Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

85 Ergebnisse für „zaun sichtschutz nachbarrecht recht“

18.4.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Durch das Entfernen dieser Koniferen ist der Sichtschutz verschwunden. Das Hochranken von Pflanzen an dem Zaun, um so wieder einen Sichtschutz herzustellen, wurde uns von dem Nachbarn untersagt. Die Begründung lautete, dass diese den Zaun beschädigen würden.Unsere Frage ist nun ob wir einen Sichtschutz in Form eines weiteren Lamellenzauns, deren Elemente 180cm hoch, eine gerade Oberkante haben und Blickdicht sind, direkt an den Zaun des Nachbarn aufstellen dürfen oder ob eventuell ein Abstand eingehalten werden muss?
29.7.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wir haben angefragt, ob dieser Zaun mit einem Sichtschutz auf unsere Kosten versehen werden dürfte. ... Laut hessischer Bauordnung dürfen wir einen Sichtschutz, Z.B. einen Pallisadenzaun, mit max. 2 Meter Höhe errichten. ... Welche Abstände zur Grundstücksgrenze wären wichtig und gibt es sonstige Punkte, die uns "ins Recht setzen"?

| 11.6.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Nach diesem Sichtschutz folgt ein 82 cm hoher Maschendrahtzaun. ... Nach diesem Sichtschutz ist alles schön naturgemß bewachsen. 1.) Können wir die Entfernung dieses zusätzlichen Sichtschutzes verlangen 2.) und/oder aber das dieser zu Lasten des Nachbarn in der braunen Farbe des bestehenden Sichtschutzes streichen/lassen?

| 11.12.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich habe an einem ca. 25m langen Zaun, der auf meinem Grundstück steht und auch mir gehört zu einem Nachbargrundstück auf meiner Seite der Zauns eine silberne Plane und einen Weidenzaunsichtschutz (180cm hoch) angebunden. Grund der Nachbar hatte sich immer beschwert, dass Zweige einer Bambushecke durch den Zaun auf sein Grundstück wachsen - es wächst nun nichts mehr rüber und ich muss nichts mehr schneiden.

| 26.7.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Der Sichtschutz steht momentan direkt an der Grundstücksgrenze, wobei der Nachbar angekündigt hat, diesen ggf. noch weiter auf sein Grundstück versetzen zu wollen. ... Wir im angrenzenden Reihenmittelhaus wurden nicht informiert und wollen die Art und Beschaffenheit des Zauns nicht hinnehmen. Für uns sind folgende Fragen zentral: Unter welche Regelung ist der Sichtschutz zu subsumieren?
19.7.2006
Der Zaun entspricht der ortsüblichen Bebauung, viele Nachbarn haben ähnliche Zäune. Die gegenüberliegenen Nachbarn behaupten nun, der Sichtschutz dürfe nur 1,20 Meter hoch sein, das wäre im neuesten Nachbarschaftsrecht so geregelt. ... Müssen wir den Zaun wieer abbauen?

| 6.8.2018
von Rechtsanwalt Robert Weber
.- Nun die Frage: ist es erlaubt, durchgehend an unserer Grenze, also unmittelbar an seiner Bebauung, mit minimalem Abstand, ("Zaun an Zaun") eine Weiden- Sichtschutz- Wand, Höhe 180 cm, zu setzen ?

| 13.6.2010
Nach mir bekanntem Recht, ist die Einebnung grundsätzlich erlaubt, er hat keinerlei Probleme dadurch bekommen ( Wasser oder dergleichen). 2.) ... Wir haben unser gesamtes Grundstück, vor Kopf und auf der rechten Seite, mit einem Metallzaun ca. 1,80 Höhe, mit Sichtschutz bei jedem 2ten Element versehen. ... Stimmt es, das wir auf unserer Seite des Grundstücks einen Zaun bis 2,00 Meter setzen dürfen (darf der Zaun "zu" sein, also Sichtschutz haben ?
2.4.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Jetzt geht es um die Kostenverteilung eine neuen Zaunes, der 13.000 € kosten soll. Die 3 Parteien wollen einen hochwertigen Sichtschutzzaun. ... Meiner Meinung nach muss der neue Nachbar auf seine Kosten den Zaun ersetzen.

