Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

352 Ergebnisse für „buch“


| 8.2.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo, ich habe ein altes Buch von 1926. Den Verlag gibt es nicht mehr und das Buch ist nur noch über das Antiquariat erhältlich. Nun möchte ich das Buch digitalisieren und über das Internet verkaufen.
10.7.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Wenn beispielsweise ein Videospiel eine sehr gute Geschichte hat, die sich für ein Buch oder ein Film eigne, wäre es da generell verboten, aus dem Verlauf und der Story dieses Spiels ein Buch zu formen?
27.1.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, ich möchte einige Bücher neu verlegen, die vor 1900 erschienen sind und demnach das Urheberrecht darauf erloschen sein müßte. ... Sollte es möglich sein, daß die Rechte auf Verlage oder andere Personen übergehen können, wie kann man erfahren, ob ein Buch frei ist oder jemand Rechte daran hat? ... Gibt es sonstige "Stolperfallen" im Urheberrecht bezüglich des Reprints von Büchern?

| 26.4.2015
von Rechtsanwalt Henning Twelmeier
Soweit mir bekannt ist, sind Bücher 70 Jahre nach dem Tod des Autors gemeinfrei und die Originaltexte können auch für kommerzielle Zwecke genutzt werden. ... Laut Wikipedia hat die Firma Hille+Partner die Rechte auf die elektronisch aufbereiteten Public-Domain-Texte. http://de.wikipedia.org/wiki/Projekt_Gutenberg-DE Auf der Seite von Projekt-Gutenberg (http://gutenberg.spiegel.de/information) steht unter "Copyright/Nutzung der Werke": "Alle Bücher im Projekt Gutenberg-DE sind nach unserem besten Wissen frei von Urheberrecht."
17.12.2011
Möchte aus einem Buch für ein eigenes Buch zitieren, bzw. ... Der damalige Verlag wurde mittlerweile übernommen - das Buch selbst ist nochmals in einem anderen Verlag erschienen.... Inwieweit bin ich auf der sicheren Seite, wenn ich mit Nennung des Autors und des ersten Verlages aus dem Buch zitiere?

| 17.12.2011
Sehr geehrter Rechstanwalt, ich plane die Digitalisierung meiner beruflich als Nachschlagewerk verwendeten Bücher. ... Die Bücher sind mein Eigentum, da selbst gekauft oder geschenkt bekommen. Ich möchte die Bücher komplett digitalisieren (inkl.
26.1.2020
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Mack
In dieser Zeit habe ich viele Dehnungsübungen für meine Patienten entwickelt, die ich jetzt gerne als Buch veröffentlichen möchte. ... Sie hat mir sehr geholfen, indem sie das Buch geprüft und korrigiert hat. ... Übernimmt damit auch sie irgendwelche Verantwortung für das Buch?

| 3.4.2014
Hallo, ich möchte gerne aus meinen alten gelesenen Büchern Notizbücher herstellen. ... Das Cover des Buches verändere ich nicht, es steht also immer noch der Verlag und der Autor drauf. Auch würde ich gerne noch andere Sachen aus meinen alten Büchern basteln und verkaufen bei dem die Bücher als ganzes erhalten bleiben.

| 5.3.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Buch geschrieben, das nun nahezu vollendet ist. ... Bei zahlreichen Büchern steht nur der Verlagsname, PLZ und Ort, die man im Buchhandel finden kann, aber keine Straße. Das Buch beschreibt in erster Linie historische Bauten wie z.B.
10.7.2009
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Ich habe ein Buch auf deutsch geschrieben und will es deutschen Verlagen zum Druck anbieten. ... Wenn ich persoenlich "Alle Rechte vorbehalten" zusammen mit der pdf Datei schicke, habe ich dann schon eine Garantie, dass der Verlag nicht ein aehnliches Buch schreibt, wenn er meines ablehnt? ... Wie Sie sehen, ich bin ein totaler Anfaenger mit Buch anbieten, moechte aber natuerlich auch nicht betrogen werden.
25.3.2016
von Rechtsanwalt Henning Twelmeier
Ich habe ein Buch (eine Art Taktik und Trainingsratgeber) über ein Sport-Spiel geschrieben. ... Der Buchtitel lautet sinngemäß "Name des Spiels - Taktik und Training" Im Buch selbst kommt der Name des Spiels natürlich auch häufig vor. ... Kann ich das Buch veröffentlichen oder benötige ich eine wie auch immer geartete Vereinbarung mit dem Rechteinhaber?

