Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

9 Ergebnisse für „grundstück nutzung schaden wegerecht“


| 30.6.2007
Die leitungsgebundene Erschließung des Grundstücks G erfolgt über ein weiter entferntes Grundstück. ... Wortwörtlich heißt es in diesem Schreiben mit Bezug auf die Eintragung ins Baulastenverzeichnis: Zitat Anfang Die gesetzliche Verpflichtung hierzu ergibt sich bereits durch die Eintragung des Wegerechtes ins Grundbuch. ... Wer kommt für mögliche Schäden an unserem Grundstück, der Auffahrt und evtl. der Häuser auf, die durch die Baufahrzeuge entstehen, die auf das rückwärtige Grundstück G fahren müssen?

| 8.2.2011
Ich habe vor zwanzig Jahren ein Haus gekauft und habe ein Wegerecht für mein Haus in der Hinterbebauung.... Jetzt hat ein Bautrager das vordere Haus gekauft und das Grundstück geteilt. ... Ich habe jetzt zwei Häuser vor mir, die mir ein Wegerecht gewähren.Der neue Eigentümer in der Mitte hat mir während der Bauphase die Pflasterung an einigen Stellen eingedrückt.
24.3.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun stellt sich folgendes Problem dar: Auf dem hinter unserem Grundstück befindlichen Grundstück haben vor ca. einem Monat die Bauarbeiten begonnen. Dieses Grundstück hat eine bereits befestigte Zufahrt über das neben uns befindliche Grundstück (mit Wegerecht belastet). ... Als wir am gestrigen Sonntag (23.03.) erneut ins Baugebiet gefahren sind, stand diesmal eine Bautoilette auf unserem Grundstück und ein Bauschild unseres potientiellen Bauunternehmers wurde entfernt und als Stütze für das Bauschild auf dem hinteren Grundstück genutzt.
24.1.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, im Groben geht es um die Nutzung einer neu herzurichtenden Straße durch Baufahrzeuge für mein Bauvorhaben und eine dadurch mögliche Beschädigung. ... Alle Grundstücke wurden mit Geh-, Fahr- und Leitungsrecht (Grundbuch) für die ''''übliche'''' Nutzung der Straße (Kaufvertrag) verkauft. ... Meine eigentliche Fragestellung: Die Straße soll nun (verspätet und) zeitnah auf Kosten des Verkäufers der Grundstücke erneuert werden.
5.7.2012
von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Besitze ein MFH in Thüringen, BJ 1989, dies ist mit einem anderem MFH zusammengebaut,wie ein Doppelhaus.Auf dem Nachbar Grundstück befindet sich die gemeinsam benutzte Kläranlage.Zufahrt zum Nachbar MFH nur über unser Grundstück, keinerlei Eintragungen im Grundbuch oder Baulastenverzeichnis. ... Prüfung durch Bausachverständigen 2.Muss ich die LKW über unser Grundstück fahren lassen 3.Was geschieht mit der nun "blanken" Giebelwand und Keller wer ist für die nun erforderliche Verkleidung Isolierung,Schutz, verantwortlich 3.Wohin mit unserem Abwasser 4.Kann man Kaution-Geld Hinterlegung für ev. Schäden an unserem MFH verlangen

| 16.11.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Rechtsanwälte, wir sind aktuell im Begriff, ein tolles Grundstück in Stadtnähe zu erwerben. ... Dieser lehnt es ab, dem Käufer die Zufahrt generell zu gewährleisten / das Wegerecht gegen entsprechenden Preis abzugeben. 1. ... Für evtl. entstehenden Schaden sollen wir dann haften.

| 16.7.2010
Meine Grundstückszufahrt führt über einen beschränkt öffentlichen Weg, welcher am Ende meines Grundstückes in einen öffentlichen Feld- und Waldweg übergeht. ... Feld- und Waldweg sah zum Zeitpunkt der Widmung nicht anders aus als heute und wurde auch nicht häufiger frequentiert oder von mehr Nutzern als heute benötigt (überwiegend Agrargenossenschaft, ab und an Nutzung durch geodätische Dienste und Betreiber Windkraftanlage) 2. ... Damit entsteht mir bei Einziehung ein unmittelbarer Schaden, nämlich keine gesicherte Zufahrt auf meine Felder. 3.

| 13.7.2009
Situation: A) Es wurde von uns ein Neubau-EFH auf unserem Grundstück (82xxx , Bayern) errichtet, derzeit Rohbau, aussen fertig(bis auf Aussenanlagen und Geländewiederherstellung) - Es besteht kein Bebauungsplan B) Zugunsten des nördlichen Nachbarn(landwirtsch. Anwesen) besteht ein im Grundbuch abgesichertes Geh- und Fahrtrecht für einen 8m breiten Streifen im Nordteil unseres Grundstücks über die volle Breite. ... Mindert ein nötiger Sicherheitsabstand beim Befahren nicht eh den Anspruch auf Fahrtrecht bzw. die Nutzungbeeinträchtigung ?
1