Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.414 Ergebnisse für „mangel bau recht“


| 7.5.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Jegliche Rechte des Käufers wegen offener oder verborgener Sachmängel werden ausgeschlossen, gleichgültig ob solche Mängel heute bereits bestehen oder bis zur Besitzübergabe entstehen.
5.7.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wir würden nun gerne wissen, welche Rechte und Pflichten wir bzw. er haben (Darf man eine Art Gebühr verlangen, falls wir den Weg mal herrichten müssen.
15.11.2006
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Der Bauträger meint hierzu er müsse das Kabel nicht entfernen bzw. hätte das Recht den Anschluss zu nutzen, da das Eigentum an den Wohnungen, grundbuchmäßig, noch nicht umgeschrieben sei und es sozusagen noch "sein Haus" sein?!

| 13.1.2020
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Habe ich auch ohne die Eintragung des Wege- und Leitungsrechts das Recht, Leitungen für Strom, Gas, Wasser, Abwasser und Telekommunikation durch die Zufahrt im Gemeinschaftseigentum zu legen?

| 25.6.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Andere Maßnahmen (Nachfristsetzung und Geltendmachung von Verzugszinsen) sind meines Erachtens die Maßnahmen, die der Baufirma für den Fall, dass sie im Recht sein sollte, zustehen oder? ... Liegen wir mit dieser Rechtsauffassung richtig oder falsch? Wie kommen wir am schnellsten und rechtmäßig wieder an den Besitz unseres Eigentums?
9.8.2018
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Diese wurden bei einem vor-Ort Treffen (hier waren auch der Bauleiter; ein weiterer Architekt, ein Rechtsanwalt und die Bauherren) erörtert. Am Ende einigten wir uns darauf, dass wir die (zum Teil zu Recht) angezeigten Mängel schriftlich festhalten.
25.8.2011
Selbst die vorhandenen Schaukästen vom Vormieter rechts und links neben der Eingangstür hatten bisher Bestandschutz und müssen jetzt laut Schreiben demontiert werden.
22.9.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Kosten ca. 30-40 T€, Diese Forderung werde ich nicht ohne Rechtsbeistand durchsetzen können.

| 24.9.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich bitte um eine kurze & verständliche Beantwortung unter Nennung der dafür gültigen Rechtsnorm
31.1.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Der Auftragnehmer hat im November schon einen Anwalt eingeschaltet, deswegen möchte ich auf Nummer sicher gehen das dieser Schritt rechtlich in Ordnung wäre.

| 16.10.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
"Satzung über die Entwässerung der Grundstücke", §5, ist der Grundstücksbetreiber berechtigt und verpflichtet, sich an die öffentliche Abwasseranlage anschließen zu lassen, wenn der Anschluss tatsächlich und rechtlich möglich ist.

| 16.8.2013
von Rechtsanwalt Henry Naeve
GVBl. 2012, S. 46) öffentlich rechtlich verfolgt." und weiter heisst es: "Zur privatrechtlichen Absicherung der Dauerwohnnutzung sind die Anzahl und die Bezeichnungen der dauergenutzten Wohneinheiten als Nutzungsbeschränkung im Grundbuch zugunsten der Stadt einzutragen."

| 21.2.2008
Ist die Behinderungsanzeige rechtens?

| 9.1.2019
von Rechtsanwalt Leon Beresan
Sehr geehrte Damen und Herren folgender Sachverhalt. Ich kaufte 2011 eine etw im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Wohnung hat ein Balkon.
12.8.2008
Hallo Online-Team Bei einem Mehrfamilienhaus mit 12 Eigentumswohnungen wurde die Bauabnahme im Juni 2006 durchgeführt. Anwesend waren zwei Vertreter der Eigentümer, Bauleitung/Bauträger und ein vom Bauträger organisierter Sachverständiger. Zu diesem Zeitpunkt waren noch 7 der 12 Wohnungen nicht verkauft.
10.7.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Um Bewegung in die Angelegenheit zu bekommen, möchte ich Strafanzeige gegen S unter allen rechtlichen Gesichtpunkten stellen. Mein Antrag zielt vor allem auf das öffentliche Recht wegen Verstoßes gegen die Auflagen der Baugenehmigung bzw. ... • Inwieweit haftet die Bauaufsicht für den Rechtsmangel?

| 21.8.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Unter Umständen kann auch eine Benachrichtigung der sonstigen Nachbarn angezeigt sein, wenn deren öffentlich-rechtlich geschützten nachbarlichen Belange berührt sein können.

| 18.11.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Brauchen wir einen Rechtsbeistand oder einen Kaminbauer?
123·50·100·150·200·221