Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

368 Ergebnisse für „urheber bild urhg“


| 14.2.2009
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bei einem Bilderdienst einige Bilder gekauft. ... Ich habe die Bilder etwas verändert. ... Jemand hat nun auf seiner Seite die Bilder eingesetzt, und zwar so, das meine Bilder direkt von meinem Server in die andere Seite geladen werden.

| 30.10.2007
Sehr geehrte Anwälte, ich hätte gerne grundsätzlich gewusst, ob das kopieren von Bildern anderer Personen aus dem Internet ohne Angabe der Herkunft in Deutschland strafbar ist, wenn diese Bilder aus dem Ausland stammen. ... Im § 110 des Urheberrechtsgesetzes steht ja sogar drin, dass man die Gegenstände einziehen darf, wenn man also einen Computer für eine Kopie nutzt, kann dann bei einem einzelnen Bilde gleich der ganze PC eingezogen werden ? ... Unter hinzunahme der Gesetze im Strafrecht und Zivilrecht, sowie der Gesetze zur Dateneränderung, hätte ich daher gerne von ihnen gewusst, was mir zivilrechtlich und strafrechtich passieren kann, wenn ich ein Bild kopiere und es zurechtschneiden würde.

| 11.3.2015
In diesem Gespräch konfrontieren C und sein RA den Veranstalter B mit Hilfe einer akribisch geführten Dokumentation mit dem Vorwurf der Verwendung von möglicherweise urheberrechtlich geschützten Bildern auf ihren Event-Flyern und sonstigen Werbematerialien in der Vergangenheit. Unstrittig scheint zu sein, daß der Veranstalter B keine Verwendungsrechte an den fraglichen Bildern hatte (z.B. ... Fragen 1.Kann C den Veranstalter B abmahnen, Schadenersatz verlangen oder ihn beim Landgericht in H verklagen, obwohl C weder der Urheber noch der Rechteinhaber der fraglichen Bilder ist und auch nicht von den Urhebern oder Rechteinhaber beauftragt ist?

| 5.10.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Erst recht gilt dies, da das veröffentlichte Bild unsere Mandantin nicht in Bezug auf den Inhalt Ihres Artikels zeigt, sondern dieses Bild klar ersichtlich aus der Privatsphäre unserer Mandantin stammt. Die Tatsache, dass unsere Mandantin dieses Bild auf der Internetplattform „Facebook" selbst verwendet, ändert nichts daran, dass dieses Bild nicht von Dritten verwendet und veröffentlicht werden darf. Darüber hinaus haben Sie durch die Verwendung dieser Abbildung gegen das Urheber- und Urheberpersönlichkeitsrecht an dieser Abbildung rechtswidrig verstoßen.
21.11.2004
Muss bei der kommerziellen Nutzung von gemalten Bildern/Gemälden oder Fotos (<-Landschaften, Tiere, etc.), beispielsweise bei der Veröffentlichung in Büchern oder auf CD-ROM´s, eine Gebühr an den Urheber gezahlt werden? ... Wie verhält es sich mit auf Bildern/Gemälden/Fotos abgebildeten Personen?

| 28.7.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Dieser bitte bin ich jedoch nicht nachgegangen, da ich der Meinung war das recht am eigenen Bild in diesem Fall vorrangig sei. ... Meine Frage ist nun, muss ich diese 2000€ zahlen oder überwiegt in diesem Fall das Recht am eigenen Bild. ... Zudem ja darüberhinaus dem Fotograf kein Schaden entstanden ist, da er dieses Bilder ja selbst im Internet jedem zugänglich gemacht hat.

| 24.2.2011
Fotos sind grundsätzlich nach dem Urheberrechtsgesetz geschützt, sei es als Lichtbildwerk gemäß Urheberrechtsgesetz (UrhG) Teil 1, Abschnitt 1 § 2 Nr. 5 oder als Lichtbild gemäß <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/UrhG/72.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 72 UrhG: Lichtbilder">§ 72 UrhG</a>. ... Unternehmen A,meine Wenigkeit, geht also davon aus, dass Urheber des Fotos Unternehmen B ist, und nutzt die Fotos im Glauben, dass er rechtens handelt. Gefordert wird: Gemäß <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/UrhG/97.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 97 UrhG: Anspruch auf Unterlassung und Schadensersatz">§§ 97</a> und <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/UrhG/97a.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 97a UrhG: Abmahnung">97a UrhG</a> sind Sie unserer Mandantin zum Schadensersatz verpflichtet.