| 14.4.2014
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Die sonstigen Zäune des Antragstellers in nächster Nähe sind Gitterstabzäune. ... Wenn es im Vergleich (oben) heisst: Maschendrahtzaun ... anderen Zaun...zu ersetzen" Ist damit auch festgelegt, dass der Zaun-Ersatz in Funktion und Art mindestens ein Maschendrahtzaun sein muss? ... Muss ich den Pferdekoppelzaun hinnehmen oder kann ich verlangen dass mindestens ein Zaun mit den Eigenschaften des vorherigen Zauns als Ersatz erstellt werden muss?
20.5.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Auf mein nachfragen beim Bauamt, ob ich an diesen Zaun eine Bambusmatte in der Höhe 1,60 Meter anbringen könne, sagte man mir, dies sei kein Problem. Zum eine sei für dieses Gebiet eine Einfriedung bis zu einer Höhe von 2 Meter erlaubt, zum anderen stellt die Bambusmatte als lichtdurchlässiger Wind- und Sichtschutz keine bedeutende Veränderung des Zaunes dar. ... Einfriedungshöhe befinde und keine wesentliche Veränderung der Zaunart vorgenommen hätte.
27.8.2014
Nun steht der braun lasierte Holzschutzzaun ( H 1,80m B 9m;mit je einem Seitenteil 1,80mx1,80m ) seit ca. 5 Woche;zu jeder Seite des Zaun sind noch ca. 3 -4 m freie Sicht. ... Wir haben weder in der BauOrdnung Berlin noch im Nachbarrecht Berlin etwas über Mindestabstände bzw. eine Vorschrift über die Bauart einer Terrasse gefunden. ... Wer ist hier nun im Recht?
15.10.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Nun zu unserer Frage: Wir möchten gerne auf die Grundstücksgrenze einen Zaun bauen (Sichtschutz, ca. 24m) und zwar am liebsten in der Höhe von 2,00 - 2,50 m von unserer Seite her gesehen. ... Wenn wir uns allerdings an einer maximale Höhe von 2m vom Boden des Nachbarn gemessen orientieren, wirkt das natürlich recht lächerlich, wenn unser Zaun am Anfang und Ende 2m hoch ist und in der Mitte nur 50cm. Desweiteren haben wir kleine Kinder: Sollte also in der Mitte nur ein 50cm-Zaun erlaubt sein, dann bestünde eine Gefahr, dass die Kinder diesen Zaun überklettern und 2m in die Tiefe fallen; das Risiko wäre bei einem 2m-Zaun natürlich viel geringer.
24.8.2017
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hinter dem Zaun sind Lebensbäume gepflanzt, ca 1,20m hoch. Jetzt möchte er einen zusätzlichen Sichtschutz in Höhe des GlasSichtschutz errichten, ca. 1,80m hoch über die gesamte Länge des Grundstücks. ... Jeder nur den glasschutz mit anschließendem Zaun.

| 3.6.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Als wir dort einzogen war kein Zaun mehr dort, nur das Mäuerchen. ... Eine rechts von Haus A seitlich gelegene landwirtschaftlich genutzte Wiese ist zu den Wohngrundstücken mit einem ca. 1m hohen Maschenzaun abgegrenzt. ... Auf diese Einfriedungsmauer baut B jetzt ohne jegliche Rücksprache mit A, einen Sichtschutz mit diesen bau-marktüblichen Flechtgittern, geschätzte Größe 1,5 X 1,5m je Element und blickdicht, also Endhöhe des Sichtschutzes etwas mehr als 1,8m.
11.6.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Auf der Seite des Nachbarn befinden sich mittig fünf zwei Meter hohe Zypressen, die vor zwei Jahren in einem Abstand von 50 cm zum Zaun gepflanzt wurden. Links und rechts von den Zypressen steht eine schön dicht gewachsene 2,80 m hohe und insgesamt ca. 20 Meter lange Thuja-Hecke, die vielleicht 10 cm entfernt vom Grundstückszaun angepflanzt wurde und vor unserem Hauskauf von den Nachbarn zu unserer Seite hin leider so stark beschnitten wurde, dass sie vermutlich nicht mehr kräftig wachsen wird. ... Wir möchten nun einen geflochtenen Weidenzaun als Sichtschutz und aus ästhetischen Gründen insbesondere bei den Zypressen errichten und würden gerne den geforderten Zaunabstand erfahren.
28.5.2013
Hallo, unser Nachbar bringt an dem komplett auf unserem Grundstück stehenden Zaun und sich in unserem Eigentum befindlichen Zaun eine Sichtschutz matte an.
13.4.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
WIR möchten nun auf unserer Mauer einen Sichtschutz in Höhe von 1,80 m aufstellen. ... DIE Fragen wären : ist uns das Aufstellen eines solchen Sichtschutzes in Hessen erlaubt?
123·5