Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

135 Ergebnisse für „grundstück grenze hecke einfriedung“

24.11.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Seine Interpretation ist, dass die Hecke genau auf die Grenze gesetzt wird und der Zaun (gem. ... Diese Interpretation teilen wir nicht, sondern sehen den Zaun auf der gemeinsamen Grenze und die Hecke auf der Seite desjenigen, der die Einfriedung wünscht. ... Wir wehren uns nicht gegen die Einfriedung, sondern nur gegen die Position des Zaunes auf unserem Grundstück.

| 19.1.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Situation: Auf unserem Grundstück steht eine Kirschlorbeer-Hecke, im Einklang mit dem hessischen Nachbarschaftsrecht ca. 85cm von der Grenze entfernt, ca. 2,2m hoch. Im Bebauungsplan steht, dass "entlang der übrigen Grenzen" (Also Grenzen zwischen den Grundstücken, nicht zur Straße hin) Hecken bis zu 1,5m hoch sein dürfen. ... Meine Position: Die Hecke ist keine Einfriedung, da sie die gemeinsame Grenze nicht mal berührt.

| 28.3.2018
Gemeinsam mit meinem Nachbarn möchte ich nun zwischen unseren Gärten eine Heck pflanzen. Das Problem ist, dass es eine Teilungserklärung gibt, in der folgendes steht: "Sollte im Rahmen der Gestalung der Wohnparks Einfriedungen in Form von Zäunen und/oder Hecken, Terrassentrennwände aber auch Gartenhäuser mitgerichter werden, so sind diese dauerhaft zu pflegen.....Als zusätzliche Zäune, Gartentüren/-tore oder Einfriedungen, die nicht miterrichtet werden, sind nur dunkelgraue/ anthrazitfarbige Stabmattenzäune mit einer Höhe von 1,00 m zulässig, sofern baurechtlich zulässig" Ist es überhaubt erlaubt eine Hecke zu pflanzen?

| 13.6.2010
Es handelt sich um eine auf der Grenze gepflanzte Hecke, die ca. 1,20 hoch ist (gemessen vom Bodenaustritt). ... Wir haben auf unserem Grundstück, in ca. 1 Meter von der Grenze (auf dem höher- eingeebnetem Grundstück) nun Lorbeer als Sichtschutz für unsere Terasse gepflanzt. ... (Ausnahmen: Die Abstandsregeln gelten nicht, wenn die Hecke als Einfriedung auf die Grundstücksgrenze gesetzt worden ist).
30.4.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich habe in einem Neubaugebiet (NRW) ein Haus gebaut und möchte möglichst auf den Grundstücksgrenzen eine Einfriedung errichten, z.B. einen Zaun oder eine Hecke. ... Muss ich damit rechnen, nach Verkauf des Nachbargrundstücks die Einfriedung wieder entfernen zu müssen, sofern diese auf der Grenze steht und z.B. nicht gefällt? ... 3) Falls ich warten würde, bis das Grundstück verkauft wurde: Muss sich der neue Eigentümer zeitnah äußern, wie er die Grenze gestaltet haben möchte oder kann ich dies im zweifelsfall selbst festlegen?
26.4.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Da diese Grundstücke aneinander grenzen ist (durch den früheren gemeinsamen Besitz) nicht alles eindeutig getrennt! ... Außerdem grenzen die Grundstücke auch im Garten aneinander. Hier befindet sich eine Hecke, die direkt auf der Grenze steht.

| 28.6.2006
B möchte nun die Hecke an seinem Grundstück zu A entfernen und fragt A um Zustimmung . ... Durch die ungleichmässige Teilung hat A aber jetzt noch ca 4 m Hecke die ans neue Grundstück C grenzt. ... Denn C ist der Meinung die gesamte Hecke ( von A gepflanzt zu Zeiten des kompletten Grundstücks !!!!!
3.7.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Auf zwei Seiten des Grundstücks sind Nachbarn, dessen Häuser ca. 1m höher liegen. ... Im Bebauungsplan steht "Einfriedungen sind bis max.0,90 m Höhe über fertiger Straße zulässig". Zählt eine Hecke als Einfriedung ,welche unter diese Einschränkung fällt.?
14.4.2008
Dadurch das die Hecke noch ziemlich niedrig ist, können beide Seiten den anderen jeweils aufs Grundstück schauen. ... Was, wenn ich den Zaun wenige Zentimeter von der Grenze auf meine Seite setze? ... Wie ist die gemeinsame Hecke zu bewerten?
10.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, wir haben auf unserem Grundstück eine Hecke als Einfriedung zur Nachbargrenze errichtet, woraus uns die bekannten Pflichten zum Unterhalten entstehen. ... Somit würde die "gemeinsame Grenze" auch gemeinsam gepflegt. ... Da er selbst keine Einfriedung errichtet hat, würde ich Ihn gerne bitten, eine Einfriedung auf seiner Seite durchzuführen.

