Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.638
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

39 Ergebnisse für „abstand wohnraum“


| 24.10.2012
2135 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Diese soll zu Wohnraum umgewidmet und umgebaut werden. ... Die Garage steht auf der Grundstück 5 zugewandten Seite direkt auf der Grenze, zum anderen Nachbarn ist ca. 1 Meter Abstand. ... Wie ist mit den Problemen der GRZ und der Abstände zu den Nachbargrundstücken umzugehen?

| 12.6.2013
5344 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Unser Nachbar würde gerne seinen Wohnraum erweitern und innerhalb des bestehenden Baufensters (3,30m) einen Gebäudeteil anbauen. ... Jetzt kam jedoch folgende Information an uns heran, dass die beiden Anbauten (hier wird eine Terrassenüberdachung als Anbau bezeichnet) einen Abstand von 6m haben müssten oder aber beide auf der Grenze bauen müssen (aus feuertechnischer Hinsicht).
26.10.2007
4661 Aufrufe
Ich wurde als Angrenzer über ein Bauvorhaben mit Nutzungsänderung benachrichtigt und möchte der Nutzungsänderung des OG im Nachbargebäude widersprechen, da ich mich in meinen persönlichen Rechten beschnitten sehe.Das Nachbargebäude war früher ein Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, das OG soll zum Wohnraum für maximal 3 Asylbewerber und/oder Obdachlose und/oder Sozialhilfeempfänger umgebaut werden, hierfür wurde die Nutzungsänderung zum Wohnraum von der Gemeinde (Bauherr) geantragt. ... Bauvorhaben: 1.Durch die Nutzungsänderung im Obergeschoss zum Wohnraum sehe ich meine persönlichen Rechte erheblich beschnitten. ... Der nachbarschützende Teil der Abstandstiefen beträgt bei Nummer 1 0,4 der Wandhöhe, bei Nummer 2 0,2 der Wandhöhe und bei Nummer 3 0,125 der Wandhöhe, mindestens jedoch die Tiefe nach Satz 2.“ "
14.4.2014
5223 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Der Nachbar hat ein Glasdach zwischen sein Haus und der Grenze gebaut ( quasi innerhalb der 6 Meter Abstandsflächen und auch bis auf die Grenze) und angeblich ist das auch genehmigt. ... 2) Wenn ja: brauche ich die denn auch, wenn ich nur eingeschossig baue ( aktuell sind leider nur die ersten 10 Meter des Bungalow als Wohnraum genehmigt und due letzten Meter nur als Abstellraum) Ich denke, da das Glasdach innerhalb der Abstandsflächen gebaut ist, liegt doch defentiv Grenzbebauung vor?
2.2.2016
662 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Abstand zum nächsten bebaubaren Grundstück wird im Zweifel also noch etwas größer. Meine Frage ist nun, ob grundsätzlich die Überbauung der Garage mit Wohnraum trotz Grundstücksgrenze möglich ist oder mit Problemen zu rechnen ist.

| 2.1.2014
855 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Damit würden jedoch die vorgeschriebenen Abstandsflächen zu unseren Grundstück nicht mehr eingehalten; zudem wäre dann eine eventuelle künftige Bebauung des Bereichs auf unserer Seite (- bisher nicht geplant -) nicht mehr möglich. ... Die Haftung wird, soweit uns bekannt, durch die veränderten Abstände nicht berührt, oder?
29.3.2010
10160 Aufrufe
Hallo, wir möchten in Hessen unsere ans Wohnhaus angebaute Doppelgarage in Wohnraum umbauen und mit einem Schornstein zwecks Holzbefeuerung versehen. Unser Schornsteinfeger teilte auf mündliche Anfrage mit, daß dies nicht möglich sei, da der erforderliche Abstand ( seit heute 15 Meter! ... Tatsächlich wäre allenfalls ein Abstand von knapp 10 Metern erreichbar.

