Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

345 Ergebnisse für „grenze baum“


| 8.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Wir haben vor 7 Jahren ein Grundstück (Ortsrandlage) mit 2 inzwischen ca.30 Jahre alten schönen Ahornbäumen gekauft.Die Bäume sind ca. 25m hoch und stehen ca.3-4m von der Grenze entfernt (und unterschreiten somit den zulässigen Grenzabstand). Der Nachbar fordert inzwischen von uns die Beseitigung der Bäume weil sie zunehmend Dreck verursachen und seine Solaranlage verschatten.

| 26.1.2009
Die Bäume (Fichten) stehen entweder direkt auf der Grenze oder mit einem Abstand von ca. 1,0m zur Grenze und haben eine Höhe von ca. 15,0 - 20,0 m. ... Weiter hängen die Äste der Bäume auf der Grenze, von der Stammmitte ab, auf "unser" Grundstück. ... Nun haben wir die Fragen ob, von dem Eigentümer des Nachbargrundstückes verlangt werden kann, die Bäume auf der Grenze zu kürzen bzw. zu entfernen?

| 31.7.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Mein Nachbar hat vor ca. 20 Jahren ein Gebäude, ca. 10cm von unserer gemeinsamen Grenze entfernt, gebaut. ... Nun forderte mich mein Nachbar auf diesen Baum zu entfernen mit dem Hinweis, es ist dir doch klar das Bäume nicht so knapp an der Grenze gepflanzt werden dürfen. ... Ich sagte ihm darauf, dass ich diesen Baum nicht gepflanzt habe und er ohnehin auf seiner Seite der Grenze aufging, nun aber zu mir rüber wächst.
14.1.2009
Nun sind die Bäume bereits weit über 15-20 Meter !!! ... von der Grenze entfernt. ... Nach Anfrage beim Nachbar wenn er dies mal auf der Grenze zu unserem Haus ändern will, kam die Auskunft, wenn es uns stört könnten wir ja die Bäume ausputzen und die Äste absägen.
1.3.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Leider sind sehr hohe Bäume auf der Grundstücksgrenze, andere sind nur wenige Zentimeter von der Grenze entfernt. ... Dürfen die Bäume gefällt werden, das wäre uns am liebsten? Muss der Nachbar bei Schäden durch die Bäume haften?

| 26.7.2013
von Rechtsanwalt Guido Matthes
An der Grenze stehen 2 Bäume. ... Die Nachbarn haben zwar im Herbst ein wenig zurückgeschnitten, aber regelmäßig viel weniger als die Bäume gewachsen sind.
4.5.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
BAUM AN GRENZVERLAUF Ferner ist das Grundstück des Nachbarn mit alten Fichten übersät. Er will zwar alle entfernen lassen, hat dafür aber kein Geld und fällt hin und wieder kleine Bäume selbst. ... Müßten wir nachweisen, dass die Standsicherheit nicht mehr gegeben ist, um die Fällung dieser 2 Bäume verlangen zu können?
14.10.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Soweit ich mich oberflächlich informiert habe, muss zur Bepflanzung von hohen Bäumen ein Grenzabstand von 2 m eingehalten werden und von Sträuchern 0.50 m. ... Dieser Baum wurde ca.1 - 1,5 m von der Grundstücks- grenze gepflanzt. ... Auf der einen Seite befindet sich unser Haus, angrenzend ein ca. 1,5 m breiter Grundstücks- streifen mit unserem Gartenzaun (unser Haus steht also ziemlich nah der Grenze), dann kommt der öffentliche Weg mit einer Breite von ca. 4 m, dann der verwucherte Maschen- drahtzaun der Nachbarn.