| 27.8.2010
Ich plane die Neuausgabe eines Buches aus dem Jahr 1860, das also gemeinfrei sein müsste.

| 12.9.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo zusammen, ich möchte in meinem öffentlichen Internet-Blog über Bücher schreiben, die ich gelesen habe (ohne kommerzielles Interesse, und ohne, dass mir Verlage Rezensionsexemplare zuschicken oder irgendein anderer Kontakt zu Verlagen und/oder Autoren besteht). Meine Fragen dazu: Darf ich in meinen Blogartikeln aus den entsprechenden Büchern zitieren, und wenn ja, welchen Umfang dürfen die Zitate haben, und muss ich Zitierrichtlinien, wie sie beispielsweise in der Wissenschaft üblich sind, beachten? ... Darf ich Bilder der Bücher verwenden (des Verlags oder eigene Fotos?)

| 9.7.2008
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren, A) ich beabsichtige ein Buch zu veröffentlichen, in dem eine literarische Person der Zeitgeschichte (tatsächlich verstorben vor mehreren Jahrhunderten)in diversen Lektionen Ratschläge gibt, wie man es besser machen kann. ... Zu B): Besteht das Risiko, dass die einzelnen Konzerne gegen mein Buch vorgehen, obwohl der Inhalt bereits in anderen Medien (Büchern, Zeitschriften...) bereits veröffentlicht wurde und die Konzerne dort von rechtlichen Schritten abgesehen haben? ... Da ich das Buch ohnehin noch einmal vollständig nach Fertigstellung juristisch prüfen lassen möchte, bin ich auf der Suche nach einem kompetenten Anwalt, der diese Aufgabe übernehmen würde.
31.5.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Die 50 besten Geschichten hieraus möchte ich in einem Buch veröffentlichen und muss mir dafür die Nutzungsrechte an den Texten übertragen lassen. ... Diese werden von mir kontrolliert und freigeschaltet. - Im Buch sollen unter den Texten Vor- und Zuname und Alter des Kindes genannt werden.

| 18.2.2013
Ist es erlaubt, aus einem Buch ein E-Book für den eigenen privaten Gebrauch zu erstellen? Viele Bücher sind nicht als E-Books zu bekommen. ... Ist das erstellen eines E-Books für den eigenen privaten Gebrauch und/oder zur Aufnahme in ein eigenes Archiv durch Scannen eines Buches erlaubt?
11.7.2009
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Bei einer meiner üblichen Google-Suchen nach der Website stieß ich auf ein amerikanisches Buch das übersetzt in ein paar Monaten erscheinen soll und das auf deutsch den gleichen Titel trägt. ... Um Streitigkeiten zu vermeiden schrieb ich unverzüglich den Verlag an und erklärte die Situation, bot an, Werbung für das Buch zu schalten, da unsere Interessenten in etwa die gleichen sind.

| 1.11.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Guten Tag, ich habe ein Buch geschrieben, in welchem ich sehr häufig Zitate verwende – als Kapitelanfänge, aber auch um bestimmte Gedankengänge zu untermauern. ... Manche Personen werden aber auch wiederholt in meinem Buch zitiert. ... Oder muss ich angeben, in welchem Buch oder Werk oder Interview der Autor jenen Satz sagte?
123·5·10·15·18