Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

169 Ergebnisse für „urheberrecht software“


| 18.7.2009
von Rechtsanwalt Stefan Musiol
Schon vor dem Abschluss des ersten Hiwi-Vertrages hatte ich die rechtliche Situation bezüglich der Urheberrechte an der Software angesprochen (sowohl mündlich mit dem Geschäftsführer von Abteilung A, als auch per E-Mail mit dem Verantwortlichen von Abteilung B). Ich erwähnte, dass ich "den Hiwi-Vertrag nicht abschließen würde, wenn ich dadurch die Urheberrechte an der Software verlieren würde". ... Urheberrecht: bin ich immer noch alleiniger (bzw. mit meinem Studienkollegen) Urheber an der Software?

| 9.4.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Laut Arbeitsvertrag steht das alleinige Urheberrecht, für von den Programmierern der A GmbH hergestellte Software, der A GmbH zu. Frage 1: Somit gehe ich davon aus, dass die A GmbH aktuell das Urheberrecht an dem aktuellen Stand der o.g. Software verfügt?
7.5.2020
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich bin Softwareentwickler und will in naher Zukunft die von mir geschriebene Software international verkaufen. ... Was ich vermeiden will, ist, dass der "Transfer" des geistigen Eigentums (Software) von der UG zu einem anderen, außerdeutschen Unternehmen irgendwie steuerbar wird. Soweit ich das verstehe bleibt das Urheberrecht an dem Quellcode der Software aber sowieso bei meiner Person.

| 3.4.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Erlangt die GmbH Urheberrechte für das neue Portal - im Werkvertrag Arbeitsergebnis genannt - wegen ihren eingebundenen Softwarebausteine oder weil sie das Portal neu programmiert? Dies würde aber auch bedeuten, dass die GmbH Urheberrecht auf mein Portal hat, das ich für eine Gegenleistung (einer ziemlich hohen Zahlung) anfertigen lasse?!? ... Sollte die GmbH tatsächlich die Urheberrechte an Teilen oder am ganzen Arbeitsergebnis erlangen, mit welchem Wortlaut und Paragraphen kann ich die von mir gewünschten Rechte beanspruchen?
22.9.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
AN erstellt auch noch eine Webseite auf dem Server von AG auf dem die Software als Open Source-Software unter der GPL zum öffentlichen Download angeboten wird. ... Nach 14 Tagen erhält AN einen Brief in dem AG 3 kleine Fehler in der Software feststellt und AN binnen 14 Tagen zur Nachbesserung auffordert. ... Verstoss gegen Urheberrecht/GPL??
10.5.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Liegt das Urheberrecht bei mir oder beim Programmierer?
27.2.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Es hat sich ergeben, dass diese Software auch für einen Kunden meiner Firma nützlich ist. ... Seitdem wird die Software ständig weiterentwickelt (für den selben Kunden und ausschließlich von mir), und ich habe jetzt mit unserer GF gesprochen, ob diese Software nicht auch für andere Kunden angeboten werden kann. ... Allerdings ist die Software ja nur WEITERentwickelt und nicht erstellt worden.
25.5.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
In den Lizenzbedingungen, die auf unserer Homepage eingesehen werden kann und mitgeliefert werden, ist der Verkauf der Software nicht verboten (aber auch nicht ausdrücklich erlaubt). Bisher haben wir es toleriert, wenn der Verkäufer die Software von all seinen Datenträgern löscht, nachdem er die Software weitergegeben hat. ... Können wir von den Kunden verlangen, dass sie uns die komplette Anschrift des neuen Käufers mitteilen MÜSSEN, damit die Software weiter gegeben darf?
18.3.2005
Wir haben im Jahre 2001 angefangen ein Software Programm zu erstellen und weiter zu entwickeln. ... Das Programm ist nach dem Urheberrecht ja geschützt, wir haben aber keine Marke eingetragen lassen. ... Durch das Urheberrecht ist unser Programm geschützt, gilt das auch für den Namen des Programms. 2.)
22.8.2012
Ich stehe unter dem Vorwurf, gegen Lizenz- oder Urheberrechte verstoßen zu haben. ... Dieses TS besteht aus 2 Komponenten: einer Software (SW) und einem kleinen Gerät. ... Weder die Software noch das Gerät sind alleine nutzbar.

