Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

325 Ergebnisse für „grundstück garage“


| 24.10.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Auf Grundstück 3 steht eine nicht mehr anfahrbare Garage. ... Es existiert ein Bebauungsplan, die GRZ von Grundstück 3 (mit Garage) ist bereits an der oberen erlaubten Grenze. Die Garage steht auf der Grundstück 5 zugewandten Seite direkt auf der Grenze, zum anderen Nachbarn ist ca. 1 Meter Abstand.
27.8.2009
Der Eigentümer des rechten Hauses will dieses Grundstück nun kaufen und dort u.a. Garagen errichten. Meine Fragen hierzu: 1) Können die Garagen unmittelbar an das andere linke Haus gebaut werden?

| 17.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Um die Garage fachgerecht gegen eindringendes Wasser zu isolieren, wurden auf ca. 30cm Breite auf dem Grundstück des Nachbarn Boden abgetragen mit ca. 50cm Tiefe. Diesen Vorgang musste ich bereits durch Hinweis auf das Hammer und Leiterrecht schriftlich vorbereiten, da die Nachbarn mir zunächst den Zugang zum Grundstück verbieten wollten. ... Meine Baufirma ist der Meinung, ein offenes Drainagerohr, welches zu meiner Garage hingeleitet wird mit lediglich 30cm Abstand zu meiner Garage (gleichzeitig Grenze) sei nicht erlaubt.

| 10.2.2010
Der Vorbesitzer unseres Hauses hat nach links direkt auf der Grundstücksgrenze 2001 eine Garage gebaut (zumindest behauptet der Nachbar das, kann gerade keinen Vermessungsstein finden wegen Schnee, gilt hiermit als angenommen). ... Nun wollen wir uns einen Carport vor die Garage bauen. ... Unsere Garage steht östlich des "Frühstücksplatzes", eine Mauer (ca. 2m) trennt unsere Grundstücke ohnehin schon.
30.10.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe eine Frage zu einem Garagenbau: Auf dem innerstädtischen Grundstück in Baden-Württemberg, das mit einem Mehrfamilienhaus bebaut ist, steht im hinteren Eckbereich direkt an den Grundstücksgrenzen eine alte Garage: Längsseite zum einen Nachbarn hin: 4,80 m, Schmalseite zum anderen Nachbarn hin: 3,10 m. ... Im Zuge einer Neugestaltung der Zufahrt soll diese Garage an gleicher Stelle durch eine neue Garage (oder einen Carport) ersetzt werden. ... (z.B. mit dem Argument, die neue Garage sei größer…?).
7.4.2017
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Einer von 4 Grundstückseigentümern, deren Grundstück über eine gemeinsame Privatstrasse erschlossen werden, verkauft sein Grundstück. Der neue Besitzer erhält einen positiven Vorbescheid (kein B-Plan, nur §34 etc.) der Gemeinde, die ihm nach Teilung des Grundstückes den Weg frei macht, statt der üblichen 2 Wohneinheiten pro Grundstück, also EFH mit Einliegerwohnung, nun 4 Wohneinheiten mit Garagen zu errichten. ... Könnte einer der 4 die Teilung des Grundstückes verhindern, wenn er einer Anpassung der Baulast nicht zustimmen will?
5.1.2019
| 68,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Im Kaufvertrag ist die Garage auch ausdrücklich erwähnt. Die Garage steht nicht direkt am Haus sondern etwa 20 Meter entfernt auf einem Grundstück das dem Nachbarn gehört. ... Dort steht: "Die Benützung meiner Grundstücke als Zugang und Zufahrt von der …… straße zum Baugrundstück sind jederzeit uneingeschränkt zu dulden.

| 1.11.2008
Zu bemerken ist hier, dass die Wandfläche also durch Garagen auf 2 Grundstücken gebildet wird, sich aber über insgesamt 3, sehr schmale, gegenüberliegende Grundstücke erstreckt. Nur ein Eigentümer dieser Grundstücke erhebt Einspruch. ... Leider hat unser Nachbar sein Bauvorhaben, im Gegensatz zu uns, nicht gestoppt, sondern möchte in kurzer Zeit seine Garage aufstellen.
18.6.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Der Eigentümer des Hauses möchte dieses nun abreißen, das Grundstück komplett pflastern und fünf Garagen sowie einen Stellplatz errichten. Er selbst wohnt auf dem Grundstück hinter dem mit dem leerstehenden Haus und würde selbst eine der Garagen als Abstellkammer nutzen. Die anderen Garagen möchte er vermieten.
27.7.2008
Damals stellte er seine Garage (6 m lang) direkt auf die Grenze. ... Als ich baute habe ich meine Garage neben seine gestellt, also Wand an Wand, die Feuervorshriften wurden eingehalten. ... Jetzt meine Frage: Ist das rechtens wenn ich meine Garage ohne Abstand an seine stelle.