| 11.11.2006
4087 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Kammern wurden nach meinen Informationen schon immer als Wohnräume genutzt. ... Der waagerechte Abstand von der Unterkante des Fensters bis Vorderkante des Daches darf 1.20 nicht übersteigen. ... Zu 2.: Der derzeitige Abstand von der Unterkante des Veluxfensters bzw. des Dachausstiegs zur Traufe beträgt 2.20 m.
17.2.2016
406 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Frage 1: Muss beim Bauamt eine Nutzungsänderung von Hobbyräumen in Wohnräume beantragt werden? ... Frage 2: Die angrenzende Garage ist ebenfalls als Wohnraum genutzt worden.
22.1.2016
406 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Guten Morgen, auf unserem Grundstück in Haus- und Hofbauweise (freistehendes Einfamilienhaus mit Garage links und Hofeinfahrt rechts) haben wir auf dem hinteren Teil des Grundstück ein altes Werkstattgebäude, dass wir nun gerne mit unserem Hauspthaus verbinden und zu Wohnraum umbauen möchten. Dieses Gebäude stößt auf der linken Grundstücksgrenze an das Nachbargrundstück an und auch zur rechten Grundstücksgrenze beträgt der Abstand keine 3 m. ... Vielmehr sollen wir nun auf der linken Gebäudehälfe 3 Meter des Gebäudes abreissen ("mit der Wohnbebauung muss ein Abstand von 3 Meter eingehalten werden") und von der rechten Seite auch einkürzen.
13.2.2016
303 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte(r) Anwältin/Anwalt Das Haus meines Nachbarn steht nur 2 Meter von meiner Grundstücksgrenze entfernt. bedingt durch dessen Aussentreppe. Die Aussentreppe ist durch Verlängerung seines Satteldachs überdacht. (d.h. die Aussentreppe und das Dach sind 2 Meter von meiner Grenze entfernt) Ich als Nachbar habe nun vor, die zwei an mein Haus angebauten Garagen, wovon eine direkt an das Nachbargrundstück grenzt, zu Wohnzwecken auszubauen.
16.8.2015
882 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Er befindet sich zwischen den beiden Garagen auf der Hausrückseite.Die Bebauungsgrenze (14 Meter Bebauungstiefe) und der Abstand zu Nachbarn wurden eingehalten. Es handelt sich somit wohl um eine ungenehmigte Wohnraumerweiterung.
16.8.2017
102 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
In einem MFH im Stadtgebiet einer niedersächsischen Großstadt soll ein, in meinem Besitz stehender Dachbodenraum zu Wohnraum ausgebaut werden. ... Kurz vor Einreichung des Bauantrags hätte das Bauamt jetzt gerne die nachbarschaftliche Zustimmung zur Überschreitung der Abstandsflächen. ... Da es ein Eckhaus ist, liegen die Abstandsflächen auf den jeweiligen Nebengrundstücken, welche ebenfalls mit MFH bebaut sind.

| 11.9.2013
1829 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
In meiner Stadt sind alle Wohnungsgrößen gesucht, der Mietpreis klettert schon auf 7 EUR /qm, da durch weitere Abrissplanungen der verfügbare sichere Wohnraum mittlerweile Mangelware wurde. ... Doch wie kann man gegen einen gültigen FNP eine Umnutzung Gewerbe zu Wohnraum durchsetzen ?

| 27.6.2012
8787 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Unser Haus hat ca. 5,9m Abstand zur Grundstücksgrenze, und unser Nachbar hat genau auf die Grenze seine Garage gebaut, an die das Haus direkt anschließt (also beträgt der Abstand Haus-Grenze dort ca. 3m). ... Der Anbau ist also 5,9m breit (Abstand unser Haus bis Grenze) und 5,8m lang (entlang der Grenze). ... Offene Bauweise erfordere Abstand von der Grenze von beiden Seiten; geschlossene Bauweise erfordere, daß von beiden Grundstücken Wohnraum bis an die Grenze gebaut wird.
31.7.2013
721 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
FRAGE: Gibt es nicht eine Lichteinfallsgrenze (vom Winkel her) für Wohnräume und wie wird diese genau angewendet? In unserem Fall fängt das Nachbarsgrundstück im Abstand von 3,5m an, seine Aufschüttung ist 1,25 hoch und die Garage des Nachbarn wird bestimmt mindestens 2m Höhe aufweisen (oder sogar mehr).
17.3.2016
464 Aufrufe
Das Haus liegt auf einem Grundstück in einem Mischgebiet, direkt angrenzend ist allerdings ein Gewerbegebiet mit einer großen Industrieanlage (Abstand Haus - eigene Grundstücksgrenze 20m, Abstand Haus-Industriegrundstück etwa 25m (zwischen eigenem und Industriegrundstück ist ein Wege-Grundstück), Abstand Haus-erstes Industriegebäude etwa 30m).

| 27.1.2010
2835 Aufrufe
Laut Bebauungsplan (bislang ohne Parzellierungsangaben) sollen die 8,5 m hohen Doppelhäuser in nur wenigen Metern Abstand quer vor meinem Anwesen angeordnet werden. Zu erwartende Folgen sind eine massive Beeinträchtigung meiner Aussicht, meines Rechts auf Licht und Luft und damit meiner Lebensqualität und Gesundheit, eine nahezu totale ganzjährige Beschattung meines Gartens und sämtlicher Wohnräume sowie eine drastische Wertminderung meines Anwesens.
12