Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

256 Ergebnisse für „grenze grenzabstand“


| 30.3.2010
21193 Aufrufe
Was für einen Grenzabstand muss eingehalten werden?
26.3.2018
96 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Nachbar hat auf seiner Seite Bäume (Eiben und Buchen) stehen, die 5 bis 20 Meter hoch sind und nahe der Grenze stehen. ... Gemäß § 37 NachbG Niedersachsen besteht eine Anzeigepflicht (ein Monat vorher) gegenüber dem Nachbarn, wen die Absicht besteht, eine Einfriedung auf oder an der Grenze oder in weniger als 0,6 m Abstand von der Grenze zu errichten; bei einer Einfriedung von mehr als ortsüblicher Höhe ist die Anzeige bei einem Grenzabstand bis zu 1,5 m erforderlich. ... Falls die Aufstellung nicht zulässig oder falls sie bauantragspflichtig oder anzeigepflichtig sein sollte, welche Dimension und welchen Grenzabstand müssten die Holzregale aufweisen, um die Restriktionen zu vermeiden?

| 26.3.2012
25527 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Gilt der Grenzabstand von mind. 2 m eines über 2 m großen Nadelbaumes in Bayern auch dann, wenn das Nachbarhaus auf der Grenze steht?

| 26.10.2014
1422 Aufrufe
Auf meinem Grundstück habe ich im Jahr 1990 an der Grenze entlang in einer Reihe 1 Birke, 3 Serbische Fichten und 1 Hainbuche mit 1m Grenzabstand gepflanzt, welche jetzt 7-8 m hoch sind. ... Die Nachbarin auf dem übernächsten Grundstück, also mit 3 m Abstand zu meiner Grenze ärgert sich jedoch über das Laub und wirft es uns wieder zurück auf unser Grundstück.

| 26.5.2015
1224 Aufrufe
Hat der Nachbar eine rechtliche Handhabe mir das Anlehnen von Gegenständen an eine "Grenz-Mauer" in dem Fall die Garagenwand, zu untersagen bzw das Wegräumen erzwingen ? ... Gelten für Höhe und Grenzabstände von Bäumen und Sträuchern zu der Grenzgaragenwand die gleichen Richtlinien, wie bei unbebauter Grenze ? und wie sind diese Richtlinien hinsichtlich Höhe und Grenzabstand ?
15.10.2009
16640 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Das Geländer des Carports unterschreitet jedoch den Mindestgrenzabstand von 2,50 m (laut § 35 NachbarschaftsrechtsgesetzRLP) zum Nachbar welcher nun auf die Einhaltung des genannten Grenzabstandes besteht. a)Nun würde ich gerne wissen ob es ausreicht, wenn ich ein weiteres Innengeländer mit einem Abstand von 2,50 zur Grenze auf dem Carport einziehe, und das bestehende Außengeländer aus optischen Gründen stehen lasse, oder ob ich das Geländer abmontieren muß und es im beschriebenen Abstand parrallel zur Grenze zurücksetzen muß? In beiden Fällen wäre der Abstand von 2,50 m faktisch nicht mehr begehbar. b)Ist es weiterhin nötig den Bodenbelag der Dachterrasse ebenfalls auf einen Abstand von 2,50 zur Grenze zu kürzen, sprich analog zum Geländer? ... e)Oder ist das alles hinfällig, da es ein Urteil des OVG Koblenz von 2000 gibt, welches besagt das Garagen mit Dachterrasse in RLP an keinen Grenzabstand gebunden sind?
9.10.2007
7301 Aufrufe
Guten Tag, wir haben vor vier Jahren im Abstand von 2 m zur Grenze des Nachbargrundstückes einen Kirschbaum gepflanzt. ... Durch das Wachstum des Stammes beträgt der Grenzabstand nurmehr 196,5 cm. Der Nachbar will uns verklagen wenn wir den Baum nicht auf 2 m kürzen oder versetzen lassen so dass der Grenzabstand wieder 200 cm betägt.

| 13.11.2008
21163 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Jetzt wo ich mit dem Unterstand fertig bin, weist mich mein Nachbar auf den fehlenden Grenzabstand zum Zaun/Hecke von 1,0 Metern hin.

