Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

57 Ergebnisse für „baugenehmigung neubau bau gemeinde“


| 21.8.2013
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Für die eine Baumaßnahme, bei der schon der Keller hochgezogen ist, gibt es eine Baugenehmigung. ... Wie kann man gegen den Neubau angehen, der schon im Bau ist? Gibt es eine Chance, die Baugenehmigung für die andere Baumaßnahme zu vereiteln?

| 1.10.2013
von Rechtsanwalt Tamas Asthoff
Befindet sich im Außenbereich einer Gemeinde das einst zum Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen wurde. ... Falls Neubau unmöglich, wäre es möglich zumindest ein Umbau durchzusetzen, bei dem man größtmögliche Änderungen vornehmen könnte? ... Ist eine Baugenehmigung (vielleicht zunächst eine Bauvoranfrage) überhaupt denkbar oder mit Erfolg zu erwarten?
2.3.2021
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Nun haben wir eine genehmigte Bauanzeige der Gemeinde zuerst bekommen und eine Baugenehmigung des Landkreises ein paar Tage später. ... Die gute Frau die nach 8 Monaten zufälligerweise die Baugenehmigung einen Tag vor Widerruf fertiggestellt und diese Kontrolle eingefügt hat, hat auch in der Gemeinde einen entsprechenden Ruf... ... Durch die genehmigte Bauanzeige war die Baugenehmigung so gesehen schon überflüssig.
30.10.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Spielt es eine Rolle, ob die alte Garage jetzt gleich abgerissen wird, ein Neubau aber erst später erfolgt – oder sollten Abriss und Neubau im selben Zug erfolgen? ... Muss die Baubehörde den Neubau genehmigen? ... Vorausgesetzt, der Neubau ist seitens der Baubehörde zulässig: Können die Nachbarn dann durch Einspruch den Neubau verhindern?
12.5.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Gemeinde sowie die Handwerskammer haben meine Gewerbeanmeldung so hingenommen!... Jetzt meine Fragen: -Habe ich überhaupt eine realistische Chance eine Baugenehmigung im Aussenbezirk zu erhalten?
28.8.2014
Neubau, Bj. 2005. ... Dass hier keine Baugenehmigung vorliegt, weiss er nicht wirklich, könnte es aber ahnen. 1. Ist eine Baugenehmigung hier überhaupt erforderlich?
12.11.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Welche sonstigen Möglichkeiten haben wir, Einfluss auf den Neubau zu nehmen?
22.3.2015
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Ist es richtig, dass zur Vermeidung unnötigen Flächenverbrauchs die Gemeinde ZUERST den Wohnbedarf nachweisen muss und die unten beschriebenen Schritte oder muss sich die Gemeinde NICHT daran halten (s. meine Position unten)? ... „Scoping-Termin" war am 25.2.15) und morgen, am 23.3.15 will der Bürgermeister das Ergebnis in einer öffentlichen Sitzung dews Gemeinderats bekanntgeben.) Notwendige Vorabklärung von Möglichkeiten der Verdichtung und Abbau von Leerräumen, um eine Eindämmung des Landschaftsverbrauchs durch nachhaltige Innenentwicklung zu erreichen: Ehe über ein neues Baugebiet befunden werden kann, muss die Gemeinde eine Bedarfsplanung vornehmen, die die aktuelle und zukünftige Entwicklung (soweit es geht) mit berücksichtigt.

| 28.3.2021
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Bei der damaligen Baugenehmigung wurden zwei Pkw Stellplätze eingereicht und genehmigt. ... Wir möchten das bestehende Ferienhaus abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Nun sagt die Gemeinde, dass wir für den Neubau zwei Parkflächen ausweisen müssen und dass diese nicht an der Stelle der bisherigen Parkflächen geplant werden dürfen, da die Zufahrt über den Feldweg nicht möglich ist.
17.10.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Dazwischen ist eine Gemeindestraße.

| 16.8.2013
von Rechtsanwalt Henry Naeve
Entsprechend wird seitens der Gemeinde der Genehmigungsvorbehalt auszuüben sein oder das Vorhaben Zustimmung finden können. ... Die Ausprägung der Wohnnutzung wird über die Erteilung einer Genehmigung nach § 172 Abs. 1 BauGB untrennbar mit einer Genehmigung nach dem sonstigen öffentlichen Baurecht – insbesondere der Baugenehmigung - verknüpft. ... Ein Klageweg zum Erstreiten einer Baugenehmigung kommt aus zeitlichen und finanziellen Gründen nicht infrage.

| 15.11.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, geplant ist der Bau einer Garage, Grenzbebauung, Nachbar nach oben, zur Seite Grünweg der Gemeinde was muss ich beachten?
4.2.2021
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Doch sowohl die Gemeinde, als auch die untere Bauaufsichtsbehörde teilten mir mit, dass das Grundstück unter den §35 fällt.

| 2.7.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich habe meinen maroden Holzbalkon, für den ich eine Baugenehmigung und die Zustimmung des damaligen Nachbarns (Erbbauberechtigter) für die Unterschreitung der Abstandsfläche - 2m Abstand- besaß, ersetzt. Der ersetzte Balkon wird seitens der Bauaufsicht als Neubau gewertet und der neue Nachbar stimmt nun der verringerten Abstandsfläche nicht zu.
23.6.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Es wird befürchtet, dass die Splittersiedlung durch unser Vorhaben und folgende Baugenehmigungen durch andere erweitert wird.
26.7.2021
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Das Haus stehen leider nicht wie in der Baugenehmigung vorgeschrieben im Baufenster, sondern fast 2m verschoben. ... Die Gemeinde weigert sich, den Bau im Nachinein zu befreien.
15.5.2021
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir haben eine Baugenehmigung für ein MFH erhalten. ... Die Frage ist, ob wir diese Kosten tragen müssen, da uns die Straßenlaterne erheblich daran hindert unser Bauvorhaben (Neubau) umzusetzen. ... Vorausgesetzt, dass wir die Straßenlaterne an der jetzigen Stelle nicht dulden müssen, möchten wir wissen welche Schritte wir einleiten müssen um ein Umsetzen der Straßenlaterne auf Kosten der Gemeinde?
7.6.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Wir haben auf einem Grundstück neben unserem 2-Fam Haus auch ein vermietetes 2-Fam Hinterhaus stehen. Das einzige Stück Rasenfläche (ca. 9x3,7m) ist zum bisher zum unbebauten Nachbargrundstück hin (exakte Südseite) ausgerichtet. Auch die einzigen Wohnzimmerfenster des vermieteten Hinterhauses in dieser Richtung (Südseite).
123