherren, dass der evtl.
3.5.2010
von Rechtsanwalt Cord Hendrik Schröder
Neues Dach, Isolierung, Wasser- und Heizungsinstallation, Elektroinstallation, Estrich und Fenster waren schon eingebaut. ... Im Zuge der Sanierungsarbeiten hat der Verkäufer alle bestehenden Fenster des Kellers zugemauert, so daß nun keinerlei Luftaustausch im Keller mehr stattfinden kann. ... Können wir vom Verkäufer das Öffen der alten Fensteröffnungen auf seine Kosten verlangen?
4.10.2016
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Wir sind mit dem Einbau von Fenstern beauftragt (VOB Vertrag). ... Jetzt soll durch eine dritte Firma an einem Fenster ein anderer Beschlag eingebaut werden um zu demonstrieren das der von uns verwendete (vom Bauherren vorher aber bemusterte) Beschlag untauglich ist. ... Wenn nicht, würden wir dies dem Bauherren gern mit dem Hinweis auf das entsprechende Gesetzeswerk mitteilen.

| 15.3.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Diese Anforderung erfüllen die Fenster mit einem U-Wert von 1,2. ... Wir sind davon ausgegangen, dass die Baubeschreibung alle Fenster einbezieht. Sind Dachflächenfenster keine Fenster?
20.3.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Angebot unterschreibt der Bauherr. 6 Monate nach Unterschrift bekommt der Bauherr das Nachtragsangebot. ... B: - größere Perimeterdämmung der Bodenplatte nötig (Bauherr hat KFW55 Haus bestellt): +2000 Euro - im Vertrag sind 14 Fenster im zugehörigen Grundriss 16 Fenster: +3000 Euro - in allen Grundrissen ist ein Schornstein gezeichnet (vom Bauherr gewünscht) im Angebot war dieser optional eingetragen und nicht gleich als Schornstein ersichtlich): +4300 Euro - Schallschutzwand und Tür für Technikraum nicht im Angebot aber im Grundriss: +1800 Euro - zu wenig Fliesen im Angebot: +1500 Euro - falsche Berechnung elektr. ... Kommunikationsmittel zwischen Bauberater und Bauherr war immer der Grundriss.
21.7.2008
Muss der Bauherr zu diesem Zweck den original Leistungsverzeichnis-Langtext dieser Leistungsposition den Eigentümern aushändigen?
21.8.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es wurde ein Pauschalvertrag vereinbart, in dem allerdings die Pos. einzeln mit EP aufgeführt sind, z.B. 12 lfm Treppengeländer, 1 Fenster 50x60cm, 3 Fenster 100x200cm, 1 Paar Fensterladen 100x200cm etc. ... Bei der Schlußrechnung hat der Architekt / Bauherr aus unserer Sicht ungerechtfertigte Abzüge einbehalten. ... Uns kommt es vor, als wolle der Bauherr durch solche Maßnahmen Geld rausschinden. 3.
123·4