Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

126 Ergebnisse für „mangel abnahme vob frist“

21.10.2008
6036 Aufrufe
Bauvertrag nach VOB/B über ein schlüsselfertiges Einfamilienhaus mit einem Bauunternehmer mit Festpreis-Vereinbarung und Vereinbarung über förmliche Abnahme. Im Zuge der förmlichen Abnahme wurde ein mehrseitiges Mängel -und Restarbeitenprotokoll erstellt. ... Frage: Ist diese Rechnung gerechtfertigt, speziell im Lichte von §15 VOB/B ?

| 21.3.2014
15720 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Grundlage für den Kostenrahmen war ein Angebot einer Zimmerei, zugrundegelegt war die dem Angebot beigelegte VOB. ... Regelt die VOB oder das BGB in diesem Fall die Verjährung?

| 8.1.2017
263 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Nach unserer Kenntnis beginnt die 3-Jährige Verjährungsfrist nach VOB/B erst zum Ende des Jahres, in dem die Schlussrechnung gestellt wurde. ... Falls aber VOB/B keine Geltung hat, wie ist die Verjährung zu bewerten, insbesondere unter Berücksichtigung der Abschlagszahlungen? ... Fehlen von Aufmaßen und Stundenbelegen) Ganz konkret suchen wir rechtliche Bewertung der folgenden Fragen (jeweils bitte für beide Gewerke eigenständig beantworten, da die Situation leicht unterschiedlich ist): 1)Gilt für die Schlussrechnung VOB/B, auch wenn die Beauftragung mündlich erfolgte, also nicht bezugnehmend auf VOB/B?

| 13.4.2016
607 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
. §4 Abs. 10 VOB/B stattgefunden, bei der zahlreiche Mängel festgestellt wurden. ... Anfang April 2016 erhielten wir eine Fertigstellungsmitteilung sowie die Aufforderung zur Übermittlung von Terminen für eine förmliche Abnahme der Gewerke. ... Kann überhaupt (und wenn ja, wie) eine förmliche Abnahme von Gewerken erfolgen, die inzwischen durch Folgegewerke vollständig verdeckt sind?

| 23.12.2014
1010 Aufrufe
Es erfolgte eine Abnahme der Arbeiten gem. § 12 VOB. ... Die Abnahme fand abends bei künstlicher Beleuchtung statt (Baustellenlampe). ... Er hat daraufhin die Abnahme wegen der ungünstigen Lichtverhältnisse für ungültig erklärt und den Handwerker aufgefordert, die Mängel zu beseitigen.
21.10.2010
5691 Aufrufe
Guten Tag, ich habe für einen Kunden eine Dachsanierung durchgeführt, VOB ist vereinbart. ... Nun verlangt der Kunde eine Abnahme und hat, ohne mich davon in Kenntnis zu setzen, eine fremde Dachdeckerfirma beauftragt, das Dach zu inspizieren, weil es angeblich immer noch hereinregnet. ... Frage: Ist die Abnahme nicht durch die Inbetriebnahme der Wohnung automatisch erfolgt?

| 7.3.2007
15075 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Ohne eine angemessene Frist kann ich die Mängelbeseitigung nicht beaufsichtigen und das Anwesen nicht für die Arbeiten zugänglich machen! Die Arbeiten wurden weder bezahlt noch eine Abnahme durchgeführt. Bitte Beantwortung durch einen erfahren Spezialisten auf diesem Sektor wenn irgend möglich mit Hinweis auf gerichtliche Entscheidungen zu dieser Frist.
20.1.2010
5720 Aufrufe
Als Basis des Vertrages lagen die VOB/B zugrunde, einige Paragraphen wurden im Vertrag ausgeschlossen, nämlich VOB Teil B § 12 Ziffer 5, Absatz 1,2 und 3 sowie § 15 Ziffer 3 und 4. Die Abnahme der Bauleistung erfolge ebenfalls Ende 2001 kurz vor unserem Einzug. ... Wir haben daraufhin Einspruch eingelegt mit der Begründung, die Rechnung wäre verjährt, bekamen daraufhin postwendend ein Schreiben zurück, indem der Handwerksbetrieb schrieb, daß sie unsere Begründung ablehnen, weil wir einen Vertrag nach VOB abgeschlossen hätten und daher die Verjährung ab Rechnungsstellung beginnen würde und deshalb keine Verjährung eingetreten sei.
3.1.2014
687 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Nach weitgehendem Abschluss der Arbeiten möchte ich nun eine mir glücklicherweise bereits frühzeitig übergebene Bürgschaft nutzen: - Bürgschaftsart: "Mängelansprüche nach VOB, Teil B § 13 für bereits fertiggestellte und ohne Beanstandungen und Auflagen abgenommene Arbeiten" - Bürgschaftserklärung: "Die unterzeichnende Gesellschaft übernimmt für den genannten Auftragnehmer unter der Voraussetzung, dass er gegenüber dem genannten Auftraggeber zur Erbringung einer Werkleistung verpflichtet ist im Rahmen vorstehender Angaben die selbstschuldnerische Bürgschaft zugunsten des Auftraggebers. ... Abzurechnende Arbeiten: A) Schäden an Arbeiten, die bereits im Abnahmeprotokoll oder einem Nachprotokoll schriftlich ABGENOMMEN wurden (die also NACH Abnahme aufgetreten sind), z.B. Verzug Treppe führte zu Austausch Treppenblenden, seitliche Dachabdeckung war fehlerhaft und musste erneuert werden B) Schäden an Arbeiten, die bereits im Abnahmeprotokoll als FEHLERHAFT vermerkt wurden und daher NICHT ABGENOMMEN wurden - durch mich selber in Auftrag gegeben, z.B. angebrochener Lichtschacht C) Arbeiten, die zur Abnahme noch NICHT FERTIGGESTELLT waren und die ich auf eigene Kosten habe fertig stellen lassen, z.B.

