Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

14 Ergebnisse für „kosten hoai mehrkosten“

10.7.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Welche Kosten sind "anrechenbare Kosten" laut HOAI ? ... 3)Muss das AB die komplette Bauleitung machen oder gilt auch hier die HOAI? ... Falls wir im Nachhinein herausfinden, dass die Mehrkosten durch das AB verursacht wurden und wir das auch nachweisen können, wie haftet das AB und welche Kosten können wir einklagen?
25.1.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Eine Schlussrechnung nach HOAI über 35.000 € ist nunmehr gerichtlich anhängig. ... Ist eine Abrechnung nach HOAI überhaupt zulässig? ... Die Mehrkosten im Vergleich zum Bauträgerangebot beruhen auf besserer Ausstattung und Errichtung eines zusätzlichen Nebengebäudes.

| 16.8.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, anschliessend möchte ich Ihnen gerne meinen Fall schildern. Anfang 2008 haben wir angefangen unser Eigenheim (EFH) zu bauen und mit dem vollständigen Leistungsumfang (Grundlagenermittlung/Vorplanung/Entwurf/Bauantragsplanung/Angebotseinholung sowie Bauleitung) ein Architekturbüro beauftragt. Da ein Großteil des Bauvorhabens aus Eigenleistung bestand, wurde der Bau erst mit unserem Einzug in 11/2011 beendet.
22.10.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Mehrkosten wg.

| 19.3.2006
Kostenschätzungen „vorbehaltlich der endgültigen Bausumme“. Der Vertragsentwurf beinhaltete des Weiteren die Formulierung: „Bei Erhöhung oder Minderung der Bausumme ist das Honorar entsprechend anzupassen.“ Um auf unserer Seite Kostensicherheit zu bekommen, wurde aus dem Vertrag „Bei Erhöhung“ herausgenommen, sodass die Vertragsformulierung jetzt lautet: „Bei Minderung der Bausumme ist das Honorar entsprechend anzupassen.“ Jetzt, nach einer Kostenfeststellung (225.897,- €) des Umbaues fordert unser Architekt eine Honorarerhöhung auf Grundlage der Kostenfeststellung und beruft sich auf „vorbehaltlich der endgültigen Bausumme“. ... Bei dem Umbau ist es zu keiner Umplanung oder Leistungserweiterung des Architekten gekommen, die Mehrkosten resultieren zum einen aus höherwertigem Standard (eventual Pos. in den LV's) ca. 50% der Mehrkosten und seiner falschen Einschätzung der Marktpreise ca. 50%.
27.2.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Frage: Besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die durch diesen Arbeitsfehler entstandenen Mehrkosten einzufordern (bzw vom Honorar einzubehalten)? Trage ich die Beweislast, dass bestimmte (Mehr)kosten durch diesen Fehler entstanden sind?
11.6.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, bei uns geht es um das Leidige Thema "Bauen und den damit verbundenen Kostenüberschreitungen". ... Eigentlich müßte doch unser Architekt, wenn er auf Zack wäre diese Bautageblätter erst einmal kontrollieren und uns auf die Mehrkosten aufmerksam machen.

| 13.9.2008
HOAI erbracht, allerdings mangelhaft und nicht vollständig. ... Vor allem auch, wie wir die Kosten für die Aufhebung im Griff behalten können? ... Im Falle der Auflösung des Vertrages erhält die xy-Gesellschaft das Entgelt gemäß <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/HOAI/15.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 15 HOAI: Zahlungen">§ 15 HOAI</a> für die bis dahin erbrachten Leistungen. …“ Wie empfehlen Sie uns vorzugehen?

| 22.6.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Leistungsumfang ist wie folgt: Planen, Anträge und Architektenleistung nach HOAI Mauern der Geschosse inkl. ... Durch die Verzögerung haben wir erhebliche Mehrkosten, wie Bereitstellungszinsen, Miete etc. ... Zählen die Bodenarbeiten als Baubeginn und welche Kosten kann ich bei dem Architekten geltend machen?
15.6.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Bauleiter bedauerte den Vorgang und teilte auf Nachfrage mit, dass wir die entstandenen Kosten unproblematisch und günstig lösen würden, da noch nicht viele Arbeiten angefallen wären. ... MwSt Mehrkosten entstanden sind und wir haben bei den Bauarbeiten nur 200.000 Euro benötigt. ... Unsere Frage ist: Wie sieht unsere rechtliche Situation aus und sind wir verpflichtet die Kostennote zu begleichen, obwohl der Arbeitsumfang nur zu einem Drittel geleistet wurde und andere Kosten besprochen waren?
14.5.2010
Während der Bauarbeiten wurde ich von der Architektin informiert, dass stärkere Abflussrinnen ein gebaut werden müssen (Mehrkosten 4000 €).
17.9.2007
Ist eine Kostenüberschreitung um bis zu 50 % rechtlich angreifbar? Besteht Schadensersatzpflicht für die entstanden Mehrkosten? ... Zusatzinformation: Der Unternehmer tritt auch als Planer (Architektur) nach HOAI auf, dies verrechnet er gesondert.

| 2.10.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Als Kostenschätzung erhielt der Bauherr eine Kostengruppentabelle nach DIN 267, in der jedoch einige Kostengruppen nicht ausgefüllt waren (u.A. ... Dadurch entstanden plötzlich Mehrkosten in Höhe von 51200€ brutto. ... Das Planungsbüro stellte daraufhin eine Rechnung über die Leistungsphasen 1-4 nach HOAI.
1