Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.099 Ergebnisse für „markenrecht urheberrecht“

18.3.2005
Das Programm ist nach dem Urheberrecht ja geschützt, wir haben aber keine Marke eingetragen lassen. ... Durch das Urheberrecht ist unser Programm geschützt, gilt das auch für den Namen des Programms. 2.) ... 3.) was würde passieren wenn dieses Unternehmen nun auf sein Markenrecht bestehen würde??

| 14.6.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Frage: Würde für diesen markenrechtlich ungeschützten Zeitraum möglicherweise das Urheberrecht Anwendung finden, falls mir jemand mit einer Anmeldung auf gleichlautenden Namen, Slogan, Logo zuvor gekommen wäre (was ich jetzt noch nicht weiss)?
18.11.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo allerseits, ich habe ein großes Problem! Ich habe seit 2008 einen online Shop ( Gerwerbe Kleinunternehmen), nähe Vintage Kleider, die ich dann über den online Shop ( Verkaufsplattformen) verkaufe! Mein Online Shop hat den Namen von meiner Tochter bekommen!

| 7.4.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Dieser Autor hat einige bekannte Figuren erschaffen, für die eine in Schweden und den USA ansässige Firma im Jahr 2006 die weltweiten Markenrechte erworben hat, u.a. für Computerspiele, Filme, Bücher etc. ... Kann mir der Inhaber der Markenrechte dies verwehren bzw. mich nach Veröffentlichung haftbar machen?
16.4.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
firma A aus deutschland kauft in thailand t-shirts mit dem markennamen XYZ. jeder kann diese t-shirts in thailand kaufen. firma A verkauft die t-shirts seit einiger zeit und hat die marke XYZ in deutschland sehr bekannt gemacht. und um jetzt billigpreise und konkurenz auszuschliessen registrieren sie nach gründlicher recherche und zustimmung des thailändischen herstellers/verkäufers den markennamen XYZ beim deutschen patentamt in münchen. nach einem jahr registriert auch der urheber, firma B, den selben markennamen beim markenamt in münchen. jetzt gibt es also 2 markeninhaber der selben marke. firma A findet heraus dass firma B in frankreich sitzt. firma A nimmt kontakt mit firma B in frankreich auf. firma A trifft sich in thailand mit firma B. firma A möchte mit firma B zusammenarbeiten. firma A bietet an, den markennamen sofort und freiwillig abzutreten falls firma B nicht an einer zusammenarbeit interessiert ist. firma A erklärt firma B dass sie viel zeit und viel geld in den aufbau der marke investiert haben. firma B bietet firma A auf dem treffen eine zusammenarbeit an. nach dem treffen schreibt firma A firma B wie jetzt alles genau funktionieren solle. firma B antwortet nicht. nach 4 monaten kommt ein schreiben vom anwalt der firma B. firma B fordert die markenrechte sofort und kostenlos abzutreten. firma A hat in der zwischenzeit weiter an dem verkauf und der bekanntmachung gearbeitet. firma A ist bereit das markenrecht abzutreten. jetzt die frage, muss firma A die deutschen markenrechte abtreten? und muss firma A die markenrechte kostenlos abtreten?

| 3.4.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Erlangt die GmbH Urheberrechte für das neue Portal - im Werkvertrag Arbeitsergebnis genannt - wegen ihren eingebundenen Softwarebausteine oder weil sie das Portal neu programmiert? Dies würde aber auch bedeuten, dass die GmbH Urheberrecht auf mein Portal hat, das ich für eine Gegenleistung (einer ziemlich hohen Zahlung) anfertigen lasse?!? ... Sollte die GmbH tatsächlich die Urheberrechte an Teilen oder am ganzen Arbeitsergebnis erlangen, mit welchem Wortlaut und Paragraphen kann ich die von mir gewünschten Rechte beanspruchen?
9.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Guten Tag, in meinem Fall geht es um das Urheberrecht.

| 12.11.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Morgen mein Name ist Sabine und ich betreibe eine Hompage und das seid 10 Jahren. Diese Mail habe ich gestern erhalten. Ist die Dame im Recht,?

| 15.6.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, um rechtliche Probleme weitestgehend auszuschließen, benötige ich einige Auskünfte bezüglich der Vermarktung von Fotografien (aufgenommen während einer Automobil - Rennveranstaltung) bei Internet - Bildagenturen. "Property release" des Rennveranstalters liegt vor. Dürfen auf Fotografien, die bei Internet - Bildagenturen hochgeladen werden (ausschließlich für die redaktionelle Verwendung) geschützte Markenlogos / geschützte Automobildesigns / Sponsorenlogos und sonstige Werbung erkennbar sein?
16.5.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sind die Markenrecht nunmehr "schleichend" an den Käufer übergegangen oder kann ich den Nutzungsvertrag aufkündigen und die Marke zum Verkauf anbieten bzw. wieder selbst nutzen?
22.12.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Kann man einen solchen Artikel verkaufen und in einem Katalog abbilden, ohne dass man Probleme mit Markenrechten oder ähnlichem bekommt?
15.10.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Bei Arbeitnehmerprogrammierung im Anstellungsverhältnis liegt das Urheberrecht bei der Firma. Wie verhält sich in diesem Fall das Urheberrecht der Programmierung. Kann man das Urheberrecht Vertraglich auf mich übertragen?
9.9.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrtes Frag-einen-Anwalt Team, ich bräuchte Ihren Rat im Thema Urheberrecht in sozialen Netzwerken. ... Nun werden wir von Administrationen dieser Gruppe (die Administratoren verfassen selbst keine Rezensionen und haben mit Facebook nichts zu tun) mit einer Aufforderung angeschrieben, die Rezensionen innerhalb einer 7-tägigen Frist zu löschen oder eine Geldstrafe wegen der Verletzung vom Urheberrecht an sie zu zahlen. ... Wer hat den endgültigen Urheberrecht für die auf Facebook veröffentlichte Inhalte?
9.2.2017
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Wenn ich damit Urheberrechte verletze und ein Fremdes Portal anklagt, mit welche Geldstrafe kann ich rechnen? ... Wenn ich den Text ändere, wie viel Prozent des Inhalts muss neu sein damit es Urheberrechtlich unproblematisch ist?
10.5.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Liegt das Urheberrecht bei mir oder beim Programmierer?
19.12.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Könnte ich daraufhin Probleme bekommen, wenn ich später einmal für andere Kunden ein ähnlich aussehendes Eichhörnchen zeichne - d. h. kann mir der Kunde dies verbieten, obwohl ich eigentlich nach wie vor das Urheberrecht an der ursprünglichen Zeichnung habe und ich ihm auch nur diese exakte Zeichnung verkauft habe?

| 21.7.2009
Hallo, ich habe im Ebay eine Boxershort der Marke Aussiebum eingestellt, welche von Ebay wegen Markenrechtsverletzung gelöscht wurde. Laut der Ebay Mitteilung ist der Verletzung von Markenrechten geseztlich verboten und verstößt geben die Ebay Grundsätze.

| 5.9.2011
Ich würde gern vom Nachlassverwalter eines vor einem Jahr verstorbenen Autors die Urheberrechte des Autors kaufen. Falls dies überhaupt möglich ist: Wie kann ich sicher sein, dass die Urheberrechte nicht schon verkauft worden sind, zb. an den Verlag? Muss jeder Titel aufgeführt sein, oder kann generell ein Urheberrecht für alles übernommen werden?
123·25·50·75·100·125·150·155