Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

2.558 Ergebnisse für „nachbar nachbarschaft“


| 11.1.2014
7481 Aufrufe
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Auf meinem und dem Grundstück des Nachbarn liegt eine Vereinigungsbaulast. Direkt auf der Grenze steht eine 20 Jahre alte Buchenhecke.Jetzt will mein Nachbar die entfernen und auf der Grenze eine Garage und Sichtschutzzäune setzen.Und davor ein Haus,nicht direkt auf der Grenze.Ich will es nicht,da ich die Hecke auch als Schallschutz sehe.Daraufhin hat mein Nachbar den Vorschlag gemacht:Die Hecke auszugraben und dann 1m von der Grenze auf meinem Grundstück wieder einzugraben. ... Und ich frage mich auch,wenn ich den Prozess verliere,könnte mein Nachbar Schadensansprüche geltend machen?
11.6.2017
183 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Kurz nachher hat mein Nachbar mich durch sein Fenster gerufen und mir gesagt, dass das ihm gestört hat und dass er eine Anzeige bei der Polizei machen könnte. Hat mein Nachbar Recht, das zu tun, nur weil ich mein Auto bisschen länger an gelassen habe?

| 19.3.2013
528 Aufrufe
Hallo , bei uns in der Nachbarschaft soll wieder drei Tage ein Fest statt finden wo auf kleinstem Raum an den 3 Tagen ca 3000 Leute erwartet werden. Jetzt ist es so das ein paar Nachbarn sich in der Gemeinde nach dem Fest letztes Jahr beschwerrt haben. Dabei ist herraus gekommen das der Veranstalter als Auflage hatte das er die Nachbarn zu fragen hat und zu informieren.

| 20.3.2007
4436 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, seit ca.2 Jahren lebt in unserer Nachbarschaft ein Schäferhund der uns sehr zu schaffen macht.Meiner meinung nach ist das kein Hund sondern ein Wolf. ... Nachbars Hund Steht dann schon auf der Mauer und erwaretet uns mit einem bissigen gebelle. ... Seit 2 Jaheren wollen wir unser Haus verkaufen aber mit dem Nachbarhund will das keiner.

| 15.10.2006
8990 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Mein Nachbar weigert sich, sich am Winterdienst zu beteiligen, da er die Zufahrt nicht nutzt. Wir wissen aus Rechergen inzwischen, daß die Verkehsrsicherungspflich (Winterdienst) demjenigen unterliegt der ´´Den Verkehr eröffnet´´ Mein Nachbar behauptet die Verkehreröffnung liegt allein bei mir indem ich die Zufahrt benutze. Ich bin der Meinung die Verkehrseröffung liegt auch bei Ihm, weil mein Nachbar in der Grunddiensbarkeit mir und einem bestimmten Personenkreis die Benutzung dieser Zufahrt gestattet und dauerhaft ermöglicht hat.
17.5.2005
14748 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Diese 40 cm sind vom Nachbar gepflastert und er bentutzt den Weg um seine Garage zu erreichen. ... Meine Frage: hat der Nachbar ein Gewohnheitsrecht auf Nutzung unseres Grundstücks erlangt, um seine Garage zu erreichen.

| 1.8.2014
1184 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nach Rücksprache mit dem Bauamt, muss mein Nachbar ,wegen der Fenster 2,5m von der Grenze abbleiben. ... Der Nachbar hat einen genehmigten Bauantrag. der Rohbau ist mittlerweile auch fertig. ... Mein Nachbar?
3.9.2011
1690 Aufrufe
Unser Nachbar hat uns schon des öfteren darauf aufmerksam gemacht. ... Frage: Was kann der Nachbar gegen uns und das Hundegebell rechtlich ausrichten? Unser Nachbar ist schon in Rente und hat einen Porsche-Oldtimer in seiner Garage.

