Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „nachbar grundstücksgrenze nrw gartenhaus“

16.5.2009
Hat der Nachbar recht ? Ferner möchten wir in Nähe der Grundstücksgrenze zu diesem Nachbarn ein Gartenhaus von 2,98 m Länge, 1,81 m Breite und Dachfirsthöhe 2,26m errichten. Im Nachbarrechtsgesetz NRW habe ich gelesen, dass ein Mindestabstand von 2m nötig sei.

| 27.7.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe Mitte 2002 ( Neubaugebiet in Ruhrgebiets-Kleinstadt ) an der Grundstücksgrenze zum Nachbarn ein Gartenhaus errichtet, Grundfläche 2,10 x 2,70 m, somit baugenehmigungsfrei. ... Der Nachbar kündigt nun an, die Entfernung bzw. die Versetzung meines Gartenhauses zu verlangen, was m.E. schon daran scheitert, dass die Widerspruchsfrist des Nachbarrechts NRW von drei Jahren längst vorüber ist. Meine Fragen: 1) Was bedeutet in diesem Zusammenhang die Formulierung im §4 Nachbarrecht NRW „ Der Anspruch unterliegt nicht der Verjährung".
29.1.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben kürzlich ein freistehendes Einfamilienhaus in NRW gekauft. Dieses steht direkt an der Grundstücksgrenze. ... Muss unser Nachbar (er hat derzeit noch keine Kenntnis) uns den Zugang und die Aufgrabungen auf seinem Grundstück zwecks Sanierung gewähren und sein Gartenhaus entfernen?

| 14.6.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Das Gartenhaus sowie beide Zäune standen bereits vor dem Kauf meines Hauses. Folgende Fragen sowohl im Hinblick auf das Gartenhaus als auch im Hinblick auf den Sichtschutzzaun: Sind diese Elemente im Hinblick auf die gegebenen Maße zulässig, oder ist dazu mein (nicht gegebenes) Einverständnis erforderlich? ... Ist für das Gartenhaus generell eine Baugenehmigung erforderlich?

| 26.3.2009
Parallel zu meiner Einfahrt die Einfahrt der Nachbarn. ... Allerdings hat ein Nachbar, einige Häuser weiter (seeeehr nette Leute ... :-) die Einfahrt sogar so überbaut, wie wir das jetzt mit dem Plexiglas vorhaben. Meine Fragen sind: - ist die Antwort des Kreises korrekt, a) beim Gartenhaus, b) bei der Einfahrt. - u.a.: Sind die 18 Meter gemeinsame Grenze für jeden zu rechnen, und z.B. nicht "nur" 9 Meter bei jedem. - darf die Einfahrt abglehnt werden, auch wenn eine Plexiglas-Konstruktion letztlich auch energetisch sinnvoll ist (führt zur besseren Aufwärmung des Hauses - etc.)
20.4.2018
Vor einer Woche hat die Familie aus dem Nachbarhaus einen Geräteschuppen am Zaun zu unserem Garten errichten lassen. ... Ins Nachbarhaus sind vor 8 Jahren Türken eingezogen, die noch nicht ein einziges Mal mit uns gesprochen haben. ... Kann ich die Nachbarn dazu zwingen, den Geräteschuppen an das Ende ihres Gartens zu versetzen?
18.7.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Die Nachbar Haushälfte wird vom Eigentümer vermietet. ... Jetzt hat unser Nachbar (Mieter) angefangen seinen Garten umzugestalten. ... Daraufhin wurde dann sogar noch eine Koniferenhecke in Verlängerung entlang der Grundstücksgrenze gepflanzt.
19.7.2006
Sehr geehrter Leser/in, wir haben kürzlich zum Nachbargrundstück einen Sichtschutzzaun aufgebaut, der auf unserer Seite 2 Meter und auf der Nachbarseite 1,80 Meter hoch ist, da deren Grundstück höher liegt. ... Der Zaun entspricht der ortsüblichen Bebauung, viele Nachbarn haben ähnliche Zäune. Die gegenüberliegenen Nachbarn behaupten nun, der Sichtschutz dürfe nur 1,20 Meter hoch sein, das wäre im neuesten Nachbarschaftsrecht so geregelt.
16.9.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, ich bin neuer Eigentümer eines alten Hauses samt Gartengrundstück, in NRW. ... Ich bot ihm an, in regelmäßigen Abständen die Weinreben kurz unterhalb des Überganges zum Flachdach hin zu kürzen und sie teilweise "umzulenken", in Richtung meines Gartenhauses. ... In meinem 14-tägigen Urlaub, aus dem ich gerade zurückgekehrt bin, hat der Nachbar, laut Aussage meiner Mieter und gut nachvollziehbar anhand von Photos, das Dach seiner Lagerhalle über eine Leiter betreten.

| 21.1.2011
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir haben mitgehört, wie unser Nachbar angekündigt hat, im März ein sog. ... Genau das ist der Punkt: unsere Reihenhaus-Grundstücke ( Ruhrgebiet, NRW ) sind klein und daher meistens intensiv genutzt, unmittelbar an den geplanten Aufstellungsort grenzt unser Gartenhaus mit Sitzplatz, den wir im Sommer viel nutzen, vor allem zum Sonnen und für die Kinder zum Spielen. ... Mit Garten hat der Nachbar nämlich sonst nichts am Hut, sein Garten ist äußerst ungepflegt und eher Lagerstätte für Bauholz, Gerümpel und alte Gartenmöbel, etwas Blühendes für die neuen "Bewohner" ist weit und breit nicht vorhanden.
1