Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

136 Ergebnisse für „handwerker schadensersatz“

18.12.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Seit über einer Woche meldet sich keiner der Handwerker bei uns, trotz wiederholter Anrufe durch mich und meinen Ehemann. ... Inwiefern stellt die Tatsache, dass wir an den Weihnachtsfeiertagen im Bauschutt hausen und gezwungen sind das Familienfest abzusagen ( wir haben auch Kinder) eine unzumutbare Belastung dar und berechtigt auch zu Schadensersatzansprüchen?

| 8.11.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Insgesamt will der Handwerker mehr als 350 Euro haben und will bei den kaputten Fliesen einen Abzug von 50 Euro geltend machen.
23.2.2010
Nun meine Frage: Hätte der Handwerker mit dem Wissen, dass die Wohnung so lange leer steht, berücksichtigen müssen, das sich durch die lange Zeit, in der nicht geheizt wurde im Mauerwerk Feuchtigkeit bildet?

| 12.7.2011
Anschliessend müsste der Handwerker das Dach wieder so wie vorher wiederherstellen. Wer diese Kosten zu tragen hätte kann ich nicht sagen (Versicherung, Handwerker?). ... 3) Gäbe es die Möglichkeit die Gebäudeversicherung für den Wasserschaden "anzuzapfen", falls die Versicherung des Handwerkes "ausfällt"?

| 14.8.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
In meiner Gegenwart (keine weiteren Zeugen) haben Architekt und Handwerker zugegeben, dass die Türe für den Rahmen 3mm zu gross ist und weiter beobachtet werden sollte. ... Daraufhin wurde vor drei Tagen eine Ortstermin mit dem Handwerker durchgeführt. Der Handwerker lehnte jegliche Verantwortung ab, bezweifelte, dass wir überhaupt noch einen Garantieanspruch haben und schlug uns vor, den Schaden der Hausratversicherung zu melden.
13.1.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Handwerker hat Ausführungsplanung zur Überprüfung seines Angebotspreises erhalten und auf Basis des Festpreisangebotes Auftrag zum einem Festpreis erhalten. ... Letzte Nachfrist und Androhung Ersatzvornahme.Handwerker bleibt weg.Da zwei Tage alte Abschlagsrechnung nicht bezahlt stellt er Arbeiten ein.Letzte Frist verläuft fruchtlos .Handwerker erscheint nicht zur Abnahme. ... Zieht man die Kosten der Ersatzmaßnahme von den Kosten des Handwerkers ab Kann man verspäteten Einzug (Miete,Finanzierung,etc) auch in Abzug bringen ?
26.9.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Ein Maurermeister hat an meinem Haus auch Arbeiten aus dem Stuckateur-Gewerk und aus dem Steinmetz-Gewerk ausgeführt - leider mangelhaft. Bei der Abnahmebesprechung hat er die Nachbesserung der Steinmetzarbeiten abgelehnt mit der Begründung, dass das zu aufwändig werden könnte. Die Stuckateurarbeit hat er versucht nachzubessern, aber das Ergebnis war wiederum mangelhaft.

| 9.2.2009
Die Eigentümergemeinschaft B will dagegen zu marktüblichen Konditionen eigene Handwerker beauftragen, da sie die erforderlichen Arbeiten auf diesem Weg mit ihren Mietern besser koordinieren kann und sie Termine und Ausführungsqualität unter Kontrolle behält. ... Kann B darauf bestehen, zum geeigneten Zeitpunkt andere Handwerker zu beauftragen?
20.8.2018
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Wir mussten des Öfteren uns frei nehmen damit wir bei den Handwerkern zu Hause sein konnten.
31.5.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Alle Gewerke wurden vom Architekten an vorausgewählte Handwerker vergeben. ... Dez/Jan 2005) das Laminat verkratzt und der Handwerker wollte einfach etwas größere Halbschalen aus Aluminium draufkleben (was aber schon aus optischen Gründen nichts ist). Wir haben den Handwerker mehrfach auf den Pfusch aufmerksam gemacht und um Korrekturvorschlag (vor Ort) gebeten, er ist der Aufforderung nicht nachgekommen.

