Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

229 Ergebnisse für „grundstück baurecht wohnen“


| 2.9.2015
311 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Bei uns würde ein Mischgebiet erschlossen.Es besteht aus 4 Grundstücken.Der Eigentümer dieser Grundstücke hat alle Grundstücke vereinigt damit er eine große Prudoktionshalle von 66x24 Meter bauen kann.Grundstücksgröße aller 4 Grundstücke ca 10000qm.Bebaut wurden alle 4 grundstücke.

| 9.10.2013
3208 Aufrufe
Es scheint wohl eher das Gegenteil der Fall zu sein, wie bei uns: Wir haben auf unserem Grundstück ein Zweifamilienhaus, eine Garage, einen Carport und zuletzt einen Wintergartenanbau errichtet. ... In all den Jahren läuft eine unserem Grundstück gegenüber wohnende Familie gegen unsere Ausfahrt, unseren Carport und die rechtmäßige und bestimmungsgemäße Nutzung desselben regelrecht Amok Zuletzt mit einem Schreiben an das Landratsamt, in Kopie an die Gemeinde. ... Wir halten diese Verfahrensweise allerdings für völlig unangemessen und überzogen weil -Die Briefschreiber keine Nachbarn im Sinne des Baurechts sind.

| 23.2.2014
5568 Aufrufe
Es geht um die Bebaubarkeit eines ca. 900 qm großen Grundstücks in einem Stadtrandbezirk von München, auf dem bereits ein Mehrfamilienhaus (ca. 100 qm Grundfläche) steht.
10.5.2016
445 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Nun kann ich also das volle Grundstück allein erwerben unter der Maßgabe dort kein Doppelhaus zu errichten, sondern ein Einfamilienhaus. ... Nun meine Frage: ist es rechtlich zulässig, ein gemeinsames Wohnen mit den eigenen Eltern auszuschließen? Ich habe gelernt, dass es den Begriff Einfamilienhaus im Baurecht so nicht gibt, lediglich Einzelhaus.
1.12.2016
206 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir wohnen am Ende eines Gewerbegebiets.

| 9.9.2014
2251 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Anwälte, ich möchte in Niedersachsen eine alte Tischlerei (ca. 300 Qm Raumfläche) mit Grundstück (ca. 7000 Qm) im Außenbereich (außerhalb des Bebauungsplans) einer Ortschaft erwerben um dort zu wohnen und zu arbeiten. ... Siebruckwerkstatt und Wohnen Mein neuer gedanklicher Ansatz ist es, das Gewerbe meiner Partnerin dort anzusiedeln (Umnutzung von Tischlerei auf Siebdruckwerkstatt mit Wohnen). ... Zum Grundstück der Tischlerei gehören 5000 Qm angrenzendes Grünland, dass man mit Obstbäumen oder Energieholzbaumarten (Pappel, Weide) bepflanzen könnte.
29.5.2007
3136 Aufrufe
Hier geht es um das Grundstück meines Vaters (in Erbengemeinschaft mit seinem Sohn/Tochter). ... Bei dem Grundstück hat es sich seit eher (auch als solches im Flurstücknachweis vom 10.6.2005 durch das Vermessungs-/Katasteramt beschrieben) um eine "Gebäude-und Freifläche, Wohnen von 440qm" und "2047qm Nebenfläche des land-und forstwirtschaftlichen Betriebs" gehandelt. ... Meine Frage an Sie ist nun: Ist der Anspruch der Stadt gerechtfertigt oder besteht z.B. durch den Hinweis auf die im Flurstücksnachweis vorliegende Unterteilung eine Möglichkeit, diesen Anspruch als unangemessen rechtlich erfolgreich zu verfolgen und entsprechend z.B. nur für die Grundstücksgröße "Wohnen" herangezogen zu werden?

| 3.4.2014
4961 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Vor mehr als 50 Jahren erfolgte die Parzellierung in mehrere einzelne Grundstücke, teilweise schon bebaut, teilweise unbebaut. Unterhalb unseres Grundstücks befindet sich solch ein Baugrundstück, das nun erstmals von einem Privatmann, der das Grundstück vor kurzem erworben hat, mit einem Wohnhaus bebaut wird. Da wir am Hang wohnen, führen unsere Abwasserrohre nach unten über das andere Grundstück, und das wohl seit 100 Jahren.

