Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

27 Ergebnisse für „urheberrecht internet buch veröffentlichung“


| 8.2.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo, ich habe ein altes Buch von 1926. Den Verlag gibt es nicht mehr und das Buch ist nur noch über das Antiquariat erhältlich. Nun möchte ich das Buch digitalisieren und über das Internet verkaufen.
31.5.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, ich veranstalte zur Zeit im Internet einen Schreibwettbewerb für Kinder. Die 50 besten Geschichten hieraus möchte ich in einem Buch veröffentlichen und muss mir dafür die Nutzungsrechte an den Texten übertragen lassen. ... Diese werden von mir kontrolliert und freigeschaltet. - Im Buch sollen unter den Texten Vor- und Zuname und Alter des Kindes genannt werden.

| 1.11.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Ich würde von Ihnen gerne wissen: Wie verhält es sich mit den Rechten an den Zitaten, muss ich bei der Veröffentlichung meines Buches in dieser Hinsicht etwas beachten? ... Manche Personen werden aber auch wiederholt in meinem Buch zitiert. ... Reicht es also, wenn ich neben einem Zitat den Namen der zitierten Person angebe, oder muss ich auch angeben, wo im Internet ich dieses Zitat fand?
16.4.2013
Hallo, wir möchten in einem Buchprojekt ein Bild (Gemälde) eines chinesischen Pulsdoktors verwenden. ... Das Bild ist vermutlich historisch und zirkuliert im Internet ohne Copyright-Vermerk. Ein Hinweis auf den Künstler oder den Aufbewahrungsort ist uns nicht bekannt. http://www.taijichinesemedicine.com/wangshuhe.htm Können wir es verwenden, ohne Urheberrechte zu verletzen?

| 5.5.2009
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nun meine Fragen: -In wieweit kann ich meine recherchierten Informationen veröffentlichen, z.B. als Buch, Zeitschriftenartikel oder auf einer Internetseite? ... Briefbögen, Rechnungen, Werbekarten etc. in die Veröffentlichungen übernommen werden?

| 18.7.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Die Daten trage ich aus dem Internet, aus französischen Zeitungen zusammen. ... Nun bekam ich eine Nachricht eines Betreibers einer identischen Seite der mich darauf hinwies ich würde all meine Termine aus dem französischen Buch herauskopieren und somit das Urheberrecht des Verlages verletzen. ... Soll ich meine Seite aus dem Netz nehmen - verletzte ich wirklich das Urheberrecht des Verlages?

| 3.2.2013
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Dabei habe ich in verschiedenen Büchern und im Internet auf mehreren Websiten und Foren recherchiert und diesen Inhalt als Grundlage genommen und anschließend mit meinen eigenen Worten in meinem eigenen eBook wiedergegeben. ... Nun meine Fragen, damit ich auf Nummer sicher gehe, keine Urheberrechte zu verletzen: 1. Muss ich die vielen Websiten und Bücher, wo ich recherchiert habe, in meinem eBook als Quellen angeben?

| 29.7.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Lieber Rechtsexperte, im Rahmen meines Internetauftritts als Freiberuflerin im Literaturbereich möchte ich gerne eine Rubrik „Fehler des Monats“ einrichten. ... Darf ich diese Rubrik einführen, ohne eine Erlaubnis der jeweiligen Urheber einzuholen oder verletze ich damit das Urheberrecht? Müssten Abbildungen ausschließlich von mir angefertigt werden oder darf ich z.B. bei der Abbildung eines Buchcovers eine bereits vorhandene Abbildung (z.B. aus dem Internetbuchhandel) verwenden?

| 3.7.2013
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
In Form eines Buches oder Internet (Blog) Dabei werde ich alles unter einem Pseudonym veröffentlichen, zudem alle beinhaltenden Namen, Orte, Berufe,.. ersetzen. ... (Copyright, Urheberrecht) Ich möchte mit diesem Werk keinen Schaden, Es wird nur die Wahrheit gesagt und dinge die zu verletzend sind, entfernt.
26.5.2006
Kurze Frage : Darf ich in einem Internet-Forum aus einer Zeitschrift (z.B. ´Der Spiegel´) oder einem Buch zitieren (natürlich mit Quellenangabe) oder ist das auch schon ein Verstoß gegen das Urheberrecht ?
1.12.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
hallo, ich habe vor, ein Buch zu schreiben über bestimmte "Personen des öffentlichen Lebens". ... Meine Fragen: 1.Wie muss ich mich bei dem Zeitschriftenverlag rückversichern, um das Urheberrecht nicht zu verletzen? ... Was ist sonst noch zu beachten, um kein Urheberrecht zu verletzen. mfG.
27.10.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich möchte meine Urheberrechte auf ihn übertragen - sprich, er soll mit dem Text so verfahren können, als wenn es sein eigener wäre und ich möchte namentlich nicht genannt werden.

| 8.5.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, auf eine Frage in einem Internet-Forum nach Fachliteratur zu einem bestimmten Thema sandte mir ein Kollege einen Link zu einem amerikanischen Download-Server, auf dem er offensichtlich ein eBook zu diesem Thema bereitgestellt hat.
24.3.2007
Dieses Bild enthält im Original ein Copyright das für die Veröffentlichung einfach abgeschnitten wurde. ... Mein Name und meine Internetadresse sind in einem Quell-Verzeichnis am Ende des Buches genannt. ... (Bild ist kleiner als 1/8 Seite, Buch hat eine Auflage von 25.000) Eher würde ich mir jedoch wünschen das dieses Buch nicht verwendet werden kann und man eine Neuauflage erstelen muss.
26.11.2011
Ebenso konnte ich einige Fotos im Internet von Sammlern käuflich erwerben. ... Ich verwende selbstverständlich keine Scans aus bereits erschienen und urheberrechtlich geschützten Büchern, Heften, etc.
5.3.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
In den vergangenen Monaten haben wir außerdem aus verschiedenen Publikationen/Büchern Zitate von berühmten lebenden und verstorbenen Persönlichkeiten zum Alter zusammengetragen, wie z.B.... Hinsichtlich Urheberrecht, Nachdruck u.s.w. ist derzeit noch folgender Text im Impressum vorgesehen: Alle Texte, Fotos, Portraits und Portrait-Zeichnungen unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. ... Der Herausgeber übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte dieser Veröffentlichung, ebenso nicht für Druckfehler.

| 10.8.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Was muss ich noch beachten, um die Herausgabe des Buches abzusichern? ... Können schon verkaufte Bücher wieder eingezogen werden? ... Mir ist bekannt, dass ein Autor bei BIDOK ein Buch über Verhörmethoden der Polizei herrausbrachte.

| 15.4.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich möchte das Buch jetzt neu verlegen, online zunächst. ... Kann ich das Buch trotzdem selber neu verlegen? Am Liebsten wäre es mir, wenn ich das Buch selber ohne Verlagsnennung neue herausgeben würde.
12