Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „zaun sichtschutz nachbarrecht nachbarin“

27.8.2014
Nun steht der braun lasierte Holzschutzzaun ( H 1,80m B 9m;mit je einem Seitenteil 1,80mx1,80m ) seit ca. 5 Woche;zu jeder Seite des Zaun sind noch ca. 3 -4 m freie Sicht. ... Durch den von uns errichteten Sichtschutz wird der Nachbarin kein sehenswerter Ausblick genommen; ihre am Haus befindliche Terrasse liegt am anderen Ende ihres Grundstücks. ... Wir haben weder in der BauOrdnung Berlin noch im Nachbarrecht Berlin etwas über Mindestabstände bzw. eine Vorschrift über die Bauart einer Terrasse gefunden.

| 10.2.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Unsere neue Nachbarin bewohnt ein Reihenhaus, deren südliche Grenze an unserem Grundstück verläuft, und zwar direkt seitlich vor unserem Hauseingang, 3 m Entfernung (der Zugang zu unserem Haus ist von Westen her / anderer Weg/Straße). ... Sie zitiert 2 Zäune im unserem geschlossenen Baugebiet von ca.115 Häusern. Dabei begrenzt einmal ein Zaun das Grundstück zu öffentlichen Wegen und Straße.

| 13.9.2015
Die Erstellung eines Zaunes zwischen meinem End- und dem Mittelhaus besprach ich mit meiner Nachbarin. ... Ich ließ dann von mir aus den 1,20 m hohen Zaun stellen ( Standard Stabmattenzaun ), wohlgemerkt ohne weitere Rücksprache mit meiner Nachbarin. ... Nun bat ich meine Nachbarin, in den Zaun graue Sichtschutzstreifen einziehen zu dürfen, um mich vor dem Unkraut zu schützen, das von Ihrer Seite gewaltig wuchert ( sie macht gar nichts in ihrem Garten ).

| 5.9.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Das Verhältnis mit der Nachbarin zur Rechten kann als vollkommen zerrüttet bezeichnet werden. ... Es handelt sich um einen Doppelstabmattenzaun, der zusätzlich mit einem Band zum Sichtschutz durchwebt wurde. ... Meine zweite Frage lautet: Kann ich die Nachbarin in Sachen Instandhaltung und Reinigung des Zaunes von unserer Seite belangen?

| 31.5.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Mittlerweile müssen wir unsere Nachbarin regelmäßig dazu auffordern, die Hecke einzukürzen. ... Kann unsere Nachbarin die Errichtung dieses Zauns per Rechtsanwalt rechtsgültig verhindern? ... Wir haben die Errichtung des Zauns in der 2.

| 17.4.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Das Material des Zaunes ist WPC (Kunststoff-Holz Gemisch). ... Nun hat die Tochter von der Nachbarin bei der Bauaufsicht einen Termin ausgemacht, da unser Zaun angeblich nicht ortsüblich sein soll. ... Ansonsten gab es schon viele Vorschläge von mir: Beteiligung an den Kosten für Pflanzen in 1,75 Höhe vor dem Zaun auf Seiten der Nachbarin, Einpflanzhilfe und vieles mehr.

| 23.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Wir haben vor 15Jahren unser Reihenhaus in Baden-Württemberg gebraucht gekauft, zu diesem Zeitpunkt war zum Nachbargrundstück bereits eine Hecke auf unserem Grundstück gepflanzt, direkt an der Grundstücksgrenze. 14 Jahre hat dies die Nachbarn nicht gestört, dann kam die Frage ob die Hecke nicht durch einen Zaun ersetzt werden kann da die Hauswand zerstört werden würde. Die Nachbarin würde Prospekte einholen damit man sich zusammensetzen kann und einen Zaun auswählt. ... V. a. würde mich interessieren, wer (und bis wann) jetzt für einen ersatzweisen Sichtschutz aufzukommen hat, da dies meiner Meinung nach Sachbeschädigung ist.
30.4.2007
Unsere Nachbarin möchte ihre Einzäumung (Teils Mauer, teils Zaun) erneuern und bittet uns um schriftliche Genehmigung. Am liebsten würde sie den Zaun bzw. die Mauer auch in unsere Richtung versetzen, um Raum zu gewinnen, was wir bis auf eine kleine Teilfläche, aber nicht wollen. ... Unsere Nachbarin hat ihr Grundstück vor ca. 3 Jahren gekauft, wir unseres vor 2,5 Jahren.
5.7.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Parallel zu den permanent wechselnden Zaunkonstrukten unserer Nachbarn würde ich nun gerne einen eigenen Zaun, entweder auf meiner Grundstücksseite oder als gemeinsame Einfriedung setzen. Dieser Zaun soll zugleich als Sichtschutz wie auch, was eigentlich wichtiger ist, Lärmschutz dienen. ... Kommt hier ebenfalls die „Einfriedungspflicht" zum tragen, so das ich die Nachbarin an den kosten beteiligen kann?
2.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige einen Rat, wie ich weiter vorgehen kann in folgendem Fall: Unserer Nachbarin gefällt unsere Hecke nicht, die seit über 20 Jahren die natürliche und einzige Grundstücksabtrennung ist. ... Sichtschutz durch Neubepflanzung der von Ihnen geschnittenen Löcher), Sie hat alles ignoriert und mich davor gewarnt, ihr Grundstück zu betreten, da sie der Meinung ist, die Hecke stehe auf der Grenze. ... Ich möchte nun wissen, was ich rechtlich von ihr verlangen kann und was ich selbst unternehmen kann, um wieder einen Sichtschutz und Begrenzung gegen Zutritt herzustellen.
1