| 20.7.2011
11327 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wohnen in Hessen. ... Jetzt möchten wir unseren Garten umgestalten und unser Grundstück vollständig nutzen. D.h. wir planen eine Mauer an der Grundstücksgrenze, komplett auf unserem Grundstück errichtet, ca. 100 bis 120 cm hoch.

| 7.1.2014
1795 Aufrufe
Mein Nachbar ha seinen kompletten Torpfosten samt Fundament auf meinem Grundstück stehen. ich habe das Grundstück 2006 gekauft und es war damals nicht zu sehen das es so war. ... Dazu kommt noch das sein Hydraulische Vorrichtung die das Tor öffnet bei geöffneten Zustand ebenfalls über die Grenze ragt und ich an der Stelle keinen Pfosten setzten kann um meinen Zaun zu setzen. er behauptet da ich das Grundstück so gekauft habe und ich schon über 6 Jahre dort wohne muß ich es dulden.... ich habe bei Ihm Grundstücksverbot warum auch immer??!! Obwohl ich noch nie auf seinem Grundstück war...
30.7.2015
399 Aufrufe
Wenn wir das richtig verstanden haben bedeutet das, das unser Grundstück außerhalb des Flächennutzungsplanes liegt. Wir haben aber vom Veräusserer des Grundstücks eine Teilungsgenehmigung . ... Bedeutet diese Teilungsgenehmigung nicht Automatisch , das das Grundstück im Flächennutzungsplan der Gemeinde liegt?

| 27.5.2014
945 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich wollte ein Kleines Grundstück mit Stellwerk kaufen (hat den Bahn gehört). ... Klar ist ich kann keine Wohnungen daraus machen und vermieten, auch keine Büros aber darf ich als Besitzer des Grundstückes darauf wohnen? ... (Grundstück ist nur 300 m2) ...Kann ich das Grundstück und Gebäude als zuhause haben wie ich mir wünsche?
17.7.2018
| 40,00 €
84 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Gruß, wir planen ein Grundstück im Außenbereich zu erwerben, um darauf entweder ein voll autarkes Haus (gerne nur bis 75qm bruttofläche) oder entsprechenden Bauwagen zu stellen.

| 14.1.2012
3117 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Das Grundstück ist etwa 5000 m2 groß, ich kann die Hälfe davon erwerben. Das Grundstück war früher (ca. 10-15 Jahre her) bewohnt. Die Gebäude stehen noch, derzeit wird das Grundstück aber nur als Garten genutzt, die Gebäude daher als Wochenendhaus.

| 15.10.2016
410 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Schröder
Der Bebauungsplan sieht vor, dass ein Grundstück eine Mindestgröße von 1100m2 haben muss. Daher kann das Grundstück nicht reell geteilt werden. ... Das Grundstück soll mit zwei freistehenden Einfamilienhäusern bebaut werden.
22.2.2013
1259 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Das Grundstück ist alleiniges Eigentum meiner Verlobten. ... - was passiert wenn wir uns trennen, muss ich den Kredit dann weiter mit abzahlen obwohl ich dort nicht mehr wohne? ... - da ihr das Grundstück gehört ist sie automatisch auch besitzerin des darauf gebauten Hauses - Wie regelt man Zahlung welche ich während unserer späteren Ehe in das Haus/Grundstück gesteckt habe?
1.12.2012
1114 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Eltern wollen nicht das das Grundstück auf den Namen der Tochter läuft. ... Da das Grundstück Ihnen gehört, und wir nur das neue Haus als Sicherheit haben. ... Wie können die sich absichern das ich mir nicht Haus und Grundstück aneigne?
3.6.2016
330 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag zum Verkauf steht ein Grundstück auf reinem Gewerbegebiet. ... Dies obwohl man dort - ausser als Geschäftsinhaber, Hausabwart - nicht wohnen darf. ... Nun will der Besitzer will das Grundstück teilen - und auch die Häuser trennen.
123·5·10·12