| 24.2.2013
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Meine Frage: Kann ich problemlos die Bilder und Illustrationen aus den Katalogen verwenden, ohne Urheberrechte vielleicht von Verlagen zu verletzen? ... Meine Frage: Sollten nicht 70 Jahre nach dem Tod des Illustrators vergehen, um frei vom Urheberrechtsschutz zu sein?
20.3.2008
von Rechtsanwalt Michael Euler
Dazu haben ich in den Auktionen auch von mir gemachte Bilder der entsprechenden Terrarien. Nun habe ich zufällig gesehen, das ein privates Ebaymitglied ohne vorherige Absprache oder Anfrage in einer Auktion mein Bild verwendet.

| 21.9.2008
Sehr geehrte Anwälte, ich habe gehört, dass der Safari Browser, den ich auch habe, manchmal bei der Google Bildersuche, die Bilder automatisch runterlädt. ... Es gibt doch ein Urheberrecht, können sie mir sagen, ob ich Probleme kriegen kann, also dieses unbeabsihtige Downloaden eines Bilder Konsequenzen haben kann, denn es wird ja auch immer die IP des BEtreffenden PCs sofort dokumentiert.
10.1.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich habe für meine private Internetseite hin und wieder Bilder von meinen Arbeiten (Handwerk) fotografiert. ... Es wird behauptet die Bilder gehören ihm, weil diese Bilder in der Arbeitszeit gemacht wurden. ... Nur weil das mein Ex Chef ist und ich dort in der Firma war, und die Bilder in der Arbeitszeit gemacht habe, verliere ich meine Rechte an meinen Bildern ?

| 1.12.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meiner Ansicht nach, habe doch nach § 2, 16 UrhG nur ich das Recht, die Bilder zu vervielfältigen! ... Ich habe ihn aufgefordet all das zu unterlassen und die Lizensgebühren für die widerrechtlich verwendeten Bilder in Höhe von 90€ pro Bild zu erstatten (2 Bilder). ... Schadensersatz besteht, und ob die 90€ pro Bild etwa gerechtfertigt sind.

| 26.12.2010
Da eine spätere Erweiterung um eine Video-Version nicht ausgeschlossen ist, bezieht sich meine Frage sowohl auf die Verwendung von Ton-Ausschnitten, als auch auf Ton- und Bild-Ausschnitte. ... Im Klartext also, ob eine derartige Verwendung z.B. unter § 51 UrhG fällt.
28.1.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Und da ich den Urheber nicht genannt hatte, wird ein 100%iger Zuschlag erhoben. Der Urheber steht jedoch in Form des Schriftzugs "Namen des Rechteinhabers" auf dem Bild. ... Nach meinen Berechnungen wären es jedoch nur 60 € + 100 € nach $97 UrhG.
16.3.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Neuerdings bezahle auch ich (als Fotograf) für die Models um meine Sedcard aufzupeppen zu können durch höherwertigere Bilder. ... Somit sind die Bilder natürlich auch auf model-kartei.de auf meine Sedcard gekommen. Wenige Tage später habe ich durch Zufall gesehen, dass das bezahlte Model das selbe Bild (von sich) auf ihre Sedcard online gestellt hat.
10.10.2006
von Rechtsanwalt Andrej Wincierz
Dass die Person, wenn sie jetzt diese Bilder kommerziell vermarkten möchte (für limitierte Drucke, Kalender), für diese kommerzielle Nutzung ein Nutzungsrecht von mir braucht, ist glaube ich klar, weil sie sonst gegen mein Urheberrecht verstieße. Wie sieht es aber aus, wenn nun i c h diese Fotos, auf die ich ja das Urheberrecht habe, kommerziell nutzen möchte?
31.8.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, ich habe eine Frage zu den Paragraphen Par 23 UrhG "Bearbeitungen und Umgestaltungen" bzw. Par 24 UrhG "Freie Benutzung". ... Die Bilder sollen alle mindestens 60x80 cm groß werden (bis zu 80 x 180 cm).

| 14.11.2015
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
"Recht am Bild". Wenn man bei den einschlägigen Internet – Suchmaschinen Namen eines Künstlers bzw. einer Person der Zeitgeschichte eingibt (Einfache Beispiele: "Elvis" + "Fotos" oder "Einstein" + "Fotos"), erscheinen unzählige Fotos, davon auch Bilder, bei welchen der Rechteinhaber nicht oder nur mit unangemessenem Aufwand ermittelt werden kann. ... 3.Sollte dies` so nicht statthaft sein: Unter welchen Umständen darf man sich Bilder von Personen der Zeitgeschichte aus dem Internet „nehmen" und diese öffentlich darstellen ?
123·5·10·15·19