| 24.3.2020
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mit den Handwerkern wurden die Arbeiten und die Zeitpläne vorab besprochen - teilweise sind die Handwerker darauf angewiesen, dass ein anderer Handwerker seine Arbeiten erledigt hat, damit sie weiterarbeiten können. ... 2.)Welchen Schaden muss mir der Elektriker ersetzen, wenn die anderen Handwerker wegen seiner Abwesenheit ihre Arbeiten nicht bzw. nicht vollständig erledigen können?

| 12.5.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, wir haben im Nov. 2014 auf ein ordentliches Angebot hin einen Elektriker beauftragt unser Einfamilienhaus (Altbau Sanierung) die komplette Installation vorzunehmen. Die Arbeiten starteten auch schon im Dez. 2014 ,zwar Tage weise aber immer hin. Nun haben wir bald Mitte Mai 2015 und die Rohinstallation ist erst zu etwa 50% erfolgt (eigentlich sind nur alle Kabel /Leerrohre und Unterputzdosen gelegt).
20.3.2020
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben im Herbst 2019 einen Handwerker über die Internetplattformen MyHammer gesucht. Der Handwerker war nach einer kurzen Konversation per Mail zur Begutachtung und kam anschließend mit einem Angebot und Auftragserteilung vorbei, welches wir unterschrieben haben. ... Weiter lese ich, das ggf Schadensersatz iHv 5 von hundert von der Gegenseite eingefordert werden kann.

| 29.2.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Es geht um die Frage, ob ein Fliesenleger die Reinigung von in den Nachbarzimmern liegenden Holz- Dielenböden, die nur er fast deckend verstaubt hat, zu besorgen hat, oder aber der Dielen- Bodenleger. In unserem Neubau hat der Fliesenleger ca. 150 m² mit Hartöl endbehandelten, 3 Wochen getrockneten Dielenboden total mit Fliesen- Säge- Staub verstaubt. Da wir 150 km von unserer Baustelle entfernt wohnen, haben wir den Schaden erst bemerkt, als es schon zu spät war.
19.12.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Handwerker hat sehr schlechte Arbeit geleistet, war sehr unzuverlässig, ist oftmals mehrere Tage bis Wochen nicht bei uns erschienen, hat dann irgendwann mal weitergemacht. ... Nun stehen wir da mit einem verhunstem Keller und ohne Handwerker. ... Was können wir tun umn den Handwerker in die Verantwortung zu ziehen?
1.8.2008
Kann man Schadensersatz fordern für die beschriebenen Schäden an Decke des OG und an der darunterliegenden Treppe? ... Da wir nach der Durchführung noch viele andere Handwerker durchs Haus schleusen mussten waren wir zunächst froh daß das Loch "drin war" und haben dummerweise schon gezahlt.

| 17.6.2010
Die verschiedenen Handwerker geben als Ursache für ihre jeweils fehlerhaft ausgeführten Arbeiten andere Handwerker an, so schieben sich die einzelnen Handwerker die Schuld gegenseitig zu. ... Das Planungsbüro ist extra von mir eingeschaltet worden, damit ich mich nicht mit den Handwerkern herum ärgern muss. Meine Fragen: Welche Möglichkeiten der Mängelbeseitigung habe ich, welche rechtlichen Möglichkeiten muss ich den Handwerkern und dem Planungsbüro einräumen?

| 26.10.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, bitte um eine rechtliche Bewertung einer Auseinandersetzung mit einem Handwerksbetrieb nach mangelhafter Ausführung eines über das Internet versteigerten Auftrags. Über eine Internet-Plattform versteigerte ich einen Auftrag zur Renovierung eines Raumes in meiner Privatwohnung. Den Zuschlag erhielt ein vermeintlicher "Altgesellenbetrieb".
123·5·7