| 11.7.2010
Der Erstbesitzer (Erbauer), ich bin Nummer drei, hat das Grundstück mit einer 90m langen Hecke eingefriedet, laut meinen Nachbarn auf der Grenze. ... Auf meiner Seite stehen noch Bäume, mit einem Abstand von 3m zur Grenze, auf den Nachbargrundsücken stehen die Bäume teilweise unter 1m an der Grenze. ... Laut meinen Nachbarn haben es immer meine Vorbesitzer getan. 2.Mein rechter Nachbar hat 2 kleine Hunde, 40cm, diese kommen durch die Heck auf mein Grundstück und verrichten dort ihr Geschäft.
22.1.2012
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Einfriedung Bonn (NRW) Auf unserem neu erworbenen bebauten Wohn-Grundstück in Bonn (NRW) steht an der Grenze zum Nachbar-Wohn-Grundstück (ca. 5 – 10 cm entfernt von der Grenze auf unserem Grundstück) eine alte ca. 3 m hohe Hainbuchen-Hecke. ... Kann ich, trotz der bestehenden Hainbuchen-Hecke (die dicht neben der Grenze platziert ist und daher gegebenenfalls bei Neu-Pflanzung einer Einfriedung auf der Grenze wegen der alten Wurzeln entfernt werden müsste), vom Nachbarn die Errichtung einer gemeinsamen Lebensbaum-Einfriedung auf der Grenze berechtigt verlangen? Die Kosten der Errichtung der Einfriedung auf der Grenze haben dann die beteiligten Grundstückseigentümer zu gleichen Teilen zu tragen?
4.5.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nachdem ich das Grundstück 2000 erwarb, pflanzte ich dort eine Hecke (Hainbuche und diverse andere Sträuche). ... Zwischen seinen Eltern und meinen Vorbesitzern gab es eine Übereinkunft, dass die Einfriedung, die eigentlich auf meinem Grundstück liegen sollte, genau auf der Grundstücksgrenze liegen kann (schriftliches liegt mir diesbezüglich nicht vor) Da ich nunmehr einen Einfriedung hinter dieser errichten möchte, soll ich die auf seinem Grundstück befindlichen Teile der seitlichen Einfriedung bis xy rückstandsfrei entfernen und mit Mutterboden auffüllen. § 47 und 48 NNachbG sind zu beachten. ... Somit könnten ja auch auf sein Grundstück keine Zweige mehr wachsen..

| 6.3.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir möchten eine Einfriedung des Grundstücks entlang der 24,5m-Grenze vornehmen. ... Nachbarrechtsgesetz) eine Hecke mit 2m Höhe sowie ein Zierapfelbaum mit einer Höhe >3m. Die Grenze zum Nachbarn links ist nicht eingefriedet, der Nachbar hat auf seiner Seite der Grenze mit einem Abstand von 60-90cm eine Hecke mit einer Höhe von 2,30-2,50m.

| 11.5.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Die Hecke ist im Moment 2m hoch und länger als 10m, sie umschließt das gesamte Grundstück. ... Er sieht die Hecke als Einfriedung unsere Grundstücke ein. ... Meine Fragen sind nun 1.Wie verhält es sich mit der Hecke 2.Wie verhält es sich mit den Büschen und Bäumen Wer muss nun was schneiden und darf er so nah an der Grenze bauen.

| 12.1.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Unser Grundstück liegt etwa 40cm höher als das Nachbargrundstück und ist an der Grenze durch eine kleine Stützvorrichtung befestigt. ... Im Zuge der Befestigungsmaßnahmen haben wir unsere 20 Jahre alte Hecke (1,80m hoch) direkt an der Grenze entfernt. ... Ist das dann eine solche „geschlossene Einfriedung“?
30.4.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Tuja-Bäume sind in einem Abstand von ca. 20cm (Stamm-Mitte) von der Grenze gepflanzt, ragen mittlerweile jedoch (mind. 30cm) auf mein Grundstück. Unterbrochen ist diese Hecke durch ein Gartentor, das noch knapp auf dem Grundstück des Nachbarn steht und das auf mein Grundstück führt. ... Schließlich habe er bereits eine Einfriedung gezogen, die liege sogar auf seinem Grundstück und ich könne froh sein, dass ich nicht für die Kosten aufkommen musste.
18.7.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Alles auf unsere Kosten, und unserer Grenze. ... In Verlängerung unserer Terrassen Trennwand hat er nun auf seinem Grundstück einen Holzsichtschutzzan von 1.80 Höhe ander Grenze errichtet und im Anschluss daran eine Koniferen Hecke gepflanzt, und im Anschluss daran ein Holz Gartenhaus errichtet. Bedingt dadurch ist jetzt allerdings das Erscheinungsbild der bereits vorhandenen von uns erstellten Grenz Einfriedung stark beeinträchtigt.
123·5·7