| 24.6.2007
12615 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Der Weg (ca.1m Breite)zwischen Garage und Grenze ist ist durch den Überwuchs kaum noch nutzbar.
9.4.2010
30906 Aufrufe
Guten Tag, wir haben eine Doppelhaushälfte, und sind uns unsicher bezgl. verschiedener Grenzabstände. ... An diese Grenzen sind dann jeweils die Garagen gebaut. ... Muss er hierfür nach dem Nachbarschaftsrecht NRW 2.00m Grenzabstand einhalten ???
22.3.2012
16496 Aufrufe
Entlang der Grenze hat der Nachbar mehrere Obstbäume gepflanzt ohne jegliche Beachtung eines Abstands. Die Bäume stehen direkt entlang der Grenze unserer Grundstücke. ... Können wir die Einhaltung des korrekten Grenzabstandes, und unter Berücksichtigung der speziellen Situation wie geschildert, jetzt noch einfordern?
3.4.2008
15980 Aufrufe
Habe eine Hecke die Mitte Stamm zwischen 43 und 50 cm von der Grenze entfernt ist. ... Dieser hat aber eine Einfriedung entlang der Hecke auf der Grenze gebaut. ca. 5 Jahre nachdem die Hecke gepflanzt wurde.... Nachbrschaftsrecht besagt, dass Pflanzungen hinter toten Einfriedungen die Grenzabstände nicht einhalten müssen sofern die Einfriedung nicht überragt wird.

| 27.8.2010
7318 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Dafür soll eine Natursteinmauer mit einer Höhe von 2m mit Grenzabstand von 50cm neu errichtet werden. ... Ist die Errichtung der Mauer in Höhe von 2 m bei einem Grenzabstand von 50cm gestattet? ... Da das Grundtück ENTLANG der Grenze leicht abschüssig ist, muss das Grundstück im Zusammenhang mit der Baumassnahme um bis zu 50cm angehoben werden.
14.5.2011
1522 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Welchen Grenzabstand muß ich einhalten, bei einer Luftsäule für einen Erdwärmetauscher.

| 8.10.2006
12878 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Wir haben vor 7 Jahren ein Grundstück (Ortsrandlage) mit 2 inzwischen ca.30 Jahre alten schönen Ahornbäumen gekauft.Die Bäume sind ca. 25m hoch und stehen ca.3-4m von der Grenze entfernt (und unterschreiten somit den zulässigen Grenzabstand).
20.8.2007
11597 Aufrufe
Bis auf die letzten 1,25m sind offen, da steht außerhalb seiner Einzäunung (jedoch auf seinem Grund) direkt an der Grenze zu uns eine Müllboxverkleidung. Auf unserer Seite stehen zwei Mülleimer und vom Frühjahr bis zum Herbst Blühpflanzen in Töpfen an der Grenze. ... c) Darf er die Müllboxverkleidung direkt an die Grenze stellen oder muss hierfür ein Grenzabstand eingehalten werden und was ist mit unseren Pflanzen und Mülleimer?

| 7.9.2016
466 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörn Blank
Hallo, kürzlich informierte mich mein Nachbar, dass er eine bestehende Mauer (5 m lang, 1m hoch) die die Grenze zwischen unseren Grundstücken markiert, abreissen will und dort eine 180cm hohe Gabionenwand aufstellen will. ... Meine Frage ist: Muss der Nachbar einen Grenzabstand einhalten?
16.7.2010
4149 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Hallo, momentan habe ich einen kleinen Clinch mit meinem Nachbarn, weil von seinen direkt an der Grenze stehenden Tannen und Fichten bis zu 6 Meter lange Äste in mein Grundstück ragen. Bis dato habe ich gelernt dass die Einhaltung der Grenzabstände nach 5 Jahren verjähren (Bayern) und überragende Äste und Wurzeln nur beseitigt werden müssen wenn diese die Nutzung des Grundstücks beeinträchtigen. Allerdings habe ich mal gelesen dass das BGH dem auch unter gewissen Umständen Grenzen setzt, zum Beispiel wenn der Überhang über 4 Meter lang ist, oder wenn der Baum der den Überhang verursacht zu nahe an der Grenze gepflanzt wurde.
123·5·10·13