Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

594 Ergebnisse für „nachbar zaun“

8.8.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Nachbar sprach mich vor einigen Wochen an, er wolle seine Buchenhecke -Sichtschutz gegen mein Grundstück- im Herbst entfernen. ... Nach Rückkehr aus dem Urlaub musste ich feststellen, dass er die Hecke samt meinem Zaun abgerissen hatte, an meinen vor der Grenze stehenden Betonpfosten von seiner Seite Dachlatten quer angeschraubt und daran dann von seiner Seite Lamellenholzteile angeschraubt hatte. ... Der Nachbar sagte, er habe seine Hecke nicht entfernen können, da diese teilw. durch den Zaun gewachsen sei, und der Zaun sowieso stark verrostet und kaputt gewesen sei.

| 9.11.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Zudem wurde jetzt zumindest an meiner Seite, an meiner Steinmauer an Haus 26 ein zweiter Zaun errichtet, muss ich mir das bieten lassen bzw. hätte man mich nicht wenigstens als Nachbar vorher fragen müssen ? ... Der Nachbar zumindest hat dahinter einen höheren Zaun gesetzt, zwar ohne sie zu fragen oder eine Zustimmung zu geben aber der Zaun steht ja nunmal jetzt leider dort. ... Es ist klar, dass der Nachbar auf seiner noch viel mehr Erde aufgehäuft hat und die Mauer deswegen nun kleiner wirkt.
30.6.2005
Bis jetzt haben wir es immer geduldet, wenn der Nachbar zum Befahren seines Hofes leicht über unsere Seite gefahren ist. ... Hat der Nachbar Anspruch auf Benutzung unserer Einfahrt (Gewohnheitsrecht) und ist somit ein Zaun nicht zulässig? ... Falls ich im Recht liege, muss sich der Nachbar zur Hälfte an den anfallenden Kosten beteiligen?

| 17.1.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Reitplatz 3 Hengste aufhielten und entsprechende Rangordnungkämpfe neben unserem Haus stattfanden, sprach ich den Nachbarn an, daß ich dies nicht in Ordnung finde, die Trennung zu den Pferden war nur durch unseren Zaun gegeben. ... Der Zaun wurde direkt neben unseren vorhanden Drahtzaun errichtet in einem Abstand von 5 cm. ... Unsere Zaunanlage dient jetzt bei starkem Wind bzw.
18.4.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bis vor kurzen standen auf dem Nachbargrundstück, direkt am Zaun, ca. 2m hohe Koniferen, die zusätzlich als Blickschutz dienten. ... Das Hochranken von Pflanzen an dem Zaun, um so wieder einen Sichtschutz herzustellen, wurde uns von dem Nachbarn untersagt. Die Begründung lautete, dass diese den Zaun beschädigen würden.Unsere Frage ist nun ob wir einen Sichtschutz in Form eines weiteren Lamellenzauns, deren Elemente 180cm hoch, eine gerade Oberkante haben und Blickdicht sind, direkt an den Zaun des Nachbarn aufstellen dürfen oder ob eventuell ein Abstand eingehalten werden muss?
11.8.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Außerdem ist der Zaun zu Nachbar A noch ca 10-15 cm höher als zu Nachbar B. ... Zumindest Nachbar A will nun, dass wir den Zaun, den wir so überhaupt nicht wollten, anteilig mitbezahlen. ... Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass unser direkter Nachbar links, der ebenfalls noch eine ca. 2m lange gemeinsame Grenze mit Nachbar A hat, bereits vorher einen eigenen Zaun auf seiner Grundstücksseite aufgestellt hat.
17.3.2009
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Ich habe die Befürchtung, dass mein Nachbar vorne etwas zu viel hat. ... -__f59171.html Vorne ist aber kein Zaun, nur der Nachbar hat 2007 Koniferen gesetzt und ich an meiner Seite habe ein Beet und eine Mülltonne dort stehen ! ... Mein Nachbar wohnt dort ca. seit 2004 und ich seit 1998, die Häuser wurden 1977 gebaut !
27.4.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Vor 1-2 Jahre hat jemand das Nachbargrundstück gekauft. ... Der Nachbar hat vor ca,Wochen seinen Zaun abgerissen und Ihn einfach am seine gedachte Grenze versetzt. ... Erst hat er gesagt wenn wir die Grenze anerkennen können wir das Stück dieses Jahr noch nutzen, dann hat er aber über Nacht doch einen Zaun gestellt und geerntet .

