Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

273 Ergebnisse für „markenrecht markenrechtsverletzung“

5.1.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die SUPER-DUPER GmbH besitzt die Markenrechte an der Wortmarke „SUPER-DUPER“, die auch in der Klasse angesiedelt ist, in die auch die Strumpfhose passt. ... Markenrechtsverletzungen zu prüfen? ... Markenrechtsverletzungen ausschließt???
12.10.2009
von Rechtsanwalt Matthias Kassner
Ich möchte vermeiden rechtlich gegen diese Markenrechtsverletzung vorzugehen, sondern würde eine anderweitige Lösung, möglicherweise auch eine Kooperation bevorzugen.
17.5.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Sendung landet beim deutschen Zoll und X erhält ein Schreiben vom Zoll, in dem es heißt, es läge der Verdacht auf eine Verletzung des Markenrechts vor. ... ViewItem&item=280476054055&_trksid=p2759.l1259 Liegt tatsächlich eine Markenrechtsverletzung vor?
29.8.2005
Frage: Laufen wir Gefahr, falls die Hersteller dies mitbekommen, Markenrechte zu verletzen und somit eine Klage zu riskieren? ... Womit muss man rechnen, falls wir eventuelle Markenrechte verletzen, und diese ignorieren?
12.1.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, ich habe heute ein Schreiben vom Anwalt wegen einer Markenrechtsverletzung erhalten. ... Von dem Artikel, der gegen das Markenrecht verstoßen soll, habe ich ca. 30 Stück zu einem Bruttopreis von ca. 70 bis 80 EUR verkauft.

| 6.1.2021
| 28,00 €
von Rechtsanwalt Michael Epping
Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Markenrecht bzw. wann genau eine Markenrechtsverletzung vorliegt.

| 30.1.2009
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Hier mein Problem: Laut eines Anwalt-Schreibens habe ich "in das Markenrecht eines Mandanten eingegriffen" indem ich über ein Online-Portal unter einer von ihm marktrechtlich geschützten Bezeichnung T-Shirts zum Kauf anbiete. ... Die Markenrechtsverletzung ist allerdings nicht von der Hand zu weisen.
3.2.2005
von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe einen Online-Shop für hochwertige Tieraccessoires und habe folgendes Problem: Das Zollamt hat den Teil einer Warensendung aus den USA (Ursprungsland der Ware ist China) mit dem Verdacht der Markenrechtsverletzung einbehalten. ... Markenrechtsverletzung eines bekannten Taschenherstellers.

| 21.7.2009
Hallo, ich habe im Ebay eine Boxershort der Marke Aussiebum eingestellt, welche von Ebay wegen Markenrechtsverletzung gelöscht wurde. Laut der Ebay Mitteilung ist der Verletzung von Markenrechten geseztlich verboten und verstößt geben die Ebay Grundsätze.
30.10.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich vermute und hoffe vor allem es gibt den einen oder anderen Anwalt unter Ihnen der sich genauer mit der Problematik "Produktdetailseiten" bei Amazon auskennt und wende mich nun mit im Folgendem geschildertem Problem an Sie: Diese Woche war ich der Gefahr ausgesetzt aufgrund einer angeblichen Markenrechtsverletzung eine Abmahnung zu erhalten. ... Nun behauptet dieser Händler ich beginge eine Markenrechtsverletzung da ich unter dem von ihm eingetragenen Markennamen "Blablubb" verkaufe. ... Wenn ich unter dem Namen *** verkaufe, verstoße ich gegen das eingetragene Markenrecht des Herrn ***.
9.8.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nach Einen Tag wurde das Angebot seitens ebay gelöscht wegen markenrechtsverletzung.
14.6.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nun bekam ich den Hinweis von einem anderen Ebaymitglied ich solle binnen einer Frist von 7 Tagen meinen Shopnamen ändern, da er sich die Markenrechte hat schützen lassen.Der Name ist auch nicht identisch, sonder nur ähnlich gewesen.Ich habe recherchiert und er hat sich die Namensrechte auf diesen ähnlichen namen schützen lassen. ... Meine frage lautet, ob eine Markenrechtsverletzung vorliegt.bzw lag und ob diese eventuell abgemahnt werden könnte?
15.12.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Markenrecht. ... Ist das für meinen Fall überhaupt relevant oder wichtig, oder würde ich gegen das Markenrecht verstossen ?
23.10.2007
Es geht um eine Markenrechtsangelegenheit. ... Ihr Unternehmen, wäre nur dann möglich, wenn die Marke durch den Markeninhaber oder einen sonstigen Berechtigten bereits einmal innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums in den verkehr gebracht wurde, so daß Erschöpfung i.s.d §24 Markenrecht eingetreten wäre.
11.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nun habe ich unwissentlich eine Grafik verwendet, die markenrechtlich geschützt ist. ... Ich werde darauf hingewiesen, dass ich das Markenrecht verletzt habe und aufgefordert eine Unterlassungsverpflichtungserklärung zu unterzeichnen.

| 20.3.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Verstößt das gegen das Markenrecht da Ware und Verpackung eine Einheit sein müssen bzw. wie kann man es machen damit es gegen kein Recht verstößt.

| 11.1.2019
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Es geht um eine mögliche Markenrechtsverletzung. ... Frage 1: sind die Markenrechte hier verletzt?

| 6.2.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Viele Anwälte schreiben hier, dass man den Betrag nicht zahlen müsse, da beim Privatkauf kein geschäftlicher Handel und somit keine Markenrechtsverletzung vorliege.
123·5·10·14