| 4.6.2013
3616 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Die VOB Teil B, Fassung 2006 lagen bei. ... Abschlagsrechnung) waren wir bei einem Betrag von 57.120,00 EUR (brutto) angelangt, der vollständig und fristgerecht bezahlt wurde.
22.5.2017
151 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Ich möchte gern den VOB Vertrag kündigen und von der Baustelle abziehen. ... Nun ist meine Frage, ab wann ist ein VOB Vertrag kündbar und zu welchen Fristen.

| 3.1.2015
806 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
wir haben einen Werkvertrag über ein Massivhaus nach VOB/B in der gültigen Fassung. ... Meine Frage: >kann ich dem Bauträger eine Mängelrüge mit Nachbesserung 14 Tage senden ohne den Vertrag kündigen zu müssen ( VOB/B habe ich gelesen, das mit einer Mängelrüge auch der Vertrag bzw. eine Teilkündigung des reklamierten Vorganges erfolgen muss...ist das wahr?. ) > kann ich nach Ablauf der Frist in der Mängelrüge eigenständig ein Drittunternehmen mit der Behebung der Mängel beauftragen oder muss ich zuvor einen vereidigten Sachverständigen mit der Schadensaufnahme beauftragen?
3.12.2013
2606 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Eine förmliche Abnahme gab es nicht, eine Schlussrechnung wurde nicht gestellt. ... Laut Vertrag beginnt die Gewährleistungsfrist mit der Abnahme. ... Im Übrigen wüsste ich gerne, ob die VOB wirksam vereinbart worden sind.
14.5.2006
2203 Aufrufe
Allerdings fehlte noch ein Punkt (Verputz im Treppenhaus), nach Vertrag musste allerdings auch nach Abnahme bezahlt werden. Da wir noch nicht die Farbe des Verputzes entschieden hatten, schlug die Baufirma vor, im Abnahmeprotokoll festzuhalten, dass der Verputz im Treppenhaus bezahlt sei und innerhalb von anderthalb Jahren von der Baufirma geleistet werde.
23.3.2015
1135 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Die Bauleiterin möchte die Abnahme zum 01.04.2015 stattfinden lassen. ... Auszug aus unserem Bauvertrag: §8 Abnahme (Übergabe) Nach Baufertigstellung (schlüsselfertig) kann der GU vom Bauherrn die Abnahme des Hauses verlangen. Die Abnahme wird dem Bauherrn mit einer Frist BGB vorher angekündigt.
21.8.2007
6851 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Es wurde die Geltung der §§ 8 –14 VOB/B vereinbart. ... Die Abnahme der Werkleistung erfolgte am 26.11.02. ... Zudem wurden nach der Abnahme weitere Mängel entdeckt.

| 4.4.2011
2750 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wesentlicher Bestandteil des Auftrags waren die VOB/B in der damals gültigen Fassung und eine Baubeschreibung, mit welcher der Fertighaushersteller eine Gewährleistung nach VOB/B, erweitert auf 5 Jahre übernommen hat. ... Im November 2010 haben wir dem Fertighaushersteller von einem vereidigten Sachverständigen festgestellte Mängel angezeigt und mit Fristsetzung deren Beseitigung verlangt.
31.8.2008
3829 Aufrufe
Für die kommende Woche ist die Übergabe (förmliche Abnahme)unseres Einfamilienhauses vertraglich vereinbart. ... Unter welchen Umständen kann ich die Abnahme verweigern? ... Kann ich die Abnahme verweigern, wenn eine der drei oben genannten Bedingungen nicht erfüllt ist und das Haus somit nicht wirklich bezugsfähig ist?
123·5·7