| 17.11.2006
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Die Garage steht mit weiteren 7 Garagen auf Pachtland: der Streifen ist gesamt ca.1.050m² und befindet sich unter einer Hochspannungsleitung ! ... Am 11.08.06 wurde mir mitgeteilt, dass das Grundstück an den Absender der Mitteilung verkauft sei und er mir den bestehenden Pachtvertrag zum 01.01.2007 kündigt oder ich das gesamte Flurstück erwerben kann. ... Der neue Eigentümer des Grundstückes schreibt mir am 19.09.06: „ Ich kündige hiermit den Pachtvertrag zum 01.01.2007 und fordere sie auf zum genannten Zeitpunkt das Grundstück im Ursprungszustand zu übergeben.“ Meine Frage: muss ich auf meine Kosten meine Garage abreissen lassen oder ist das nach vorliegenden Gegebenheiten Sache des neuen Eigentümers?
12.1.2017
von Rechtsanwalt Martin Schröder
Auf Grundstück A befindet sich an der linken Grenze unsere Garage. (10 x 4 Meter) An diese habe ich nach hinten einen überdachten Holzunterstand angebaut. Die Garage hat nun eine Länge von 12 Meter. 10 Meter ursprüngliche Länge 10 Meter + knapp 2 Meter Erweiterung. ... Dies funktioniert aber nur dann wenn die beiden Grundstücke nicht vereint werden, Da dann auf Grund der Garage schon 12 Meter wegfallen.
9.8.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
topic_id=153104 möchte ich gerne aus der not herraus noch eine frage stellen.die stromversorgung zu meinem gebäude kam bisher aus einer unterverteilung aus dem hause meiner nachbarin.es wurde vor monaten von mir vorgeschlagen einen eigenen hausanschluß durch die stadtwerke in betrieb setzen zu lassen.dafür allerdings sind tiefbauarbeiten entlang des privatweges meiner nachbarin erfoderlich,wofür die stadtwerke eine einverständniserklärung der grundstückseigentümerin benötigt.die grundstückseigentümerin verlangt aber nun plötzlich dafür im gegenzug von mir eine notariell beglaubigte vereinbarung,daß ich niemals auf meiner fläche irgenteine art der gewerblicher nutzung ausübe.eine baugenehmigung zu bekommen geht aber nun mal nur mit einer außenbereichskonformen nutzung einher und diese ist halt gewerblich. ich suche nach einer möglichkeit meine nachbarin notfalls in eine kompromiss-situation bringen zu können,dazu nun meine frage : der liegenschaftskarte nach verläuft meine grundstücksgrenze durch eine art gehege meiner nachbarin sowie durch eine ecke ihrer garage.würde ich mein grundstück den meßpunkten entsprechend abgrenzen,wäre die garage nicht mehr nutzbar.auch ein pächter käme nicht mehr an seinen taubenschlag (für den es übrigens eine baugenehmigung giebt)kann ich mir diese gegebenheit im ernstfalle zu nutze machen,oder habe ich damit zu rechnen das diese "zentimeter-hascherei" rechtlich zb als unverhältnismäßig erachtet würde ?
1.10.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Reihenhausgärten liegen auf unterschiedlichen Niveaus (am Hang), d.h. dass der höchste Punkt der Geländeoberfläche für alle drei Grundstücke ein anderer ist. ... Auf dem Baugrundstück soll - direkt an den Grenzen zu den Reihenhäusern - eine Garage gebaut werden, die an alle drei Reihenhausgärten angrenzt. Wie hoch darf diese Garage über das Niveau der Reihenhausgärten gebaut werden.

| 19.6.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Nachbar hat nun eine gemauerte Garage mit 12 (!) ... Dachrinne ragt stellenweise 5-20cm über unser Grundstück hinaus. ... haben wir bzgl. der Garage in einem tatsächlichen Streitfall, wenn der Nachbar weiter so dreist vorgeht.
7.5.2009
Nun droht er damit, unsere Garageneinfahrt zum Teil zuzumauern (was auf seinem nur mit einem Zaum überbauten Grundstücksteil möglich ist) und/oder den auf seinem Grundstück stehenden Überbau (eine Seite der Garage und des Anbaus) abzureißen. Meine Fragen: Sind wir zum Rückbau der Garage und des Nebenbaus grundsätzlich verpflichtet? ... Darf er die Seitenwand unserer Garage/des Anbaus auf seinem Grundstück abreißen?

| 29.7.2014
Hallo, wir haben ein Baugrundstück erworben und Bauen darauf unser EFH mit Garage.... ... Die Leitung geht auf etwa 35Metern Länge immer 1-4 Meter in unser Grundstück rein. ... Vor 2 Wochen hab ich einen MA der Netze BW auf unserem Grundstück getroffen bez.

| 15.4.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Unter anderem fehlt die Tektur der Aussenanlagen und Garagen. ... Dieser Eigentümer beabsichtig jetzt auf seiner Sondernutzung (Grundstück) frei seine Garage und Gartenhäuschen zu bauen. ... Die Garagen wären am Rand zum Gemeingrund, das Gesamtbild von der Straßenseite wäre komplett anders.
123·5·10·15·17