| 30.3.2017
179 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Grüß Gott, in meiner Straße in meinem Heimatdorf sind mittlerweile 8 Hunde auf 4 verschiedene Parteien verteilt, auf eine Länge von ca. 100 Metern. Da ich relativ mittig in der Straße wohne bekomme ich jeden Hund mit. Nach meinen Erkundigungen darf jeder Hund 30 Minuten täglich und 10 Minuten am Stück bellen.
23.2.2007
26785 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Erstmals vor 3 Jahren (nachdem es 22 Jahre keine Probleme gegeben hatte) verlangte unser Nachbar, die Eiben auf eine Höhe von 2 m zu kürzen. ... Bei dieser Gelegenheit kam der Nachbar wiederum mit seiner Forderung die Eiben auf nun 2,75 m zurückzuschneiden. ... Unser Nachbar fordert nun bis zum 31.
13.7.2011
23229 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Guten Abend, unser neuer Nachbar begann heute mit dem Bau eines Holzspielhauses für seine Kinder.

| 3.6.2012
1448 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Unser Grundstück liegt im Neubaugebiet und grenzt an ältere tifer liegende Baugrundstücke.Um eine Ebene mit der Straße zu bilden war eine Stützmauer an der nachbar Grenze nötig.Da man uns auf der Gemeinde keine genaue Auskunft geben konnte wurde für uns beim Landratsamt nachgefragt.Wir gekamen schriftlich die freigabe für eine 2,50 hohe Mauer(2,20m wurden erbaut)nach fertigstellung hat sich nun der Nachbar beim Bauamt beschwert,dies wurde Abgelehnt.Jetz droht er uns mit rechtlichen Schritten da wir seiner meinung nach die Gesetze nicht einhalten.Kann er uns trotz schrl. genehmigung belangen ?
16.9.2016
705 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Es weitet sich zur Unerträglichkeit aus..... mein Nachbar begann einen Nachbarschaftstreit vor 3-4 Jahren... bis vors Landgericht ... wo aber nix dabei rauskam selbst der Staatsanwalt verstand die Sache wohl nicht und mein Fazit aus der Sache ist: solche Nachbarn braucht man nicht !!! ... Vor einem Jahr habe ich schon zu den Nachbarn gesagt, dass ich mich nicht mit ihnen beschäftigen kann, dh. mit Streit oder Gesprächen !!
10.9.2006
15587 Aufrufe
Mein Nachbar hat die Rückwand seiner Garage auf unserer Grundstücksgrenze stehen. ... Kürzlich betrat der Nachbar mit einem Mann unser Grundstück um die Rückwand seiner Garage zu begutachten, um vermutlich Baumaßnahmen durchzuführen. ... Meine Frage: Darf der Nachbar ohne meine Genehmigung Arbeiten an der Gragenrückwand durchführen.
7.2.2007
2438 Aufrufe
Der Nachbar hat sein Haus nur 3 m, bzw. einen Vorbau mit 2 m, an unserer Grenze, dies mußte damals von den früheren Besitzern unseres Grundstücks genehmigt werden. Seit wir eingezogen sind, ist es schon vorgekommen, daß sich der Nachbar beklagt, daß er aufwacht, wenn wir oder unser Besuch aus der Garage bzw. der Einfahrt fahren. Da wir sehr selten (höchsten 1x im Monat) Besuch haben, der länger als 22 Uhr da ist und auch selbst (besonders im Vergleich zu den Nachbarn) selten das Auto benötigen, fand ich die Beschwerden unangebracht.

| 24.1.2007
4306 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Seit dem tickt unser Nachbar aus. ... Der Nachbar hört darüber hinaus oft nachmittags laut Musik - jedoch nicht lange. ... Interessant wäre aber auch, mit welchen Mitteln würde der Nachbar "gezwungen" durch die von Ihnen vorgeschlagenen Maßnahmen, die o.g.

| 24.6.2013
1448 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine an der Grundstücksgrenze stehenden Bäume werden vom Nachbar regelmäßig gestutzt und der entstehende Grünabfall auf unser Grundstück entsorgt. Ist das rechtens, oder muss der Nachbar nicht für die Entsorgung selber sorgen?
30.4.2006
15504 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ein direkter Nachbar hat direkt an der Grundstücksgrenze zu unserem Garten eine überdachte Terrasse gebaut (ob dies zulässig war, ist zumindest zweifelhaft) . ... Sofern keine Musik spielt, sind es laute Stimmen, die durch die geringe Entfernung sehr störend sind, und die der Nachbar als sein Recht in Bezug auf seinen "teuren" Terrassenbau betrachtet.
123·25·50·75·100·125·128