| 31.5.2005
Aufgrund eines ca. 20 m hohen Baumes auf dem Nachbargrundstück (1 m von Grenze entfernt)ist ein Fernsehempfang über Sat-Schüssel mittlerweile nahezu unmöglich geworden.Das Versetzen der Sat-Schüssel ist auch keine Alternative, da Baumbestand an anderer Stelle ähnlich hoch ist und störend sein wird. ... Mit der Begründung, das die Bäume zeitlich vor unserem Haus da waren.
15.2.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Dicht an der Grenze zum Grundstück des Nachbarn steht eine Tanne, die etwa 20 m hoch sein dürfte. ... Wir möchten die Tanne nicht fällen, weil der Garten im Ansehen verkahlen würde (dort läßt sich wegen des starken Stamms nichts anderes Pflanzen), der Baum im Sommer angenehmen Schatten spendet, Eichörnchen Lenbensraum bietet und der finanzielle Aufwand sehr hoch wäre.
12.2.2011
In diesem ältern Baugebiet steht eine Weide meines Nachbars ca. 50 cm von meiner Grenze entfernt. ... Landesnachbarrechtgesetz (RL-P) müssen stark wachsende Bäume min. 2 Meter von der Grenze entfernt sein. ... Der Baum dürfte nun ca. 8-10 Jahre alt sein.

| 16.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Baum wurde auf meinem Grundstück gefällt Ein alter Zierbaum, der vollkommen - einschließlich Krone - auf meinem Grundstück in der Nähe der Grenze stand, wurde von den Arbeitern meines Nachbarn unberechtigterweise gefällt, als diese die Grenzsträucher des Nachbarn zurückgeschnitten hatten. ... Allerdings wurde der Baum von den Arbeitern des Nachbarn mitgenommen und niemand weiß, wo der abgesägte Baum ist.
22.3.2012
Es geht um Klärung folgenden Sachverhaltes: Wir besitzen ein Haus mit Garten und haben u.a. eine süd-östliche verlaufende Grenze mit einem Nachbarn. ... Entlang der Grenze hat der Nachbar mehrere Obstbäume gepflanzt ohne jegliche Beachtung eines Abstands. Die Bäume stehen direkt entlang der Grenze unserer Grundstücke.
22.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Unser Nachbar findet den Baum super und kann unsere Einwände nicht verstehen. ... Sicherlich müßte ein Antrag beim zuständigen Grünflächenamt bezüglich des Baumes gestellt werden. ... Wie bereits erwähnt, haben wir gar keinen Parkplatz zu unserem Grundstück, jegliches Baumaterial muss immer über den Weg gescheppt werden und schwere,grössere Baugeräte könnnen von uns gar nicht genutzt werden.
25.6.2005
Es setzt mit eine Frist , um die Bäume entfernen zu lassen samt Wurzelwerk.Nach dieser Frist will er berufend auf §910 BGB sich das Recht herausnehmen , die Bäume auf unsere Kosten entfernen zu lassen. ... Muss ich , mal ganz abgesehen von seiner Baumassnahme die Bäume / Wurzeln entfernen lassen. ... Wir haben bisher alle kranken Bäume entfernen lassen, aber ohne Wurzelentfernung.

| 8.5.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Habe ich einen Anspruch auf Kürzen des Baumes, Zurückschneiden der Äste, die zu mir rüberhängen oder auf Fällen des Baumes (wäre mir am liebsten)? ... Kann mir zugemutet werden, dass ein Baum auf der Westseite des Grundstückes steht, ca.30-40 cm von der Grenze entfernt, ca. 8 Meter hoch und 5 Meter breit? Dieser Baum entwertet extrem mein Grundstück.
28.3.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
SgD&H, Auf eine Seite von mein Haus geht die Grenze direkt an mein Hauswand, auf diese seit habe ich auch ein Fenster und ein Hintertür. ... Für kleine Pflanzen und für ein zwei meter hohes Baum.

| 22.7.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Der Baum bildete einen dichten Sichtschutz zu den benachbbarten Häusern. Daneben steht eine ca. 12m hohe Fichte, die nur 3m Abstand zur Grenze hat und deren Äste auf das Nachbargrundstück hinausreichen. ... Erneutes Nachfragen nach Fällung weiterer Bäume haben wir verneint.
123·5·10·15·18