| 13.5.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, ich habe vor einigen Jahren (2010) eine Software per Download aus Italien erworben. ... Die Software ist über einen sogenannten Hardware Fingerprint gegen Raubkopien geschützt. ... Die Software ist auch nicht Teil einer Volumen Lizenz.
19.2.2019
von Rechtsanwalt Jan Wilking
In den Tutorials wird die Benutzung und die Einstellungen (Software) eines bestimmten Herstellers für Mikroskope erläutert. Kernfrage: Dabei wird die Software des Herstellers inkl. ... Kommt es hier zu Verletzung der Markenrechte oder Urheberrechte, wenn das Logo in den Videos eingeblendet wird und die Software verwendet wird?
26.11.2015
In diesem Fall sind Sie berechtigt, für jede mitgeteilte Lizenz je eine Kopie der Software auf einem Computer zu installieren und zu nutzen." ... Zur Folge hat dies, dass beim Versuch der Aktivierung der Software nicht mehr die Seriennummer, sondern ausschließlich die E-Mail-Adresse nebst Passwort abgefragt wird. Sofern die Software eben weiterveräußert werden sollte, muss somit der vollständige E-Mail-Account mit Passwort an den Käufer übertragen/mitgeteilt werden.

| 3.1.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Dies geschah zwar während der Arbeitszeit (jedenfalls teilweise, etliche Überstunden wurden nicht vergütet), jedoch unter Verwendung ausschließlich privater Videotechnik und Software, da der Arbeitgeber nicht über derlei Technik verfügt. ... Bei wem liegt das Urheberrecht für die Videos? Kann ich nachträglich eine Vergütung für die bereitgestellten Arbeitsmittel fordern oder eventuell wegen Urheberrechtsverletzung abmahnen?
16.6.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Die Musik wird von mir selbst unter Verwendung einer bestimmten Software (Band in a Box) erstellt, worauf ich auch ganz klar hinweisen würde. Die Software komponiert die Musik komplett und erstellt bei Bedarf auch die druckbaren Noten dazu. ... Der Hersteller der Software (mit Sitz in Kanada) räumt mir auch das Nutzungsrecht an den Werken ein.

| 4.5.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ein neuer Mitarbeiter in unserem Unternehmen hatte, trotz arbeitsvertraglichen Bestimmungen und Unterweisungen, eine Software eingenmächtig auf einen der Firma gehörenden Rechner installiert, wobei er die Software privat und auf uns unbekannte Weise angeschaft hat. ... Direkt im Anschluss zur "Anschauung" (ca. 1 Stunde), wurde die Software vom Rechner entfert, sodass es nie zu einer gewerblichen Nutzung gekommen ist, darüber ist sich auch der Urbheber der Software bewusst. ... Meine Frage ist dahingehend, welche Rechte hat unser Unternehmen bzw. wie können wir rechtlich gegen die Forderungen des Urhebers der Software vorgehen bzw. kann unser Unternehmen rechtlich zur Verantwortung gezogen werden und was kommt auf den Mitarbeiter zu, der diese Software installiert hat.

| 26.8.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag, nachfolgende Formulierung in einem Rahmenvertrag ermöglicht diese dem Auftragnehmer eine ähnliche Software zu entwickeln ja oder nein ? ... Das Nutzungsrecht bezieht sich bei der Erstellung von Software auf die Software selbst einschließlich der dazugehörigen Daten in allen Entwicklungs-, Zwischen- und Endstufen sowie auf die dazugehörige Dokumentationen und auf sonstige für die Ausübung des Nutzungsrechts notwendige Materialien wie beispielsweise Analysen, Lasten- bzw. ... Nach erfolgreicher Abnahme kann Auftraggeber von Auftragnehmer jederzeit verlangen, dass dieser sämtliche Originale und Kopien von Software (einschließlich Quellcodes), der Dokumentation und der sonstigen während der Programmerstellung entstandenen Unterlagen herausgibt und die vollständige Erfüllung dieser Verpflichtung schriftlich versichert.

| 12.7.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nun wurde die Software 2015 weiterentwickelt. ... - Hat Firma B durch die Weiterentwicklung eine Miturheberschaft an der Software erworben, indem sie die Software weiterentwickelt haben? - Hat Firma B dadurch das Recht erworben die Software für sich nutzen und vertreiben zu dürfen und kann damit die Software bzw. jede der weiterentwickelten Komponenten vollumfänglich einfordern und benutzen?
123·5·9