| 5.8.2015
Der Nachbar hat ein Durchgangsrecht. ... Dies möchten wir nun gerne ändern und daher soll ein Zaun aufgestellt werden. ... Daher die Bitte nach einem Zaun, der der Nachbar nicht nach kommen möchte.
15.11.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wohl bemerkt, der Zaun zwischen den Nachbarn und mir ist ein 180 cm hoher Sichtschutzzaun und dahinter an meiner Hütte angelehnt steht die Leiter, so habe ich da nicht drauf reagiert und der Nachbar kam dann mit Anwalt und Gutachter. ... Bei Gericht hat der Nachbar auch ausgesagt das er es nicht reinigen kann ohne weiteres, es müsse es auch nicht weil er dieses ja nicht sehe (Kopfschüttelnd) des Weiteren verlangt er das ich einen Zaun vor seinen Zaun aufstelle. ... Muss ich jetzt einen Zaun vor dem Zaun aufstellen, was ja nun echt Deutsch wäre

| 1.7.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Den Nachbar hatte ich vor der Errichtung gefragt. 1. ... Mein Nachbar hatte bereits vorher an dieser Grenze Efeu geplanzt. ... Daraufhin habe ich das Efeu vom Zaun und Stützmauer entfernt.

| 19.8.2013
von Rechtsanwalt Henry Naeve
Der Nachbar sagt auf Nachfrage das dies sein Zaun sei weil er damals von ihm bezahlt wurde. ... Wenn dann würde er nur auf seine Kosten den Zaun entfernen und entsorgen. ... Weiterer Aspekt: Es wäre denkbar das der Nachbar sich darauf einlässt das ein Zaun gemeinsam gebaut würde: Können dann verschiedene Angebote verlangt werden?
2.4.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Auf dem Nachbargrundstück wurde gebaut, dabei wurde von dem neuen Nachbarn der Maschendrahtzaun zu 3 unserer Parteien abgerissen. Jetzt geht es um die Kostenverteilung eine neuen Zaunes, der 13.000 € kosten soll. ... Meiner Meinung nach muss der neue Nachbar auf seine Kosten den Zaun ersetzen.
12.6.2019
| 57,00 €
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wir wohnen in einer Reihenhaussiedlung in Berlin, unsere Nachbarn hängen ständig Irgendetwas über den Zaun, Spielmatten der Kinder Decken und ähnliches. ... In unserer Siedlung ist es so geregelt das der Grundstückseigentümer die rechte Zaunseite bezahlt, das bedeutet das meine Nachbarn diese Sachen über ihren Zaun hängen.
23.2.2015
von Rechtsanwältin Julia Reubel
Unsere Nachbarn, wie wir Eigentümer einer Doppelhaushälfte, haben einen ca. 2m hohen Zaun gebaut. Da diese Nachbarn an Sommertagen stets reichlich lauten Besuch haben, überlegen wir einen Schallschutzzaun zu bauen, um a.
7.3.2006
Zu dem Garten unseres Nachbarn steht kein Zaun, da wir bis jetzt ein gutes Verhältnis hatten. Wir haben uns nun einen Hund zugelegt und der Nachbar möchte nicht das der Hund in seinen Garten geht, was ich durchaus verstehen kann. ... Muss ich den Zaun alleine bezahlen, oder ist mein Nachbar verpflichtet die Hälfte zu zahlen.

| 14.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Entsprechend ausgebeult ist jetzt der Zaun zwischen den Zaunpfosten, von der Schönheit gegenüber unserer Gartenseite ganz zu schweigen. ... Der Zaun ist aber in die Jahre gekommen, vor allem die Metallpfosten sind an bzw. durchgerostet. Eigentlich müsste der Zaun komplett erneuert werden.

| 30.7.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Der Zaun steht ca. 10-20cm von der gemeinsamen Grundstücksgrenze entfernt. Müssen wir diesen Zaun dulden? Hätte sich der Nachbar nicht vorher mit uns bezüglich des Zaunes absprechen müssen?
123·5·10·15·20·25·30