Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

16 Ergebnisse für „domain deutschland markenanmeldung“

3.10.2010
1479 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Jeder Domain hat einen anderen Inhaber, einer befindet sich in Deutschland, ein anderer in den USA und ein dritter scheint wegen der Verwendung eines Anonymisierungsdienstes nicht näher auf. ... Droht für die Markenanmeldung Gefahr durch die 3 registrierten Domains (jetzt oder später)? ... Kann ich ggf. nach Markenanmeldung umgekehrt gegen die "Besetzung" der 3 Domains wegen "Inaktivität" vorgehen (alle 3 wären natürlich für mich von Interesse).
14.7.2010
1431 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wäre es möglich die Domain zwar so zu lassen, aber die Seite an sich mit ABC-TD zu bezeichnen (also Logos etc ...)? Und kann nur der alleinige Name einer Domain zu einer Markenrechtsverletzung führen, selbst wenn das was dort auf der Seite angeboten wird einen anderen Namen trägt?
4.10.2016
403 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Der gekündigte Fachhändler/Altvertrieb betreibt die Webseiten hüpfball.de/.eu, sowie eine Facebook-Seite „HüpfBall" unter denen er als „HüpfBall Deutschland UG" auftritt und weigert sich diese an den Hersteller bzw. den neuen Vertriebspartner zu übertragen. Kann der in Asien sitzende Hersteller, oder alternativ der neue Vertriebspartner den Altvertrieb zur Herausgabe/Übertragung der Domains und der Facebook-Seite zwingen, falls ja, wie?
3.7.2011
1032 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Der Markeninhaber betreibt sein Portal unter der .com-Domain. ... Ich habe die gleichlautende .de Domain, die derzeit nur „geparkt" ist. ... Könnte ich die Rechte ggf. durch eine Markenanmeldung in Deutschland absichern?
23.3.2006
3436 Aufrufe
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Das ich Anrecht auf diese Domain .de Domain habe ist mir bekannt. ... Ich bin kein deutscher Staatsangehöriger, jedoch habe ich ausnahmslos meinen Wohnsitz und das seit 20 Jahren in Deutschland. ... Damit würde ich das Namensrecht in Deutschland erfüllen.
6.8.2009
1933 Aufrufe
unsere GmbH hat vor vielen Jahren eine Buchstabenkombination "xxxx"als .de Domain registriert. ... Bisher haben wir die Domain noch nicht im geschäftlichen Verkehr genutzt und im Web-Browser (Internet Explorer etc.) ist die Web-Site www.xxxx.de nicht aufrufbar. ... Nun meine Fragen: a) Welche Chancen hat der Träger des Nachnamen vor Gericht die Löschung der Domain zu verlangen, wenn wir dagegenhalten, dass unser Unternehmen als Domaininhaber eine in Deutschland gültige Wortmarke besitzt bzw. in Kürze zugewiesen bekommt b) Könnte der Domaininhaber eine prioitätshöheren Anspruch geltend machen, da er ja schon seit vielen Jahren Träger des Nachnamens ist, unsere Markenanmeldung aber auch 2009 stammt?

| 24.2.2017
256 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rath
Guten Tag, ich möchte gerne eine Wortmarke in Deutschland schützen lassen. ... Eine Google-Suche liefert jedoch einige Treffer (international) und auch eine Webseiten-Domain ist (.ch) ist in Verwendung. ... Bedarf es zudem einer weiteren Recherche oder kann man aus dem Ergebnis des DPMA-Registers alle Rechteinhaber für Deutschland erkennen?

| 7.6.2019
| 35,00 €
44 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Epping
Die Domain die ich dafür herausgesucht habe ist noch frei und wurde bereits von mir reserviert. ... Reicht es, die wichtigsten Klassen bei der Markenanmeldung anzugeben, oder müssen alle Klassen angegeben sein?
8.11.2006
3173 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andrej Wincierz
Ich habe mir nun die deutsche Domaine yoo-media.de registriert. Alle Domains dieses Namens mit verschiedenen Endungen sind noch frei ! Ich habe gesehen, als ich nach einen geeigneten Firmen-/Domainnamen suchte, das es bereits eine Firma/Internetseite yoomedia.com gibt.

| 1.5.2012
799 Aufrufe
Wenn ich also nun eine Software mit meinem deutschen Unternehmen im Internet vertreibe über einen Web-Server, der in Deutschland steht: Reicht mir dann die deutsche Workmarke für den o.g. ... Nach meinem Verständnis ist das vergleichbar mit dem Fall, wenn z.B. ein Franzose mit dem Auto über die Grenze nach Deutschland fährt, hier in einem Geschäft etwas kauft, das einen Produktnamen hat, der in Frankreich vielleicht geschützt ist? ... Markenanmeldungen etwas rechnen (nur Größenordnung).
1.12.2008
2287 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Laut der Datenbank des Patentamtes ist dieser Name in Deutschland nicht eingetragen oder aufzufinden. Der Name ist eine Zusammensetzung aus Buchstaben, das Wort ist in Deutschland so nicht existent. ... Dieser Hersteller vertreibt in Deutschland über kleinere Händler ein Nieschenprodukt, welches mit meiner Tätigkeit kollidiert, bzw. wenn sie eine Niederlassung in Deutschland errichten, kollidieren kann.

| 18.3.2013
1324 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wir haben die Domain ToPperformerAcademy.de registriert. Die Markenanmeldung ist ebenfalls bereits geschehen. ... So wie ich es jetzt selbst in Erfahrung gebracht habe, ist der Begriff "Akademie" hier in Deutschland nicht geschützt, sodass prinzipiell jeder die Möglichkeit hat diesen Begriff zu verwenden, anders als bei den Begriffen "Hochschule, Fernhochschule oder Universitität" (hier müssen staatliche Anforderungen erfüllt werden).
21.9.2014
828 Aufrufe
Guten Tag, ich möchte gern meinen Online-Shop als Marke schützen lassen. 2 Fragen dazu: - der Name besteht aus 2 herkömmlichen Wörter (als Beispiel: Bodybuilding-Planet.de) ist es möglich 2 Wörter als Marke schützen zu lassen? - Ist es überhaupt nötig, meinen Online-Shop als Marke schützen lassen? Ich möchte nicht, dass jemand die Marke schützen lässt und ich den Namen meines Online-Shops abgeben muss.

| 25.4.2010
3779 Aufrufe
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Es existieren etliche Schreibweisen in Deutschland.
24.11.2015
357 Aufrufe
von Rechtsanwalt Henning Twelmeier
Nach Eintragung der Marke und im laufenden Widerspruchsverfahren, stellt sich nun heraus, dass es eine Firma gibt, die sich exakt so nennt und die ebenfalls Markenschutz beantragt hat, deutlich nach meiner Markenanmeldung. ... Die Domain ebenfalls erst Anfang 02/2015 registriert wurde und Seiteninhalte erst ab 07/2015 verfügbar waren Wie der Mitbewerber Kenntnis erlangt hat, von meinem verwendeten Namen/Kennzeichen, ist unerheblich und Teil des Gesamtkomplexes.
1