Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

325 Ergebnisse für „foto nutzung“


| 8.12.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Bei diesem Foto handelt es sich um eine Beigabe des Versenders zu den Eintrittskarten. Da ich aus zeitlichen Gründen eine Karte abgeben musste habe ich diese über ebay in Verbindung mit besagtem Foto als Beigabe angeboten, allerdings auf einem selbsterstellten Foto mit Bild und Eintrittskarte in Verbindung. ... ich habe ja niemals das Foto vervielfältigt, verbreitet oder angeboten und auch nur zur Unterstützung des Verkaufangebotes genutzt.
17.7.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Da ich kein Foto des Innenraums hatte, verwendete ich ein Foto der damaligen Anzeige des Verkäufers. ... In Summe war die Nutzung des Fotos ca. einen Tag online. ... Was habe ich nun für das eine Foto, das einen Tag verwendet wurde zu erwarten im schlimmsten Fall?
26.6.2014
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Gezeigt wurde nur das Foto und die Bewohner mussten die Blume erraten. ... Ich weiß, dass man bei Fotos aus dem Internet die Urheberrechte wahren muss und ich hätte bewusst NIE ein Foto von einem Profifotografen ausgewählt. Ich meine, dieses Foto auf einer anderen Seite gefunden zu haben.
16.2.2011
Für die Nutzung von Produktbildern hat er mit einem Unternehmen mit Sitz im Land des Lieferanten (was nicht identisch mit dem Lieferanten der Produkte ist) einen Lizenzvertrag geschlossen, welcher ihm die Verwendung der Bilder auf seiner eigenen Website sowie auf Online-Marktplätzen erlaubt. ... Diese Frage stellt sich beispielsweise auch bei Lizenzierung von Bildmaterial über Online-Bilddatenbanken wie Dreamstime oder Fotolia. 2.) Reicht ein deartiger Lizenzvertrag für die Nutzung der Produktbilder aus?

| 7.11.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, Sie kennen das berühmte Foto von Albert Einstein, bei dem er dem Fotografen die Zunge herausstreckt....(?). Kann ich dieses Foto als Vorlage für einen Grafiker/Künstler nehmen, der es nachzeichnet/nachmalt, dabei aber leicht modifiziert? Oder verstösst das gegen das Copyright des Rechte-Inhabers an dem Foto?

| 5.3.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe ein Foto der Hündinn meiner Freundin gemacht. Dieses Foto habe ich bei unserem Vereinsprofil in einem Bewertungsportal im Internet hochgeladen. Nun wurde dieses Bewertungsportal verkauft und ich schaue auf das neue Bwertungsportal und siehe da- da gibt es das Foto noch in unserem Profil, aber angeblich hat es ein anderer User dort eingestellt.
9.12.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Aber es steht dort auch: "Vertragsstrafe bei nicht genehmigter Nutzung: das fünffache Honorar, sofern eine solche Klausel in den AGB des Bildanbieters enthalten ist."
19.7.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Das Bild habe aus einer Bilddatenbank für lizenzfreie Fotos (wie fotodatenbank.com oder pixelquelle.de) bezogen und auf meiner Webseite eingebunden. Damit war ich im Glauben ein Foto zu verwenden, ohne Urheberrechte zu verletzen. Die Mandantin der Kanzlei hat aber genau dieses Bild ebenfalls in ihrer Datenbank und bietet dieses dort gegen Erwerb einer Lizenz zur Nutzung an.
10.4.2008
von Rechtsanwalt Michael Euler
Das Foto misst etwa 6x10cm (unter 100kb) und zeigt nur mich. ... Jetzt wurde ich vom überraschten Fotografen angeschrieben und er hat als erste Reaktion von mir verlangt, dass ich das Foto von meiner Website nehme. ... Auch hier wurde Herkunftsort und der Name des Fotografen nicht angegeben sowie das Foto farblich bearbeitet.
29.7.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ebenso hatte dieser auch keine Erlaubnis das Foto zu verwenden und hat es rechtswidrig aus meiner vorangegangenen mobile Anzeige Kopiert. ... Die Tatsache das mich der Mann im Preis gekonnt gedrückt hat und betrogen hat, möchte ich hier gerne Schadenersatz / Nutzungsentgeld geltend machen.

| 15.6.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Die Umrisse wurden aus einem original-Foto gewonnen und lassen die Person unverwechselbar erkennen. Müssen für den legalen Verkauf solcher T-Shirts die Erlaubnis der gezeigten prominenten Person und des Fotografes der das original Foto gemacht hat, eingeholt werden? Wie ist es, wenn die Firma XY das originale Foto selbst gemacht hat, wird dann die Erlaubnis der abgebildeten prominenten Person benötigt?
5.5.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Zu bedenken ist: - Das Foto unterliegt dem Urheberrechtsgesetz. - Das Foto wurde speziell für diese Person angefertigt. - Ich bin Urheber. - Der Käufer erhält das Recht zu privaten Nutzung, Vervielfältigung und öffentlichen Darstellung. ... Ich bin mir unsicher ob ein von mir angefertigtes Foto eher als reines Produkt gesehen (wie eine Postkarte) wird oder als urheberrechtlich geschütztes Fotos bei dem die Hauptleistung im Urheberrecht liegt. ... Papier + Foto.
1.2.2007
Hallo und guten Tag, habe die unten aufgeführte Rechnung bekommen.Habe unbewusst ein Foto von einem anderen eBay Anbieter für meine Auktion als privater Verkäufer verwendet.Die Artikel Einstellung war am 18.02.2006 und Rechnung am 29.01.2007 erhalten.

| 29.1.2008
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nun habe ich von seinem Anwalt ein Schreiben erhalten, das ich für die Nutzung von 1,5 Jahren eine Strafe von 300 Euro bezahlen soll und zudem einen 100% Aufschlag, wegen unberechtigter Nutzung ohne Angabe des Urheber.

| 19.2.2010
von Rechtsanwalt Matthias Kassner
Dass Sie hier ein privates Projekt betreiben möchten spricht zunächst für eine Nutzung außerhalb des geschäftlichen Verkehrs, für eine Verletzung z.
18.10.2010
Nun untersagt mir der Photograph die Nutzung des Photos in Bezug auf sein Copyright. ... Meine Frage, kann er mir die Nutzung des Photos tatsächlich untersagen ?

| 21.9.2012
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Vor einigen Monaten erhielt ich ein Schreiben von Waldorf Frommer, dass mich aufforderte, eine Unterlassungserklärung auszufüllen und weitere Angaben zur Nutzung des Fotos zu machen, dass scheinbar der Masterfile GmbH gehört. Ob das Foto tatsächlich illegal von der Person genutzt wurde, die die Website erstellt hat, lässt sich leider nicht mehr klären, ist aber durchaus möglich, das Bild wurde umgehend entfernt.
20.11.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich gestaltete entsprechende Etiketten mit einem von mir erstellten Logo, einem Foto (Nutzungrechte habe ich) und einem passenden Text. ... Das Produktlogo, das Foto und der Text seiner Etiketten stammen 100% aus der von mit damals zur Verfügung gestellten Datei. ... Vielmehr geht es um die meiner Meinung nach unberechtigte Nutzung meiner Idee und kreativen Umsetzung.
123·5·10·15·17